Samstag, 13. Juni 2009

Montag, 8. Juni 2009

Hallo Liebes,

Tag 83 Habe wieder total interessante Beobachtungen gemacht. 1. keinen Müll produzieren funktioniert. Dann hab ich festgestellt ich hab Allergische Reaktionen bei Hafer, aber nur ganz leicht, und bei Äpfeln. Werde das dann auch mal versuchen wegzulassen. Bei Hirse hatte ich keine allergischen Reaktionen, dafür aber Magenschmerzen. Also alles nicht gut. Ich versuche das runter zu schrauben auf nur Singe die mir gut tun und die Dinge die mir nicht gut tun wegzulassen. Und dann schauen wir mal was passiert. Das ist eine tolle Aufgabe sowie das Müll sparen und Rezepte so zu adaptieren, das sie möglichst wenig Müll machen. Ist doch super. Ich muss auch daran Arbeiten wieder früher aus dem Bett zu kommen. Ich denke aber auch, Grünen Tee zu trinken ist nicht die Lösung. Gestern Abend hab ich heißes Wasser getrunken und konnte so tatsächlich der Kälte entgehen. Außerdem bin ich natürlich allen dabei meine Augen zu reparieren. Auch das ist sehr erstaunlich. Wenn die Kontaktlinsen raus sind, ist das ein völlig anderes Lebensgefühl und sofort wollen die Nackenmuskeln sich entspannen. Das Schwingen und das Palmieren tun dann unheimlich gut. Ich muss nur auch noch eine Regelmäßigkeit in das Training bringen und dann mal schauen was passiert. Eine meiner Kontaktlinsen, hab ich heute früh weggeworfen weil sie eine Ablagerung hatte, die mich gestört hat. Hätte ich wahrscheinlich gar nicht gemerkt hätte ich die Linsen nicht gestern raus gelassen. Hab erst überlegt eine neue zu kaufen, aber das lass ich erstmal. Auch das wäre nur Müll. Wie gesagt ich plane nicht das für immer zu tun sondern schaue wie weit es geht. Ich war heute im Bioladen und war schockiert darüber wie viel Plastikverpackungen die tatsächlich da haben. Ich finde das unverantwortlich. Und das fällt keinem auf!!! Mir ja bisher auch nicht. Also unterstütze ich das einfach nicht. Muss morgen wieder zur Blutplasmaspende und werde danach den Basic aufsuchen und da mal rumschauen ob es da besser ist. Ich befürchte aber nicht. Dieser Bioladen in Deutz geht irgendwie echt gar nicht. Ich hab mir die letzten reifen Bananen geschnappt und wurde an der Kasse gefragt ob ich wirklich so reife Bananen möchte, die würden sie normalerweise wegwerfen. Und dann hab ich mich mal schnell in dem Laden darüber beschwert, dass es dort immer nur grüne Bananen gäbe und ich dann woanders hin gehen müsste. Sie will es weitergeben. Soweit so gut. Ach ja, noch was, dass ich vielleicht erwähnen sollte. Habe gestern mit Papa telefoniert. Er hat am Freitag ein Schreiben bekommen. Mama reicht die Scheidung ein. Das ist jetzt der totale Wahnwitz per se. Ich bin so abgefuckt von der Frau, die braucht mir echt nie wieder unter die Augen zu kommen. Und das irre daran ist, dass sie diese irren Ideen alle nur von Elke, Lars Mutter, hat. Und gäbe es diese Verbindung zwischen Inga und Lars nicht, dann wäre unsere Familie noch in Ordnung. Soll wohl alle irgendwie weiter gehen. Papa tut mir leid. Er ist sich nämlich keiner Schuld bewusst und ich glaube auch er hat keine. Natürlich war ich nicht immer dabei und kann das auch nicht beurteilen aber er kann seine Gefühle im Gegensatz zu ihr sehr klar formulieren. Und das macht klar, dass sie ganz klar neurotisch handelt. Wahrscheinlich will sie einfach nur Geld aber für mich ist sie gestorben. Kling echt fies und ich weiß dass man so was über seine Mutter nicht schreiben soll, aber hier ist absolut keine Ebene mehr. Sie ist ein Mensch den ich nicht mag. Sie ist mir unsympathisch. Gestern war dann auch noch Europawahl und André hat Links gewählt (kotz) und ich die Tierschutzpartei. Ich dacht bei einer Europawahl geht es nicht um Deutschland sondern um Stimmungen und Werte. Deshalb empfand ich das als gute Gelegenheit. Nichts desto trotz hat natürlich die CDU gewonnen und wenn gar nichts gravierendes passiert wird Angela Merkel im Herbst wieder zur Kanzlerin gewählt und zwar in einer christlich-liberalen Koalition und dann ist alles endlich wieder so wie unter Helmut Kohl. Jetzt muss ich nur die Umwelt da wieder mit reinbringen. Das ist aber auch die Aufgabe der Grünen, die das leider vergessen habe, da sie Spitzen wie Claudia Roth hat und Renate Künast, die mehr damit beschäftigt sind ihre Haare zu blondieren, was nichts mit Umweltschutz zu tun hat. Eher im Gegenteil. So sieht das aus. Ich weiß, ich habe keine Lobby aber steter Tropfen höhlt den Stein. Vielleicht liest ja jemand was ich so schreibe… Na ja, werde heute Spanische Mandelsauce in sein gar nicht der Umwelt schadendes Rezept verwandeln und ansonsten meinen Körper beobachten. Muss auch irgendwie schaffen regelmäßig Yoga zu machen.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen