Samstag, 13. Juni 2009

Dienstag, 31. März 2009

Hallo Liebes,

ich war aus, gestern Abend, mit Carina und Ina, und konnte nicht widerstehen, Irgendwie ist das aus der Gewohnheit heraus passiert. Wir waren beim Italiener und da habe ich einen Salat bestellt, der glaube ich tatsächlich richtig roh war. Außer vielleicht der Mais. Der könnte allerdings auch gefroren gewesen sein, also roh. Es gab Pizzabrötchen dazu und auch denen konnte ich erst widerstehen, aber nachdem ich den ganzen gro0en Salatteller leer hatte, hatte ich immer noch Hunger. Schließlich macht jedes Restaurant Salat fast nur aus Eisbergsalat, sprich: Man wird nicht satt und dann kommen Probleme auf. Also habe ich ein Pizzabrötchen gegessen und danach 2 Kugeln Eis. Es wird Sommer. Ganz langsam aber sicher. Das eingeschlossen ist dann wohl Tag 15. Wir wollen mal nicht ganz so streng sein und mir Umgewöhnungszeit einräumen. Ich hab aber Ina fragen können, was ich bezüglich meines Knies machen soll und sie hat gesagt Pausieren, ein paar Tage. Also warte ich bin Freitag. Ina war erstaunlich gut gelaunt, fast so als wäre sie verliebt. Vielleicht kommt das vom ganzen Laufen. Die steckt voller Glückshormone . Wenn das solche Auswirkungen hat soll das wohl jeder wollen. Ich muss mal dringend nachschauen wann die Laufe sind wo wir hin wollten und dann mit ihr Rücksprache halten. Jörg hat den Strong Man Run wohl schwänzen müssen. Die Mitfahrgelegenheit ist krank geworden. Aber er war angemeldet. Der hat echt ganz schön Pech. Er hat auch wieder angerufen bei Ina als wir gestern unterwegs waren. Das scheint auch immer so zu sein.. Offensichtlich hat der doch noch zu viel Langeweile. Die Sehnsucht ist aber fürs erste Mal wieder weg. Das ist gut, dann habe ich eine Last weniger. Ich hab wieder zu lange geschlafen, wobei das tatsächlich auch egal ist. Ich kann ja machen was ich will. Ich habe ein Vorstellungsgespräch am Donnerstag, bei dem 2-Frauen-Theater in Bonn, was ich tatsächlich ganz cool finde. Aber ich hab noch nicht lange genug frei, als das ich denke ich hab wieder Lust zu arbeiten. Bin Gestern mein Budget für die Zukunft durchgegangen und ich kann mit 700 € tatsächlich ohne Probleme leben. Ich werde versuchen sparsam zu sein und mir viel ein: Der Grund, warum ich so viele Rezeptbücher habe, bzw. der Sinn davon kann ja nur sein, dass ich Rezepte raussuchen kann mit Zutaten der Saison, Sachen, die gerade billig sind oder die ich sowieso habe. Manchmal kann man natürlich auch ne Ausnahme machen. Ein Polster habe ich ja auch noch da liegen und dadurch mache ich mir jetzt tatsächlich weniger Sorgen um die Zukunft. Ich weiß ich bin OK, egal was bis April 2009 passiert. Und wenn gar nichts passiert muss ich halt wider Arbeiten gehen. What the heck! Irgendwas ergibt sich immer. Hab Ina gesagt, sie solle ein gutes Wort beim Kaiser für mich einlegen. Sie geht davon aus, dass der eh nicht mehr lange da ist. Die halten dort alle die Klappe und sitzen das Problem aus. Vielleicht reicht das. Aber Inas Vertrauen habe ich auf jeden Fall gewonnen. Es war noch nicht mal komisch, bzw. sie war nicht befangen, wenn sie über ihn erzählt hat. Da könnte vielleicht doch noch mal was gehen. Wenn genug Zeit ins Land gezogen ist. Ich googel gleich mal die Läufe die wir machen wollten und dann schauen wir mal was sich alles so ergibt. Vielleicht kommen Jörg und CP doch noch mal wieder. Wie gut das ich geduldig bin. Aber in der Zwischenzeit brauch ich mir um mein Überleben auch keine Sorgen machen. Das ist rechnerisch gesichert. Und ich kann auch ein paar extra-günstige Rezepte zusammenstellen. Für solche Abende wie gestern gibt es wahrscheinlich keine andere Alternative als was ich gestern gemacht habe. Vielleicht noch vorher zu essen, aber die Möglichkeit hatte ich gestern auch nicht also hab ich es ziemlich gut gemacht. Ich möchte mich deshalb auch gar nicht schelten. Heute geht’s zum Finanzamt und ich habe Joggingpause. Wahrscheinlich braucht mein Körper das echt. Und außerdem war gestern ein echt netter Tag und ich brauch keine Schuldgefühlte zu haben, dass ich zu wenig tue, denn ich habe jetzt endlich mal frei. Zum ersten Mal seit 2 Jahren. Also dann,
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen