Samstag, 13. Juni 2009

Donnerstag 26. März 2009

Hallo Liebes,

Tag 10 100% roh-vegan. Ich hatte einen kleinen Absturz gestern. Ich habe die Mathe-Klausur wieder bekommen und habe eine 3 minus. Ich bin die 5.schlechtste aus der Klasse und habe nur so versagt weil ich auch hier die Sachen nicht konnte, die unterrichtet wurden, als ich noch nicht dabei war. Das hat mich deprimiert und ich muss mich dem anpassen. Ich muss erst lernen was genau die Lehrer von mir wollen und deshalb ist es ganz gut jetzt diese Einführungsphase zu haben. Die Zensuren zählen noch nicht. Jedenfalls, worauf ich hinaus wollte, ich habe gestern 2 Gläser Wein getrunken und als Konsequenz darauf auch noch eine Zigarette geraucht, was mich besonders ärgert, da eine Zigarette schon wieder ein Schritt in die Abhängigkeit ist. Es war American Spirit und es war Tabak also wohl nicht ganz so wild. Trotzdem ärgerlich. Dann war das Laufen ganz besonders großartig gestern, ich war schnell, es war so knackig. Ich hatte richtig Power, aber ich hatte auch schon ca. 5 Bananen gefrühstückt. Außerdem hab ich gestern Abend wieder Kekse gemacht und sie André hingehalten, der sie sehr lecker fand. Alles was ich André andrehen kann wird auch der Rest der Welt mögen, deshalb soll der mal vorkosten. Ich bin immer noch in der Informationsphase und mache mir Gedanken was ich wie zusammenstellen kann. Heute probiere ich wieder ein neues Gericht aus, wofür ich junge Kokosnuss kaufen muss. Ich hoffe nur die haben gerade welche. Dann kaufe ich direkt 2 oder 3. Dann kann ich mal ein paar Gerichte machen, die ich länger aufgeschoben habe. Das wird schon ganz toll werden. Und was die Schule betrifft, muss ich halt darauf achten was die jeweiligen Lehrer von mir wollen. Mathe ist tatsächlich nicht so schwer, das war einfach nur Pech und Stress. Ich frag mich wie Vera das macht, die geht auch arbeiten und lernt trotzdem dauernd. Die ist aktuell besser als ich. Aber wenn wir Englisch wieder kriegen, sieht das völlig anders aus. Das passiert wohl morgen denke ich. Naja, kann ich sonst noch was zum Thema Essen sagen? Bio verwirrt mich, da alles was wir dort lernen meiner Meinung nach Halbwissen ist. Ich hab gestern das Protokoll geschrieben und bin wieder ausschweifend geworden. Wir haben das ganze Thema Verdauung eigentlich nur im Ansatz gestreift. Aber mal mit jemandem über Enzyme zu reden war schon toll. Auch wenn es nicht die Enzyme waren, die in der Nahrung vorkommen sondern die in den Verdauungssäften. Und was ich da noch gelesen habe gestern war. Der Mensch braucht 100-140 g Kohlenhydrate, 40g Fett und 1 Gramm Protein pro kg Körpergewicht. Das bedeutet ca. 60% Kohlenhydrate, 30% Protein, 20% Fett. Das ist nicht 80/10/10 aber geht in die Richtung das Kohlenhydrate am wichtigsten sind. Diese müssen durch Obst und Gemüse gedeckt werden. Immer noch in erster Linie. In beiden ist auch genug Protein drin, besonders in Grünzeug und Sprossen. Ich Recherchiere einfach mal weiter, vielleicht sollte ich tatsächlich mal zu fitday.com gehen und alles was ich esse eingebe, damit ich was objektives habe. Und dann muss ich weiter recherchieren wie viel der Mensch tatsächlich braucht und dann schauen wir weiter. Vielleicht ist 80/10/10 einfach Sporternährung. Halte ich auch für möglich. Das Laufen war jedenfalls toll gestern. Ich hatte seit Ewigkeiten nicht mehr so viel Power. Das sind jetzt sie ersten Auswirkungen. Mal sehen was weiter passiert. Ich mache dieses Experiment ja weil ich es leid bin immer zu lesen sondern am eigenen Leib erfahren will was Rohkost so bringt oder eben auch nicht. Werde also gleich mal zu Fitday.com gehen und alles eingeben was ich heute so esse und dann schauen wir mal. Ich bin mal gespannt ob man das roh und gekocht eingeben kann, weil sich die Nährstoffe ja ändern. Wahrscheinlich nicht Aber gut, legen wir mal nicht so viel Wert drauf, es geht jetzt in erster Linie um die 3 großen Nährstoffgruppen. Ich halte auf dem Laufenden.

Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen