Montag, 10. August 2009

Neuer Rohkostversand und Portal...



Sonderangebot bei Holzfarm.de - jetzt zugreifen und sparen!



Hallo Liebes,

Tag 145: Ich bin wieder gut ausgeruht und habe so gut wie keinen Muskelkater. Allerdings bin ich absolut nicht zufrieden mit meiner Leistung gestern, die nämlich schlechter war als im letzten Jahr. Letztes Jahr hatte ich glaube ich 2 Stunden 9 Minuten und dieses Jahr so was um 2 Stunden 20. Ina hat zwar die ganze Zeit versucht mich mit zu ziehen aber ich hab wohl, durch das verletzte Knie auch viel weniger trainiert dieses Jahr. Ich dachte aber das mache nicht wirklich was aus und hatte die Hoffnung, dass Rohkost das korrigieren könnte. Nein, Ina ist auf Kartoffeln und Quark schneller als ich, aber sie ist auch viel besser trainiert somit fehlt uns die Grundlage für irgendwelche wissenschaftlichen Behauptungen. Hinzu kommt auch noch, dass ich meine Tage habe und ich diesen blöden Fahrradunfall am Donnerstag hatte. Vielleicht war ich einfach nicht topfit. Aber der nächste Lauf kommt bestimmt. Im September nämlich ist Brückenlauf in Köln.

Nichts desto trotz ist meine Ausdauer um längen besser geworden, 20 km sind kein Problem für mich zu laufen, 40 wird dann doch schwerer aber arbeiten muss ich an Kraft und Schnelligkeit. Was dann aber direkt nach dem Lauf beim Toilettenbesuch aus mir raus kam war ebenso intensiv wie eine Colon-Hydrotherapie. Sport wirkt definitiv entgiftend und darmanregend…

Meine Seite hat wieder einen neuen Besucherrekord erfahren, während ich gestern nicht da war und auch der ist, immer noch auf, Ute-Marion Wilkesmanns Mist gewachsen.;-) An all ihre treuen Leser, die auch zu mir gefunden haben, ein herzliches Dankeschön!!!





Ich war diesmal nach dem Lauf viel fitter als letztes Wochenende, so dass Ina und ich nachher noch mit Obst (welches es bei Ausdauerläufen immer gratis gibt, deshalb genau meine Sportart) und einem alkoholfreien Bier zusammen gesessen und die Stimmung genossen haben.

Und natürlich hatte ich auch mein „Rohelust“ T-Shirt an. Während dem Lauf hat es, denke ich, keiner bemerkt aber danach kamen wir zwei Typen entgegen und wie prophezeit hat zumindest der eine auf meine Brust gestarrt und zu seinem Kumpel gesagt: „Die hatte RoheLust.com auf dem T-Shirt stehen“ – Männer!!!;-)

A propos, Inas Bruder, der gute J. war übrigens nicht da; auch nicht zum zuschauen.

Aber als ich dann zuhause war hab ich erstmal geschlafen und dann für den Rest des Tages tierische Lust auf Fett gehabt. Und weil ich über 2 Stunden Dauerlauf gemacht habe und laut Pulsuhr 1700 kcal verbrannt habe, hab ich es mir dann auch genehmigt, wie ihr gleich sehen werdet.

Gestern Abend hab ich mich dann wieder vors Internet gesetzt mich über den Besucherrekord gefreut und auch wieder was raus
gefunden.



Partner.de: Persönlichkeitstest - Coaching - Partnervermittlung



Ich hab mich vor ein paar Tagen in einem neuen sozialen Rohkostnetzwerk namens „Wir mögens Roh“ eingetragen und bin dort auf einen Post von Angelika gestoßen, die der Community mitteilte, dass sie einen neuen Rohkostversand gegründet hat. Der Name ist „Roh und Vital“. Ich hab da ein bisschen gestert gestern, sehr umfangreich ist das Sortiment noch nicht, aber die Preise sind sehr ansprechend. Vor allem die für Maca und Kakaopulver. Das Maca ist sogar noch günstiger als meins von Basic, allerdings kommen bei einem Versand ja auch immer noch die Versandkosten hinzu. Ich werde den aber auf jeden Fall mal ausprobieren, sobald mein Maca zur Neige geht. Oder der Kakao, je nachdem.

„Wir mögens Roh“ gibt es auch erst seit Juli, aber es macht einen sehr sympathischen Eindruck. Man kann sich austauschen in den Foren, einen Blog anlegen, Videos und Fotos posten – was auch immer. Meldet euch alle an, dann kann man sich kennen lernen.

Was gab’s zu essen?:

10 Macadamias
Grüner Tee
1 TL grüne Mineralerde auf ein Glas Wasser
Banane mit Kakao püriert
Grüner Tee
10 Macadamia
1 Banane
¾ Apfel
Erdinger alkoholfrei
3 Bananen
5 Datteln
5 frische Aprikosen
6 Paranüsse
5 Macadamianüsse
Salat mit Gurkendressing NEU
10 Datteln
2 handvoll Cashews
1 Banane
1 Tl Mineralerde auf 1 Glas Wasser
10 Macadamia
1 Banane
1 Glas Wein
hanvoll Cashews






Das war wirklich viel Fett gestern, so viel wie ich früher immer gegessen habe. Leztes Jahr vor dem Halbmarathon hab ich mehrere Stücke Rohkostkuchen und Greenjuice getrunken und vielleicht hat auch das die tolle Zeit letztes Jahr bewirkt. Da müsste ich aber auch einen Ausnahme sein, denn die Experten sagen anderes. Ich experimentiere einfach weiter rum.

Kakao und ausnahmsweise mal Grünen Tee gabs um für gute Leistung zu sorgen.

Mein Päckchen Grüne Mineralerde geht zur Neige und ich denke nicht, dass ich neue kaufen werde, Ich hab nämlich keinerlei Wirkungen dadurch erfahren. Es soll ja den Säure-Basen-Haushalt regulieren, aber das brauch ich eh nicht bei dem vielen Obst und so wahnsinnig viele Mineralstoffe hat sie auch nicht. Das ist es mir nicht wert dafür Geld auszugeben. Da investiere ich doch lieber in Maca, das wirkt wenigstens sofort.

Ich werde übrigens für die Seite einen Zusammenfassung „Warum Roh?“ scheiben. Auch etwas, worauf Ute mich gebracht hat. Also wenn ihr Wünsche, Anregungen oder Fragen habt, hinterlasst einfach einen Kommentar. Dazu ist diese Funktion da!

Alles Liebe,

Silke



Sportschuhe.com und Laufschuhe.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen