Samstag, 13. Juni 2009

Mittwoch, 29. April 2009

Hallo Liebes,

Tag 43 und ich war schon wieder nicht astrein. Und warum? Ich ab mich gestern mit Miljenko getroffen und das war echt sehr nett. Wir haben erstaunlicherweise eine Chemie, die immer sofort klickt, das ist sehr irre. Es ist nie unvertraut zwischen uns und tatsächlich haben wir uns richtig gut unterhalten. Er hat Fragen gestellt und nicht nur über sich selbst referiert. Er hat auch gesagt ich solle mich beim neuen Opernintendaten bewerben, was ich ja quasi schon getan habe. Und dann kamen wir auf Martina zu sprechen, die als Stöcker zwischen die Beine fungiert. Die ist zu unwichtig um gefeuert zu werden. Ich muss sagen, es war aber keine Anziehungskraft mehr da, aber ich weiß woher die rührte und ich bin sicher man könnte das wieder in Gang setzen, aber wozu das ganze. Es war gestern völlig neurosenfrei und doch sehr ehrlich. Wirklich richtig nett, das würde ich gerne Mal wiederholen. Er hat zum Ende hin natürlich gesagt: „Meld dich!“ worauf ich dann meint: „Hallo, ich hab mich gerade gemeldet, jetzt bist du mal dran.“ Da hat er mir recht gegeben. Das kam so, dass ich ihm bei Facebook gestern geschrieben habe und er hat sofort zurück geschrieben und dann gleich angerufen und direkt gestern vorgeschlagen. Ich völlig regellos hab zugesagt und mit Regeln funktioniert ja auch nichts. Abgesehen davon muss hier ja auch gar nichts funktionieren. Er ist ja nicht Jörg So weit ist das mit mir gekommen. Der geht aber auch nicht weil der Katzen nicht mag und nie Zeit hat und nicht kommunizieren kann. Das kann Miljenko, und Ahnung von Filmen hat er auch und mehr Geld als Jörg auch, nur leider versucht der schwul zu sein. Das ganze Thema haben wir übrigens nicht angesprochen. Gar nicht. Nicht in Bezug auf früher oder in Bezug auf Viola. Viola hat ihn übrigens „krank“ genannt. Hat er erzählt. Ich hab gefragt, was er gemacht habe. Darauf meine er, das sei schon vor 1 ½ Jahren gewesen oder so. Also da als die beiden fast zusammen gezogen wären. Erstaunlich, dass Viola jeden als krank bezeichnet nur sich selbst nicht. Das ist mir aber alles zu anstrengend. Ich kann nicht mit gerechten Mitteln Ungerechtigkeiten bezwingen. Das hab ich versucht und es klappt nicht, nirgends. Die Intriganten sind immer stärker. Ich hoffe das Treffen gestern lässt meine Opern Träume aufhören. Letzte Nacht hatte ich jedenfalls keinen. Na ja, und natürlich waren wir gestern Sushi essen. Er sagte es war keine Absicht, wusste nicht dass das so lange her ist. Der ist halt ein Kerl und er hat andere Sachen um die Ohren. Und da wir Sushi essen waren war ich nicht ganz roh. Welche Auswirkungen hat das heute? Kein dunkler Urin, ich bin recht früh wach geworden, zumindest früher als die letzten paar Tage. Dank Green Smoothies recht grünen Stuhl. Obwohl ich gestern Abend wieder eiskalte Füße und einen hochroten Kopf hatte. Gut, ich hab auch außer dem Sushi fast nur Obst und ansonsten einen Salat gegessen. Das Rauchen hab ich auch wieder drangegeben gestern. Hat recht leicht geklappt und mit Miljenko als zusätzlichem Faktor noch leichter. Ich denke aber, dass das Bedürfnis zu Rauchen wieder kommt und das macht mir Sorgen. Es kommt dann wenn das Gift rausgeschleust wird. Das wird blöd. Und dann war ich gestern 10 Min. Laufen und habe gestern Abend das Knie gemerkt. Auch das kann allerdings Reparatur sein. Ich gehe heute wieder 10 Min. und esse viel Grünzeug damit ich viele Mineralstoffe zur Reparatur bekomme. Meine Zähne waren nicht mehr empfindlich, seit ich das Grünzeug integriert habe. Ich habe aber noch so unendlich viel Spinat. Vielleicht sollte ich spezielle Spinat-Rezepte mal raussuchen heute. Habe eben auch 2 neue Bücher bekommen. So langsam hab ich alle. Wobei, da kommen natürlich immer mehr zu. Aber das ist nun mal meine Leidenschaft, Sammeln von Rezepten und Informationen. Ich glaube ich habe so viele Rezepte, dass ich an jedem Tag meines Lebens für die nächsten 20 Jahre was anderes essen könnte. So, Seite voll.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen