Dienstag, 30. Juni 2009

Freude, schöner Götterfunke...2

Hallo Liebes,

ich hatte Probleme mich zu konzentrieren Gestern, dabei war alles ziemlich toll. Ich hab Miljenko zurück geschrieben und irgendwann dann später stelle ich zufälig fest, dass Jörg auf meinem Mein.Vz Profil war. Ich hab echt Luftsprünge gemacht. Ich war fest davon überzeugt, das angezogen zu haben und habe ich auch. Danach bin ich aber in ein ungutes Verhaltensmuster gerutscht. Ich habe nämlich gewartet darauf, dass er zurück schreibt. Ach ja, vielleicht sollte ich vorher noch gesagt haben, dass ich ihm daraufhin geschrieben habe. Also, ich hab erwartet, erhofft, dass er zurück schreibt und ich hatte auch nichts cooleres zu tun oder wichtigeres. Und dabei hab ich angefangen mich nicht mehr fantastisch zu fühlen. Das ist ne ganz schöne Herausforderung. Es wird bestimmt noch viele Momente geben, in denen ich mich solch einer Herausforderung stellen muss. Ich habe nämlich von früher auch noch Sachen angezogen, die jetzt in den Kosmischen Sphären rumhängen. Und ich habe natürlich Verhaltens- und Gedankenmuster. Ich muss noch viel üben. Ich habe auch gestern festgestellt, was André für Gefühle bei auslöhst. Er hat sich wieder versucht bei mir einzuschleimen, hat Deko gekauft, Putzmittel und Sachen, die meiner Ansicht nach nicht nötig sind. Außerdem hat er Rücksichtsvoll mit mir gesprochen. Möglich, dass ich auch das angezogen habe. Eigentlich eh die einzige Möglichkeit. Aber er fing auch sofort an zu meckern über eine Verkäuferin, die ihm und Kai ganz schlecht ein Bett verkauft hat und ich fühlte wie er kurz davor war mich in diese negative Stimmung rein zu ziehen. Das wollte ich nicht. Aber auch selbst mit André netter Anwesenheit stellte ich fest, dass er eine große Belastung ist. Er braucht so viel Aufmerksamkeit und nervt dadurch, so dass ich mich genervt fühle. Er war ja die letzen 2 Tage nicht da und davor haben wir nicht miteinander gesprochen und ich hab über Wochenende wirklich große Fortschritte gemacht. Ich hab mir dann affirmiert, dass Andrés Anwesenheit keinerlei Auswirkungen auf mein Lebensgefühl hat. Das hat ganz gut funktioniert dann. Ich hab eh festgestellt, dass ich ziemli. Ich gut darin bin Gefühle in mir hoch zu holen. Das funktioniert nämlich genau wie bei der Schauspielerei. Nur, dass man das bei der Schauspielerei schaubar machen muss. Hier reicht es zu fühlen. Aber als ich mich dann gestern Abend noch mit AdSense auseinander gesetzt habe und ich da gar kein, aber auch gar kein Geld verdient habe. Da war ich schon niedergeschlagen. Ich stellte fest es war schwer mich wieder hoch zu holen. Ich hab plötzlich Geldsorgen bekommen und wusste nicht wie ich da wieder raus kommen sollte. Ich mach das ja auch erst ein paar Tage. So was wird vielleicht noch mal passieren, weil es mir nicht gelungen ist meine Gedanken 100% zu kontrollieren. Aber ich bin unglaublich dankbar dafür, dass ich jetzt viel besser auf meine Gedanken achte. Das hab ich quasi noch nie gemacht. Ich bin eher jemand, der sich in seinem Unglück suhlt.

Gestern hab ich die Steuer zum Finanzamt gebracht und es war tolles Wetter und ich bin mit einem Lächeln und einem Gefühl von Glückseligkeit auf meinem Fahrrad durch die Stadt gefahren. Das war großartig und so will ich mich wirklich immer fühlen. Warum sich das Leben vermiesen mit Problemen die noch gar nicht vorhanden sind, vor allem, wenn die dadurch erst entstehen? Das wäre doch wirklich unglaublich dumm!!!

Ich habe heute das Vorstellungsgespräch bei PKW.de und ich weiß nicht genau was ich davon halten soll. Ich bin kurz auf er Internetseite gewesen und es sieht so aus, als sei das eine Interntpräsenz auf der man sein Auto verkaufen kann. Ich schau mal was genau die machen, aber da es in Sürth ist und ich bestimmt ne Stunde brauche um mit dem Fahrrad dahin zu kommen, bin ich da nicht so erpicht drauf. Aber wer weiß, was das Schicksal dort zu bieten hat.

Und dann ist natürlich der Hammer, dass Jörg auf meiner Seite war. Er hat zumindest so weit an mich gedacht, dass er auf die Seite gegangen ist. Und da er normalerweise, zumindest denke ich das, da er noch nie auf meiner Seite war, versteckt ist halte ich es für Absicht, dass er diesmal nicht versteckt war. Und selbst wenn es keine Absicht war hat er an mich gedacht. Und das habe ich erschaffen. Und dass ich dann geantwortet habe darauf. Und es fühlte sich absolut organisch an. Wie im Flow. Ich hab nicht groß überlegt wie ich handeln könnte. Tatsächlich hab ich gestern auch gelesen, dass handeln gar nichts bringt solange der Geist nicht da ist. Eigentlich bräuchte man nur denken und gar nicht handeln. Und das ist genau das was ich zuvor immer falsch gemacht habe. Ich habe gehandelt aber das Gegenteil gedacht. Der Arme. Gut, ich hab das nicht immer gemacht, aber ich hab es gemacht Er wird schon seine Gründe haben warum nicht geschrieben hat. Das ist das zulassen. So hab ich dann gestern 2 bzw. 3 Verhaltensmuster entdeckt an denen ich jetzt arbeiten kann. Das ist doch auch ganz wunderbar. Da habe ich auch was zu tun.

Das gabs zu essen:

1 Tasse Kaffee mit Stevia
Ambrosia
40 Mandeln, eingeweicht
Smoothie aus Banane und Ei
Dattelpaste ca. 1 EL
Spaghetti Marinara
Kaffee mit Milch und Stevia
Bananeneis
Kaffee mit Milch und Stevia
1 Orange
Dattelpaste ca. 4 EL
Mais Medley
2 alkoholfreie Becks
Zitronensorbet
50 Madeln
1 Keks (Zucker aus Zitronensorbet hat mich süchtig gemacht…..weglassen!!!)
ca. 5 Oliven
Dattelpaste ca. 3 El

Und dann weiß ich natürlich nicht genau womit ich Jörg affirmiert habe. Mit dem Becks trinken, damit, dass ich bekräftigt habe, dass ich ihn in meinem Leben haben will oder dadurch, dass wenn ich meinen Traummann versuche zu manifestieren automatisch sein bild vor meinem geistigen Auge auftaucht. Ich hab dann auch gestern im Horoskop geguckt was hier gerade los ist, aber laut Sternenkonstellation nichts Besonderes bei Wassermann. Also liegt es wohl an mir.

Muss mich jetzt aufmachen zum Vorstellungsgespräch. Schreibe nachher weiter.

So, bin wieder da. Habe es irgendwie geschafft bei der Stadtbibliothek zu affirmieren, dass der Klavierraum genau dann frei ist wenn ich ihn haben will. Das funktioniert.

So, hier ist das Video von Norbert Wilms und der Ernährungsberaterin, worüber ich gestern geschrieben habe.



Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen