Samstag, 13. Juni 2009

Donnerstag, 7. Mai 2009

Hallo Liebes,

Tag 51 Beobachtungen die ich mache: Meine Haut ist so unglaublich feinporig wie noch nie in meinem Leben. Glatt wie ein Babypopo, kaum noch Mitesser. Das ist so das Auffälligste. Ich sehe vielleicht aus wie 23, nicht wie 33, zumindest im Gesicht. Gut, die Lachfältchen verraten mich vielleicht. Gestern wurde mein Kiefer weiter entgiftet, es kam zu einer Schwellung in der Nähe des kaputten Zahn und der Kieferbereich war erhitzt. Ist glaube ich jetzt immer noch leicht. Ich musste mir den Wecker stellen um halbwegs pünktlich, um 9 Uhr, aufzustehen und das war gar nicht so leicht. Ich hätte immer noch viel länger schlafen können und das bedeutet ich hab eh schon über 8 Stunden geschlafen. Mein Körper hat aber auch gerade einiges zu heilen. Die Lunge, das Knie und den Kiefer. Das ist nicht so leicht und jetzt gerade gibt’s die Chance für ihn. Das nutzt er aus. Wir wissen ja nicht wie es weiter geht. Gestern war ich Laufen, auch das war nicht so leicht, aber ich habe was raus gefunden. Am Belastensten ist es wenn ich ganz normal Laufe. Habe gestern auch Hüpfen und Springen versucht und das war alles in Ordnung. Ich denke dieses Knie hat das gleiche Problem wie das andere letztes Jahr. Und dann hab ich gestern noch was gelesen. Green Smoothies im Zusammenhang mit Marathontraining. Da war jemand, der immer nach 3,5 Meilen Knieschmerzen bekommen hat und durch Green-Smoothies ging das weg. Logisch, weil diese die richtigen Eiweißbausteine in aufnehmbarer Form enthalten. Natürlich dauert Heilung auch immer eine Zeit. Laut Dr. Graham soll man 500 g Grünzeug am Tag essen. Das schaffe ich, fürchte ich nicht. Aber ich versuche mich dahin zu essen. Habe gestern, Gott sei Dank, wieder nicht geraucht und denke ich komme da jetzt drüber weg. Als nächstes muss ich nur Airwaves absetzen. Hab gestern schon die Bioladen-Kaugummis gekauft. Und natürlich esse ich zu viel. Das kriege ich aber mit Sport vielleicht ausgeglichen und mit verzicht auf Fett. Den Fettkonsum mache ich tatsächlich abhängig von der Entgiftung. Wenn mich das zu sehr belastet, wie gestern der Kiefer, dann esse ich mehr davon. Die Entgiftung ist bei einer großen Menge Obst extremer und so viel Obst hab ich tatsächlich zuvor nicht gegessen. Sehr krass. Ich hab aber gestern tatsächlich viele Mandeln verzehrt. Ich behalte das auch im Auge. Treffe mich heute mit Carina auf Kaffee und Kuchen, was bedeutet ich muss noch einen Kuchen machen. Mach’ den den ich immer mach’, weil er leicht ist und schnell geht. Ich will am Wochenende auch noch einen anderen probieren. Und außerdem will ich Sushi machen. Alle Zutaten habe ich da, jetzt muss ich nur noch die Zeit finden. Ich verstehe wirklich nicht warum ich keine Zeit habe. Erst Samstag kommt etwas freie Zeit auf mich zu und ich habe immer noch nicht meinen Text für „2 bei Kallwass“ gelesen. Das geht echt gar nicht. Auf den Gesangsunterricht hab ich mich auch nicht vorbereitet und Schule ist morgen auch schon wieder. Das ist so seltsam. Ich gehe nicht arbeiten und habe trotzdem keine Zeit, komme aber auch zu nichts. Heute Abend werde ich das Script lesen, vielleicht auch gleich schon, je nachdem wie lange ich fürs Joggen und Kuchen machen brauche. Müsste aber klappen. Vorher kommt aber noch Yoga. Ach so, hab ich total vergessen. Der Romi hat sich draußen eine Verletzung an der Pfote zugezogen. Da hat ihn wohl die fiese Katze von hinterm Zaun erwischt. Ich hoffe, die hat nicht irgendwas Ansteckendes oder so, da der Romi ja nicht geimpft ist. Ich denke aber er wird sich wieder alleine erholen. Er frisst weniger und ruht mehr. Also genau das richtige. Ich wünschte ich könnte das auch. Zumindest mit dem Fressen. Das Ruhen kriege ich hin. So mache jetzt Green-Smoothie auf das ich gleich super laufen kann.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen