Mittwoch, 2. September 2009

Ein neues Lebensgefühl...



Hallo Liebes,

Tag 166: Das ist wirklich ein spannendes Experiment. Ich bin in der Lage kein Fett und kein Salz zu essen und mich trotzdem vollauf zufrieden zu fühlen. Ja mehr noch, ich habe keine Heißhunbgerattacken. Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, was die Hauptstimulanz hier ist, das Fett oder das Salz aber ich habe mich definitiv nicht überessen. Vielleicht ein bisschen zu viele Datteln und die waren durchaus auch stimulierend, aber ein bisschen was muss ja auch sein.

Ich habe einen Salat aus dem Detox-Programm der Raw Divas gemacht, welcher auch sehr lecker was. Der Grüne Fruchtsalat. Er schmeckt halt nicht wie ein normaler Salat sondern eben sehr fruchtlastig. Das ist immer der Trick bei fett- und salzfreien Rezepten; das man das ganze eher süß macht mir einem Hauch von Säure. Das funktioniert auch sehr gut, nur bin ich bis heute nicht in der Lage solch ein Rezept aus dem Ärmel zu schütteln und vor den normalen 80/10/10 Rezepten habe ich Angst, weil ich denke, die schmecken mir eh nicht. Das ist jetzt bei den Rezepten aus dem Entgiftungsprogramm nicht so.

A propos Entgiftung: Ich hatte heute Morgen, zum ersten mal seit Tagen, keinen total dunklen Urin. Also wird das wohl so langsam aufhören oder mich zumindest eine Zeitlang in Ruhe lassen. Wird auch Zeit.

Meine Stimmung wird auch wieder viel besser, ich erlebe Glücksanflüge, wie ich sie das Wochenende über nicht gehabt habe. Nur habe ich das am Wochenende nicht gemerkt. Überhaupt merken wir in dieser Gesellschaft nicht wenn wir nicht glücklich sind. Es ist ja auch nicht so als wären wir unglücklich, einfach nur nicht glücklich. Die reine Abwesenheit von etwas. Mich macht fasten nicht glücklich. Ich habe zu viele Entbehrungen. Das ist nicht gut. Ich muss einen Weg finden das Fasten in Zukunft zu umgehen und genug Geld für Essen zu haben.




Ich hab es gestern aber endlich geschafft meinen Businessplan fertig zu schreiben und an die IHK zu schicken. Dafür ist zwar meine Mathe-Hausaufgabe liegen geblieben. Die muss ich dann heute machen, aber dafür ist, denke ich, auch noch genug Zeit und das war einfach wichtiger. Ich hatte gestern auch erstmalig die kompletten Zahlen von einem Monat auf deren Basis ich Hochrechnungen anstellen konnte. Wollen wir nur hoffen, dass die sich auch bewahrheiten. Jetzt muss ich auf den Rückruf der IHK und auf ein persönliches Gespräch warten. Und dann mal schaue. Was auch immer die sagen, ich mache eh genauso weiter und da das Einzige was wirklich zählt natürlich das Gesetz der Anziehung ist, wird alles gut. Leider fällt es so unglaublich schwer Wohlstand zu denken, wenn man Mangel hat.

Ich bin heute wieder um 6:30 Uhr aufgestanden weil heute früh wieder Proben sind. Jetzt gerade habe ich keine große Lust darauf, vor allem weil wir wahrscheinlich nichts Neues machen können. Zumindest war nicht abgesprochen, dass wir die nächste Szene angehen und den Text dafür habe ich auch nicht gelernt. Ich hänge leider in allem was ich machen muss hinterher. Heute Nachmittag dann Mathe und Text und gegen Abend dann Joggen.

Das Joggen lief gestern gar nicht gut. Ich fühlte mich schwach und kraftlos. Hab nur 6,5 km gemacht und hatte dann absolut keine Lust mehr. Ich hab aber vorher auch schon Gehpausen gemacht. Ich war wirklich total motivationslos. Ich halte das für Fastennachwehen. Ich gehe davon aus, dass ich, sobald ich wieder mehr Grünzeug intus habe, mich auch wieder besser fühle. Ich teste das heute mal.



Waschbaer - Der Umweltversand - natuerlich ist besser!



Was gabs zu essen?:

1 Dattel
Smoothie aus Banane, Orange, Koriander und Romanasalat
2 Möhren
1 Pfirsich
Bananeneis
4 Datteln
Grüner Fruchtsalat
2 Datteln
1 Möhre
1 Tomate
2 Datteln
2 Bananen
1 Möhre
8 Datteln

Und das hat voll und ganz gereicht. Keinerlei weitere Gelüste.

Mein Stuhlgang hat sich auch wieder normalisiert und ansonsten ist alles in Butter. Nur das Geld macht mir Sorgen. Typisch. Irgendwann muss ich mal raus finden wie man da am besten mit umgeht. Ja, ich denke das wars für heute. Mir fällt zumindest Nicht mehr ein.

Alles Liebe,

Silke



Kommentare:

  1. Du Maca-Verschnitt-Süchtige.

    *DAS* ist STARK :

    Ein Pfund der Nachtkerzenwurzel gibt so viel Kraft wie ein Zentner Ochsenfleisch !

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Nachtkerze

    Und danach: auf zum nächsten Viertel-Marathon !

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt ist natürlich die große Frage, wo ich die gemeine Nachtkerze in der Kölner Innenstadt finde...Ich hab keine Traumumgebung wie du!!!

    Aber du darfst mir gerne welche schicken!

    Alles Liebe,

    Silke

    AntwortenLöschen