Samstag, 13. Juni 2009

Samstag, 25. April 2009

Hallo Liebes,

Tag 40 Wäre ich eine biblische Figur wäre heute der letzte Tag aber dem ist nicht so. Ich sehe Fortschritte seit Gestern. Gestern Abend war mir zum ersten mal nicht kalt. Außerdem hab ich total gut geschlafen und bin um 7 Uhr selbstständig wach geworden, bin aber liegen geblieben, weil ich der Meinung war ich habe noch nicht genug geschlafen. Hatte wieder total dunklen Urin heute früh. Dabei hab ich gestern sogar viel getrunken. Hatte totalen Durst in der Schule. Außerdem hat das Fahrradfahren dahin total Spaß gemacht und zurück auch. Und mir war ja auch nicht kalt. Und auch die „Rohkost macht klüger“ Theorie scheint zu stimmen. Ich habe nämlich die allerbeste Deutsch-Klausur der ganzen Stufe und die beste Englisch-Klausur der Klasse geschrieben. Und wies aussieht bin ich auch einer der wenigen, die mit der gestrigen Geschichts-Klausur zurecht kamen. Ich hab die letzten Tage aber auch viel Zeit darein gesteckt zu lernen. Jetzt endlich wieder kann ich mich um meinen Kram kümmern. Aber die guten Zensuren sind gut fürs Ego. Und tatsächlich mache ich mir Momentan auch gar keine Sorgen. Auch das könnte mit der Ernährung zusammen hängen. Noch was, seit gestern wird meine Gesichtshaut normal. Sie fühlt sich genauso an wie die Haut an jeder anderen Stelle des Körpers und nicht überfettig. Ich hab vergessen wann ich das letzte Mal geduscht habe, aber das sollte wohl der Moment sein, wo ich anfange meine Kopfhaut zu beobachten und zu sehen wie viel Shampoo ich benötige. Ich habe außerdem gestern nur 2 Handvoll Nüsse gegessen. Das war gestern Abend in der Schule, weil ich sonst nichts mehr hatte. Es wäre glatt auch ganz ohne gegangen. Zu Mittag gab es total lecker Spaghetti mit super fettfreier Sauce. Wo ich allerdings nur echt schwer drauf verzichten kann ist Salz. Ich bin gerade dabei restliche Gemüsebrühe zu verbrauche und werde danach wohl auf Nama Shoyu umsteigen. Allerdings gibt es ja auch Rezepte wo ich Salz verwenden muss dafür brauche ich die Tage neues. Heute geht’s mit Fahrrad nach Bonn. Das Wetter soll toll werden und ich hoffe nur, dass ich den Weg durch die Bonner Innenstadt finde. Unterwegs muss ich mir wohl Obst kaufen um versorgt zu bleiben. Ach ja, etwas das ich gestern gehört habe ist: Je höher der Salzkonsum, desto größer das Bedürfnis nach Süßkram. Das ist aus einer Studie, die an Kindern vorgenommen wurde unabhängig von Rohkost. Hat aber wohl keine Konsequenzen für mich da ich eh viel Süßkram, also Obst esse. Ich probiere weiter rum. Momentan gefällt mir alles super. Kann nicht klagen über irgendwas im Leben. Alles Bestens. Ich glaube auch das hängt mit dem Essen zusammen. Kohlenhydrate machen glücklich. Regen die Serotoninproduktion an. Besonders Bananen und Datteln. Habe gestern auch wieder genug Grünzeug gegessen und es war total lecker. Es war echt so, dass ich es ein paar Tage kaum brauchte, wahrscheinlich aus Reinigungsgründen, und gestern dann direkt 2 Portionen Green Smoothies trinken musste. Und Abends im Salat dann auch noch mal. Das war also gut. Ich werde mich bemühen jeden Tag einen zu machen und tolle Variationen auszuprobieren. Das wird toll sein für meine Zähne. Ansonsten habe ich gestern von Dr. Graham erfahren, dass es Marathon-Carbo-Loading gar nicht gibt. Man kann nur anständig ausruhen und gut ernährt sein bevor man in einen Wettkampf geht. Und dann muss man natürlich während des Wettkampfs nachfüllen. Ich bin mal gespannt was sich noch alles so zeigt. Ich bin auf jeden Fall total zufrieden momentan und das allein ist schon großartig. So will ich das beibehalten. So Nikotin und Alkohol frei fühlt sich der Körper wirklich gut an. Ich habe also Entgiftet, die letzten paar Tage und das wird auch noch weiter gehen. Sehr spannend das alles.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen