Samstag, 13. Juni 2009

Mittwoch, 8. April 2009

Hallo Liebes,

Tag 23 Es passieren schon wieder komische Dinge mit mir. Hatte gestern Abend schon wieder einen knallroten Kopf und ich war heiß. Hab ansonsten aber gefroren. Mein Urin war unglaublich dunkel heute Morgen, ich hatte aber auch viel Durst gestern. Außerdem hab ich Heuschnupfen. Mir viel noch ein, vielleicht liegt das daran, dass ich in einer anderen Umgebung bin als letztes und vorletztes Jahr, dass die Pollen um mich rum mich noch beeinflussen. Es ist nicht besonders stark. Die Nase läuft und sitzt gerade sogar zu. Ich bin aufgewacht heute und war neidisch auf André und Center Parcs. Die Sache ist ja die: Gäbe es das Sozialsystem in Deutschland nicht, hätte ich mich niemals darauf ausruhen können, dass ich ja Arbeitslosengeld bekomme. Dann hätte ich mein Maul nicht aufgerissen und wäre nicht gefeuert worden. Aber ich hätte alles in mich rein gefressen. Ich hab gelesen auch so was hängt mit Rohkost zusammen. Dass man grundsätzlich authentischer wird und nicht mehr alle Ungerechtigkeiten durchgehen lässt. Vielleicht muss ich mit so was aber anders umgehen. Ich habe gestern ein Interview mit der inzwischen 81-jährigen Louise L. Hay gesehen und nach ihren Richtlinien lebe ich nun auch wohl gar nicht mehr. Damit kommt man aber auch nicht zurecht sondern wird nur benutzt. Mit ist nie Gutes widerfahren auf diese Art und weise. Tatsächlich nehmen sich die Leute alles Mögliche raus wenn man so ist. Aber vielleicht war das eine gute Erfahrung jetzt die letzten 3 Jahre mal anders zu sein und tatsächlich macht es fast keinen Unterschied da ich mit mir eigentlich gleich umgehe. Ich nehme mir jetzt mehr raus, stelle mich selbst nicht mehr hinter andere nur um zu gefallen. Das ist durchaus auch wichtig. Aber mir fehlt gerade das Gefühl von Sicherheit und es nervt mich, dass es so unglaublich schwer ist mit 5 € am Tag auszukommen. Ich gebe allein für Bananen 2,50 € aus. Aber zum Real fahre ich nie wieder, auch nicht für Paybackpunkte. Da ist alles viel zu teuer. Gut ist es wenn man beim Türken überreife Bananen kauft. Dazu muss ich aber wirklich auf der Höhe sein, wer was hat. Gott sei Dank gibt es hier in der Nähe unglaublich viele Gemüsehändler und dann wird das ganze auch billiger. Ich habe Veggies Delight gestern nicht mehr gefunden. Den Laden gibt’s wohl nicht mehr. Schade. Ich kann aber hingehen und selber Leute suchen, die sich für Rohkost interessieren. Dafür hab ich aber gestern einen Laden gefunden, der junge Kokosnüsse hat. Nur gerade nicht im Sortiment. Dafür hatten sie aber gefrorene, und eine davon hab ich auch gekauft. Jetzt war sie über Nacht im Kühlschrank zum auftauen, das hat aber nicht geklappt. Ich wusste nicht, dass irgendwas so stark versiegelt sein kann, dass die Wärme sich nicht überträgt. Ich bin mal gespannt wie eine gefrorene junge Kokosnuss im vergleich zu einer frischen ist. Ansonsten habe ich wieder das Gefühl ich sollte mal wieder was machen. Habe die letzten paar Tage nur in den Tag rein gelebt. Das ist so ne Art Urlaub plus Reha für mich momentan. Ich bin tatsächlich noch nicht wieder bereit zu arbeiten. Ich hab das Gefühl ich muss immer noch mein Stresslevel runter fahren. Als müsste ich auch von Stress entgiften. Dauernd Termine die einen sonst hetzen und jetzt erstmals nicht. Das ist unglaublich entspannend. Wobei, ich habe heute einen Termin. Ich muss zum Zahnarzt und das unglaublich früh. Viertel nach acht morgens. Ich wusste gar nicht, dass die so früh auf haben. Also bin ich um 6: 30 Uhr aufgestanden. Was aber gut klappte. Obwohl ich vorgestern bis 11 Uhr geschlafen habe. Ich nehme mir momentan den Schlaf, den mein Körper haben will. Ja, hat besser geklappt mit dem Fett gestern. Ich hab zwar unendlich viele Bananen gegessen. Vielleicht so 10. Aber die waren lecker. Ich kann nicht den ganzen Tag nur süß essen. Ich brauchte zu Mittag Salat. Ich hab aber festgestellt, da muss eigentlich gar kein Öl drauf, sondern nur Flüssigkeit und ganz wenig Fett. Das war mir neu. Ich schau was passiert.
Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen