Montag, 3. August 2009

Rohkost gegen MS....???????????

Hallo Liebes,

Tag 138: Ich bin so gut ausgeruht, das ich der Hammer. War gestern 105 Minuten Joggen und danach so fertig, dass ich mich erstmal hinlegen musste und dann hab ich auch noch ausgeschlafen. Jetzt geht’s mir absolut spitze. Das viele Trainieren hat diese Woche auch mal Pause, da, wie gesagt, nächsten Sonntag der Halbmarathon ist und man es vor so einer Veranstaltung immer ruhiger angehen lässt.



Naturkosmetik - violey Naturprodukte-Shop



Heute macht wieder Matt Monarch meine Arbeit, denn er hat jemanden aufgetrieben, der mit Rohkost symptomfrei bei Multipler Sklerose ist. Finde ich wieder mal absolut der Hammer. Ich stimme meinem anonymen Kommentator Rudi Roh aber zu, dass solche Aussagen falsche Hoffnungen schüren können. Ich finde aber auch, dass jemand der irgendeine Krankheit hat alle Möglichkeiten in Betracht ziehen sollte und er sollte auch wissen welche Alternativen es ggf. gibt und selbst entscheiden dürfen wie er therapiert werden will. Im Falle der AIDS Behandlung wurde auch ganz klar gesagt, dass das keine herkömmliche Gourmet-Rohkost war, sondern hauptsächlich Energy Soup. Natürlich spielt bei jeder Krankheit auch die Psychosomatik eine Rolle.

Hier ist auf jeden Fall das Video:



Jetzt, nach einer ganzen Woche 100% Rohkost gehen die Blähungen, die mir 2 Stücke Kuchen verursacht habe vorbei. Was zur Hölle ist eigentlich in Fertigkuchen drin, dass das so extreme Konsequenzen haben kann. Ich habe nicht die grüne Heilerde probiert, sondern lasse der Natur ihren Lauf. Offensichtlich kann sie das alleine. Ich bin, nichts desto Trotz, immer noch sehr interessiert an Colon-Hydrotherapie. Auch dazu Informationen in dem Video.

Gestern war das Wetter mies, somit war das Laufen noch schwerer als sonst. Ich habe aber raus gefunden, dass es rechtsrheinisch unglaublich schöne Häuser direkt am Rhein gibt. Das wusste ich bisher nicht. Da muss es toll sein zu Leben. Vielleicht sollte ich so was beim Universum bestellen.

Mit dem Laufen und dem Ausruhen danach war der ganze Tag dann auch fast schon rum. Hab nach dem Duschen festgestellt, dass sich meine Haut ganz schön pellt. Das ist zwar momentan unangenehm aber ich weiß aus Erfahrung, dass da schönere Haut nach kommen wird. Ja, weil ich so wenig Zeit hatte gestern, bin ich auch nicht dazu gekommen ein neues Rezept zuzubereiten. Deshalb gibt’s keinen neuen Eintrag heute. Was ich aber geschafft habe ist, eine „Über mich“ –Seite zu schreiben. Selbst für die Leute, die den Blog lesen ist so was, denke ich, interessant.



amorebio - Naturkost




M. habe ich gestern eine SMS geschickt und es kam auch prompt eine Antwort. Ich hab geschrieben „Ich hoffe dein Publikum weiß die Opfer, die du für die heutige Vorstellung gebracht hast zu schätzen. Ein herzliches Toi,toi,toi.“ Er hat geantwortet, dass das schön von mir formuliert sei und mir einen schönen Sommer gewünscht. Das heiß wohl, das nächste Treffen wird, wie ursprünglich geplant, erst im September oder Oktober sein. Wird schon alles seinen Sinn so haben.

Was gab’s zu essen?:

1 Banane
lauwarme Zitrone
Hämoglobinpudding
Handvoll Rosinen
5 Datteln
lauwarme Zitrone
1 Aprikose, frisch
1 Banane
Brennnesseltee
3 Bananen
3 Macadamianüsse (jetzt sind sie leer)
10 Paranüsse
2 Oliven
Salat
1 Banane
10 Datteln
1 Glas Wein
5 Paranüsse

Ich fürchte, dass war wieder zu viel Fett und zu wenig Eiweiß. Leider gab es aber gestern irgendein Problem mit Foodplaner. Die Seite funktionierte irgendwie nicht mehr. Alles war weiß. Heute gebe ich besser acht.



1&1 DSL




Heute muss ich mal wieder in den Waschsalon, weil ich ja die Waschmaschine nicht benutzen darf, aber eigentlich gefällt mir das. Ich verhalte mich ökologischer dadurch, bzw., achte überhaupt auf mein Verhalten. Ich warte jetzt bis ich wirklich so viel Wäsche wie möglich beisammen habe, bevor ich waschen gehe. Das ist löblich.

Des weiteren habe ich heute unglaublich viel Durst und hatte unglaublich dunklen Urin. Hängt wohl mit dem Lauf gestern zusammen aber ich bin froh über jeden Giftstoff, der meinen Körper verlässt.

Soweit so gut.

Alles Liebe,

Silke



Aloe Vera Produkte bei Purenature!


Kommentare:

  1. .
    Rudi Roh's (oder rho ???) lecker zubereitete superzarte grüne Heilerde


    Zubereitung:

    Ein Glas 3 Finger hoch locker mit grüner Heilerde füllen

    (Argilez ultra ventilee (Reformhaus, Naturkostladen, ..))

    Mit Quellwasser auffüllen, bis es 3 Finger hoch über der Heilerde steht

    Glas bedecken. Nicht umrühren, das Wasser verteilt sich von selbst in der Heilerde

    2 Tage auf die Fensterbank ans Licht / Sonne stellen

    Fertig ist die sahnige Heilerde

    Natürlich nicht draufbeißen, sonst knirscht es

    Immer einen Finger hoch Wasser über der Heilerde stehen lassen

    Glas bedecken, damit die Heilerde nicht austrocknet


    Jetzt genießen:

    Mit der Zunge im Mund verteilen und so lange im Mund halten, wie es geht

    Evtl. sogar über Nacht im Mund lassen (Gut bei Problemen im Mund, Zahnfleisch, Lippen,

    Mundwinkel usw.)


    Anwendung:

    1 - 3 Eßlöffel über den Tag verteilt über mehrere Wochen


    Und dann ?

    "Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
    Den Vorhang zu und alle Fragen offen"

    Bertolt Brecht, Der gute Mensch von Sezuan, Epilog

    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_gute_Mensch_von_Sezuan

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Rudi,

    vielen Dank für die Informationen.

    Ich hab mich immer noch nicht dazu durchgerungen, die Heilerde auszuprobieren...allerdings reizt mich die Erwähnung des Wortes "Sahne".
    Ich merke mir aber auf jeden Fall das Rezept (es ist ja nun auch gespeichert).

    Du zitierst Brecht?!? (bin beeindruckt)

    Bis Morgen ;-)

    Alles Liebe,

    Silke

    AntwortenLöschen
  3. .
    "Du zitierst Brecht?"

    Ja, nur das Beste ist gut genug!


    "Ich hab mich immer noch nicht dazu durchgerungen, die Heilerde auszuprobieren"

    Erde essen gehört zur Rohkost!

    Rohkost ohne Erde (z.B. ungewaschene Wildkräuter, Früchte usw.) = Krankheit
    Das hat die Medizin schon mitgekriegt.
    Frag die Indianer.

    Let's do it ...

    But that's why birds do it
    Bees do it
    Even educated fleas do it
    Let's do it, let's .. eat GRÜNE HEILERDE !

    Machen doch alle Lebewesen - außer der moderne Mensch.
    Aber der ist ja auch das intelligenteste Lebewesen.

    http://www.golyr.de/cole-porter/songtext-let-s-do-it-let-s-fall-in-love-268856.html
    http://en.wikipedia.org/wiki/Let's_Do_It,_Let's_Fall_in_Love

    Eartha Kitt 1970 sings Let's do It
    http://www.youtube.com/watch?v=U-oEA1sK374


    So, und jetzt schnell ins Bettchen, den Naturschönheitsschlaf machen, hörst Du?

    AntwortenLöschen
  4. Super Artikel, ich habe als selbst betroffener auch lange gesucht (und gefunden). Witzig, dass ich auch genau dazu einen Blogpost verfasst habe. Der Robert, den du hier nennst, ist auch mit dabei, allerdings ein mit einem etwas älterem Interview. Ich kopiere den Link einfach mal hier rein. Vielleicht ist das eine ganz gute Ergänzung.

    http://www.betterlifecoach.de/blog/2013/02/03/multple-sklerose-rohkost-erfolgsgeschichten/

    AntwortenLöschen