Samstag, 13. Juni 2009

Freitag, 8. Mai 2009

Hallo Liebes,

Tag 52 Gestern ist was Merkwürdiges passiert. Ich hab während des Joggens, zum Schluss hin, eine Krankheit bekommen. Ich musste fast aufhören zu Laufen nur weil mir unwohl wurde. So Warm und schlecht und irgendwie unwohl halt. Das war auf jeden Fall auch wieder Entgiftung. Gestern Abend konnte ich dann erstmals seit Ewigkeiten nicht einschlafen. Das kann daran liegen, dass diese Krankheit ausgestanden ist aber auch daran, dass ich gestern Nachmittag ne Tasse Kaffee getrunken habe bei Carina. Manchmal ist es echt schwer sich gegen diese Gesellschaft zu wehren. Wenigstens hab ich meinen eigenen Kuchen mitgebracht. Alle finden den zwar lecker aber alle reagieren allergisch auf Nüsse. Ich muss also Kuchen ohne Nüsse machen. Hab schon Rezepte rausgesucht. Das fuckt mich echt ab. Wie kann diese Welt so degeneriert sein, dass wir auf natürliche Sachen Allergisch reagieren aber auf Kunstprodukte nicht. Ich muss jetzt eine Möglichkeit finden das zu umgehen. Tatsächlich reagiert ja auch Papa allergisch auf meinen Kuchen und ich selber auch wenn ich gerade schlechter esse. Mittlerweile hab ich es aber nur mit Haselnüssen aber mir ist egal wenn ich auf irgendwas allergisch reagiere. Ich muss dabei sagen, ich hab dieses Jahr noch nichts vom Heuschnupfen gemerkt. Ist er weg oder kommt er erst später im Mai? Ich merke immer nur Entgiftung der Lungen. Das war übrigens toll gestern, ich habe wieder nicht geraucht obwohl ich mit Carina zusammen war. Ansonsten gab es aber auch noch Schokolade und Eis, also das ist nie optimal in Gesellschaft. Ich schlage mich aber ganz gut und ich trainiere ja auch noch. Es ist unglaublich schwer jahrelange Gewohnheiten auszurotten und ich mache mir auch keine Vorwürfe. Ich mache mir aber Sorgen um mein Knie, da der Nachtlauf schon in 1,5 Wochen ist und mir nur Grünzeug einfällt um das zu heilen. Ich muss die Zufuhr erhöhen, ich spiele nämlich mit dem Gedanken rohen Fisch zu essen wie letztes Jahr. Was wenn ich tatsächlich zu wenig Eiweiß esse? Da ist die einzige Quelle Grünzeug. Ich werde die Zufuhr einfach erhöhen in der Hoffnung, dass alles heilt. Eigentlich sind 1,5 Wochen nicht zu lange, aber alles was Knochen betrifft dauert wohl länger, bis zu 6 Wochen. Ich halte aber nichts davon komplett zu pausieren, der Körper muss gefordert werden, damit er heilt. Ich werde keinen Fisch essen, da ich immer noch versuche vegan zu werden. Nur kommen mir Eis und Schokolade gelegentlich dazwischen. Das ist Gesundheitlich zwar keine Katastrophe aber ich kann mich nicht Veganer nennen. Ich weiß auch nicht ob ich das will, aber was ich weiß ist folgendes: Die Menschheit sollte zu ihrem eigenen Nutzen so wenig tierische Produkte verwenden wie möglich. Vielleicht sollte ich mich in irgendeine vegetarische Organisation einbringen oder bei P.e.t.A. oder so. Ich googel das gleicht mal. Dabei läuft mir die Zeit heute schon wieder davon. Es ist Gesangsunterricht und Schule. Gestern hat mich „2 bei Kallwass“ angerufen und den Dreh verschoben, da Frau Kallwass einen Todesfall in der Familie hat. Jetzt hab ich da zumindest mehr Zeit zum lernen. Heute kommt Miljenko wieder, auch dass hab ich mir offensichtlich explizit gemerkt und Carina hat mir für den Notfall angeboten Geld zu leihen, also da bin ich auch auf der sicheren Seite, nur dass die in Urlaub fährt am 18. Das muss ich wenn dann vorher machen aber passen tut mir das nicht. Zur Plasmaspende hab ich mich angemeldet. Da gibt es 20€ für und man kann es jede Woche machen. So komme ich auf 80€ im Monat, wohlmöglich brauche ich dann nicht mal einen Nebenjob sondern kann weiter so leben. Hängt davon ab was das Arbeitsamt zahlt. Und wann natürlich.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen