Dienstag, 16. Juni 2009

Oh, wie toll sind Mandeln doch...

Hallo Liebes,

Tag 91: Ich habe irgendwie das Gefühl ich drifte weg. Irgendwas ist komisch. Ich hab gestern Abend, wie absehbar war Bier getrunken und sitze jetzt schon wieder hier mit einem Kaffee. Außerdem kriege ich Geldsorgen, die hatte ich die letzten paar Tage nicht. Und wenn die Theorie stimmt, dann tritt auch eine sich selbst erfüllende Prophezeihung ein. Ich muss noch mal was lesen über Geld affirmieren. Die Sache ist aber eigentlich die: Ich will je gar kein Geld für Geld, sondern ich will Geld damit ich für den Rest des Monats weiter super Rohkost essen kann. Dann hab ich gedacht, ok, zur Not musst du halt fasten. Ich glaube ich werde mir heute einfach Glaubersalz kaufen und wenn dann nächste Woche oder was weiß ich wann das Geld ausgeht faste ich. Dann hätte ich was Negatives in was positives gekehrt. Ich war ja nicht nur gestern weg sondern muss auch noch übermorgen mit Miljenko Mittag essen gehen. Na, vielleicht ladet der mich ja auch ein. Ich will nur positiv denken. Das ist das Wichtigste. Man fühlt sich Scheiße mit Geldsorgen. Und was ja eigentlich so schlimm daran ist, ist dass man sich völlig außerhalb des aktuellen Moments befindet. Ich krieg diesen Esoterikkram nicht auf die Reihe. Die Autoren tun immer so als sei das unglaublich leicht, einfach positiv Denken, ab seine Tiefsten Gedanken kriegt man im Algemeinen gar nicht mit. Was ich tatsächlich Tage beobachtet habe die letzten Tage ist, dass so kleine Beträge bei mir eintreffen und vor allem Meinungsstudien die im Vergleich zu sonst total gut vergütet werden. Nich mit 1,50€ sondern mit 7 € und so. Für alle die das interessiert: Ich glaube es ist www.meinungsstudie.de. Man kann sich da Registrieren und kriegt Umfragen zugesandt. Absolut seriös. Und dann hab ich auch noch gestern ein Ticket nach Stuttgart erworben um im Friedrichstheater Vorzusprechen. Man muss schließlich seine Gelegenheiten auch nutzen egal welche Konsequenzen sie haben. Aber natürlich hat auch das mich erstmal Geld gekostet. Ich werde versuchen, das erst nächsten Monat zu bezahlen. Für nächsten Monat hab ich auch wieder ein striktes Budget aufgestellt, was wahrscheinlich aber sowieso wieder nicht funktioniert weil ja immer was dazwischen kommt. Vielleicht kommt aber auch mal was Gutes dazwischen. Da fällt mir grad ein, als Probant wollte ich mich ja auch noch bewerben. Krieg aus irgendeinem seltsamen Grund schon wieder Lust zu rauchen, dabei wollte ich das noch nichmal gestern Abend unter Alkoholeinfluss. Was ich gegessen habe gestern:

2 Banane
1 Pfirsich
4 Datteln
Hirse mit Nama Shoyu gewürzt (bah)
Mangosuppe mit Bananen
5 handvoll Mandeln
2 Bananen
6 Kölsch
Green-Smoothie aus Banane und Ruccola
4 Datteln

Das war auf jeden Fall nicht genug Grünzeug und die Hirse war schwer verdaulich für mich. Die Mangosuppe war total lecker und toll. Ein Rezept, das ich neu kreiert habe und was ich großartig finde. Allerdings hat die Mango 2,50 € gekostet und so was passt eigentlich nicht in mein Budget. Solche Opfer bringe ich um großartige Rezepte zu kreieren :- ) Na ja, ich darf sie dann ja auch essen. Aber irgendwo muss das Geld herkommen. Das Kölsch hab ich übrigens auch nicht gut vertragen. Ich glaube ich kann gar nicht mehr auf Alkohol. Ich hatte zwischendurch unglaublichen Durst auf Wasser und hatte keines. Mein Instinkt für Vergiftungserschienungen ist wieder da. A propos Wasser: Ich sollte jetzt auch noch viel trinken, damit ich gleich Plasma spenden kann. Ich hab eh Angst, dass das nicht geht, weil mein Arm vom letzten Mal noch blau ist. Vielleicht überlaste ich mich zu sehr damit. Ach, noch was, was ich vielleicht erzählen sollte. Ich hab gestern eine Portion Vitamin B12, einfach weil ich in den letzten Monaten echt gar keine tierischen Produkte gegessen habe und mal schauen wollte ob ich mich irgendwie anders fühle wenn ich B12 nehme. Noch fühle ich nichts. Damit das mit dem Plasmaspenden gleich klappt trinke ich jetzt auch schon wieder Kaffee. Ich brauche das Geld, aber ich glaube ich bewerbe mich heute Nachmittag mal als Probant. So öffne ich ein neues Geldtor, durch das dann auch Geld zu mir kommen könnte. Das selbe ist die Aktion mit Stuttgart. Es wird schon einen Sinn darin geben, dass das Schicksal mir dieses Vorsprechen schickt, und wenn der auch nur darin besteht, dass ich endlich Elisabeth probe. So, ich glaube das war’s für heute. Ne Moment, ich muss noch was zu den vielen Mandeln sagen, schließlich sind die ja die Überschrift. Ich hatte so Bock auf Mandeln gestern und ich dachte ich gönn mir mal eine Packung. Das ist ein bisschen Müll, den ich verantworten kann. Und ich war so süchtig, so gierig danach…Ich weiß nicht ob das an dem Fett liegt oder ob ich tatsächlich süchtig nach Mandeln bin. Aber es hat unglaublich gut getan.

Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen