Mittwoch, 19. August 2009

Sooooo wenig Essen...?!?



Aloe Vera Produkte bei Purenature!




Hallo Liebes,

Tag 153: Mit mir passiert gerade was ganz Komisches, etwas, was ich mir nie hätte träumen lassen, wovon ich aber gehört habe: durch das weglassen von zu viel Fett fallen plötzlich alle Gelüste weg und man hat keinen irrationalen Appetit mehr. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich in der Lage sein könnte so wenig zu essen aber ich hatte nur so wenig Hunger. Es fühlte sich so organisch und natürlich an.

Gestern Abend dann aber, als ich Paranuss Parmesan gegessen hatte, da bekam ich dann richtig Appetit und zwar auf so richtig herzhafte Sachen. Ich meine, der Parmesan war total lecker aber offensichtlich auch total Appetit anregend. Ich weiß nicht mal ob das mit dem Fett oder mit dem Salz und Knoblauch zusammen hängt. Ich weiß nur, ich bin nicht die erste Person, die durch fettarme Rohkost ihre Gelüste in den Griff kriegt und finde das sehr interessant. Natürlich bin ich auch froh, dass ich keine Probleme habe mein Essen zu zügeln. Es läuft quasi wie von alleine. Ich frage mich nur ob das wirklich Hunger ist oder Gelüste oder Durst. Und wenn es Hunger ist, wird gegessen, wenn nicht dann nicht. Das hätte mir mal jemand früher sagen können, dass das so leicht sein kann. Im Endeffekt läuft es aber auf die Frage hinaus: Worauf hör ich? Auf die Anderen oder auf meine innere Stimme. Hören ich auf meine innere Stimme oder glaube ich alles was mir andere Leute erzählen. Ich glaube tatsächlich man sollte alles am eigenen Leib erfahren. Das sorgt für ein wirklich fundiertes Wissen. Ich habe auch jahrelang alles gekauft was in irgendwelchen Büchern stand. Ein Problem bekam ich, als sich die Experten alle widersprachen, deshalb auch dieser Blog. Ich will wissen was wirklich stimmt.

Was ich soweit sagen kann ist, dass diese Entgiftungsphase so gut wie beendet ist. Hatte zwar immer noch Durst, aber ich fühlte mich nicht mehr so schwach und niedergeschlagen. Tatsächlich war ich gestern sehr kraftvoll. Das Joggen lief super und auch beim Fahrrad fahren hatte ich richtig Kraft in den Beinen und auch Energie.



Waschbaer - Der Umweltversand - natuerlich ist besser!




Ich würde mir ja wirklich wünschen, für mich und für den Rest der Welt, dass Dr. Douglas Graham recht hat, dass man komplett ohne tierische Produkte überleben kann und keine Nahrungsergänzungsmittel braucht. Momentan fühle ich mich jedenfalls super. Heute durfte ich dann auch wieder Maca nehmen und nehme an, dass jetzt, nach der Entgiftung, ich auch wieder mit der gleichen, tollen Wirkung rechnen kann, was großartig wäre weil jetzt die Schule wieder begonnen hat. Für Alle die noch nicht den kompletten Blog gelesen habe: Ich mache per ABI-Online mein Abitur nach. Da gibt es 2 Mal die Woche Abends unterricht, der Rest wird am PC erledigt. Jetzt gerade hat die Oberstufe, also quasi die 12 Klasse begonnen. Der Ernst des Lebens…

Das Einzige was mich etwas bekümmert ist, dass ich, durch den wenigen Appetit, es nicht geschafft habe Grünzeug zu essen. Nicht mal die Rote Beete Suppe habe ich gestern gegessen (also den Rest davon). Es ist wirklich wenig:

Lauwarme Zitrone
Waldbeerenpudding mit Stevia statt Datteln
1 Banane und gaaaaaanz viel Wasser nach dem Joggen
Bananeneis mit Stevia
4 wilde Pfirsiche
7 Paranüsse
2 Bananen
2 Möhren mit Paranuss Parmesan

Das ist total seltsam für mich, zumindest in den letzten 2 Jahren. Da habe ich mich extrem um Rohkost bemüht weil meine Mutter vor 2 Jahren an Nierenkrebs erkrankt ist und man ihr die Niere hat entfernen müssen und immer hatte ich großes Verlangen zu essen, auch viel Fettreiches, weil das so schön satt macht. Und ich habe mehrere Versuche unternommen nicht zu Rauchen, was auch dafür gesorgt hat, dass ich mehr esse und jetzt so was?!? Ich bin total verwirrt. Das sind ja auch vielleicht nur 1000 kcal.
Aber diese wilden Pfirsiche sind zum sterben lecker. Wer sie bekommen kann sollte damit den Pfirsich-Bananen-Kuchen machen, da die wilden Pfirsiche so viel aromatischer sind als alles was ich bisher gekostet habe. Hmmmm….



Naturkosmetik - violey Naturprodukte-Shop




Ich muss mich aber auch wieder morgens die ganze Zeit schnäuzen und mein Urin war total dunkel. So langsam sollte es aber vorbei sein. Das wird auch Zeit, dass ich wieder Kraft habe. Zumindest habe ich es gestern geschafft auch etwas für das Vorsingen am Sonntag zu üben obwohl ich noch nicht mal weiß, ob ich dahin fahre. Ich muss mich wirklich fragen was ich tatsächlich will. Aufgrund der Schule, die ich möglichst gut abschließen möchte, habe ich eigentlich eh nicht die Möglichkeit irgendwo auf Tournee zu gehen, und längerfristig die Stadt verlassen geht auch nicht. Ich könnte dieses Vorsingen höchsten wieder als Training sehen, abgesehen davon natürlich, dass es Geld kostet nach Bad Kreuznach zu fahren und das ganze sowieso eine Low-Budget Produktion ist. Wäre mir egal wenn ich das Geld hätte, hab ich aber nicht. Was ich wirklich will und brauche sind Drehtage – die bringen Geld, sind häufig in Köln, sind nicht Abends wenn Schule ist, im Gegensatz zum Theater und sind nicht so zeitaufwendig. Also wieder – Demoband schneiden. Dann kümmere ich mich mal wieder darum heute. Aber das mit dem Vorsingen ist noch nicht ganz abgehakt. Vielleicht kommt ja die Steuer wieder oder was weiß ich was….

Jetzt gleich auf zur Plasmaspende und dann schauen wir mal. Ich glaub ja nicht, dass diese vielen Beeren mehr ausrichten konnten als Brennnesseln. Ist schon verrückt mit dem Hämoglobin…

Alles Liebe,

Silke



Gutschein


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen