Newsletter

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Wie das Leben so spielt....




Hallo Liebes,

Tag 636: Gestern erreichte mich folgende E-Mail vom größten Rohkostversand Deutschlands:

Sehr geehrte Frau Rosenbusch,
in Ihrem Internetshop haben wir das Rawtella entdeckt.
Dies finden wir sehr interessant. Ist es möglich uns mal ein Glas als Muster zukommen zu lassen.
Vielen Dank!

Das passierte in der Videothek und ich wusste absolut nicht wohin mit meinem Zorn!!!!

Ja, es war regelrecht Zorn, ich fühlte mich völlig verarscht und nicht für voll genommen und wußte diese Anfrage überhaupt nicht einzuordnen. Ist das ein Kompliment oder eine Beleidigung? Denkt der große K. dass ich die Alleinvertriebsrechte an Rawtella für Deutschlnd erworben habe? Und denkt er, dass ich mir das leisten kann 15 € teure Gläser einfach wahllos an ein Unternehmen zu verschicken, welches 20 Angestellte hat von denen jeder einzelne unter Garantie mehr als 5,50 € die Stunde verdient, wie ich in der Videothek, und dann wollen sie ein Glas davon geschenkt, weil sie zu blöd sind sich den Markt in den USA anzugucken???? Ich hab immer gedacht, der große K. würde sein Sortiment nicht auf diese großartigen US-Produkte erweitern, weil sie kein Interesse daran haben, da sie schon massig Umsatz machen! Tatsächlich wissen sie aber offensichtlich gar nicht was hinter dem großen Teich passiert, was vielleicht einfach daran liegt, dass große Unternehmen einen Wasserkopf haben.

Was ist das? Habe ich mich auch gefragt, als mein Vater mir das an Weihnachten so geschildert hat. Große Unternehmen haben einen zu großen Angestelltenapparat und sind träge und wenn sie dann noch eine Einkäuferin haben die halb so alt ist wie ich und von Rawtella erst in meinem Shop erfahren hat, dann gute Nacht! Seht zu wie ihr allein klar kommt!!! Ich hab seit 7 Jahren darauf gewartet, dass der große K. sein Sortiment auf die US Produkte erweitert, aber alles was es gibt ist Artisana. Jetzt weiß ich warum und jetzt weiß ich auch, dass es NIE dazu kommen wird, dass das Sortiment in meinem Sinne erweitert wird und daher gehe ich es selbst an.

Ich will nochmal erklären, dass es nie in meinem Sinne war einen Rohkostshop aus dem Boden zu stampfen, ich wollte nur meine Cracker verkaufen und da hat mir mein Stalker einen Strich durch die Rechnung gemacht, weil er der Stadt Köln erzählt hat, dass ich die zuhause bei mir herstelle und nicht in einem gewerblichen Raum. Und weil ich nicht mal die unterbezahlten Jobs bekomme, weil ich zeitlich zu unflexibel bin, da ich mein Abitur nachmache, muss ich irgendwie, irgendwie Geld hinzu verdienen und da lag es nahe, den Shop auf andere Produkte auszuweiten, vor allem, weil ich auch von Taste Nature darum gebeten wurde. Alleine wäre ich auf die Idee gar nicht gekommen, weil ich überhaupt nicht über das Geld verfüge Unmengen Produkte auf Lager zu schaffen. Und daher liegt die Kooperation mit Lifefood nahe, die eine große Produktpalette haben und sehr schnell verschicken.

So, aber das Rawtella ist mein Baby und es hat sich nun mal in diese Richtung entwickelt und ich bin auch niemand, der aufgibt oder sich unterkriegen lässt und ich habe auch kein alleiniges Importrecht für Rawtella erworben…!!!!

Es hat ca. 3 Stunden gedauert, bis ich mich wieder beruhigt hatte nach dieser unverschämten E-Mail…und stand, wie gesagt, als ich sie bekam für 5,50 € in der Videothek, mir Sorgen darüber machend ob ich meine Miete bis Ende des Monats würde zusammenkratzen köännen. Ich bin jetzt schon wieder rasend. Das sollte ich auch machen: „Lieber K. ich habe in deinem Sortiment den Vitamix gesehen. Den finde ich interessant. Besteht die Möglichkeit mir einen als Muster zukommen zu lassen? Danke“

Ich habe auf diese Mail geantwortet, dass die Möglichkeit nicht bestünde, dass die Gläser sich noch nicht in meinem Besitz befänden und dass sie gerne eines bestellen könnten. Außerdem stünde ihnen natürlich frei sich selbst an den Hersteller in den USA zu wenden, vielleicht stellt der ja ein gratis Glas zur Verfügung.

Ich arbeite unterdessen für 5,50 € die Stunde in der Videothek!!! Mann....!!!!



Hinzu kam, dass ich gestern eh genervt war, Durst hatte und abends dann ein wenig Durchfall. Entgiftung von Weihnachten oder von Pilzen? Keine Ahnung.

Ich hatte gestern früh gedacht, dass ich vielleicht lieber Möhren frühstücken möchte als Nüsse, aber bei dem ersten Bissen in eine Möhre war schon klar, dass das nicht das Richtige ist.

Als ich 80/10/10 gemacht habe, habe ich immer, wenn ich meinte Lust auf Nüsse zu haben, einfach Möhren gegessen und das war ein super Ersatz. Gestern habe ich gedacht, dass könnte auch funktionieren und wäre leichter verdaulich als Nüsse. Es war aber nicht das richtige.

Wenn ich Lust auf Kohlenhydrate bekomme funktioniert Kokosnuss ganz wunderbar, aber Kokosnuss hatte ich gestern nicht dabei als ich in der Videothek war. Daher hatte ich die ganze Zeit Durst auf mit Stevia gesüßten Tee. So kann ich nun nicht genau sagen, ob der Durst eine Entgiftungserscheinung oder nur Lust auf was Süßes war. Aber auch heute früh hielt der Durchfall noch an und ich nehme unangenehmen Körpergeruch an mir wahr, also muss irgendwas sein.

Darüber hinaus habe ich gestern auch festgestellt, dass diese neuen Essengewohnheiten sich schon ziemlich festgesetzt haben in meinem Bewusstsein. Ich gehe beim Einkaufen regelrecht automatisch am Obst vorbei und zu den Avocados und will auch nur noch Stevia als Süßungsmittel. Was ist Gewohnheit und was ist das Bedürfnis des Körpers?

Ich habe gestern Abend noch die eingefrorenen Himbeeren in den Kühlschrank gelegt, da ich damit experimentieren will. Schauen wie der Körper darauf reagiert aber heute früh hatte ich keinen Hunger auf Himbeeren, nur auf Mandeln. Immer wieder Mandeln! Was zu Anfang dieser Ernährung noch Sonnenblumenkerne waren, sind jetzt nur noch Mandeln. Mandeln sollen basisch sein, vielleicht liegt es daran. Eine andere Erklärung habe ich nicht.

Was gab’s zu essen?:

4 Grüntee mit Steviosid
10:30 Uhr: 1 Möhre
3 handvoll Mandeln

1 Grüntee mit Steviosid

13:15 Uhr: 1 Möhre mit Oliventapenade pikant
1 handvoll Paranüsse

4 Ingwertee mit Steviosid

14:20 1 Kohlrabi
Einige Wirsingchips fettfrei
3 handvoll Sonnenblumenkerne

16:15 ca. 30 Minihaselnüsse

20 Uhr: 3 EL Mandelmus
2 Portionen Zucchinispaghetti mit Pesto und Oliventapenade pikant














4 EL Mandelpüree mit Steviosid (mmmmm)

Ich habe gestern Eat, Pray, Love ausgelesen und ich finde ich sollte mich wirklich mal wieder mehr mit Spiritualität befassen und nicht immer nur mit dem ganzen weltlichen Kram, der mich aufreibt. Seit ich den Job in der Videothek haben, habe ich nicht mehr affirmiert oder das Dankbarkeitsbuch geführt und seit ich den Job in der Videothek habe, bin ich wesentlich unzufriedener. Ich weiß nicht mal, ob ich überhaupt noch in einem Job zufrieden werden kann, denn es ist ja immer das gleich:

Erpressung um Geld

Gestern rief mein Chef wieder an, ob es ok wäre, wenn er ne halbe Stunde später käme, seine Tochter wolle noch zu Ikea. Ich war bereits ne viertel Stunde zu früh auf der Arbeit gewesen und bevor er Feierabend hatte ist er abgehauen und hat mich um 10 vor bereits stehen lassen. Als ich protestiert habe hat er gemeint er müsse gehen und seinen Fuß hoch legen. Seine Knieverletzung täte weh.

Ich reagiere mittlerweile sehr empfindlich auf all die Tricks die Männer anwenden um von Frauen das zu bekommen was sie wollen und vermeide das Auftreten davon in meinem Leben wenns geht. Mein Chef wendet genau diese Tricks bei mir an, was mir keine andere Wahl lässt, als mich wie eine Frau zu verhalten. Das ist nichts für mich.

Jedenfalls, da ich den Job brauche, weil ich sonst gar keine Miete zahlen kann, hilft vielleicht Meditation oder Spiritualität damit ich mich besser fühle. Bei Elizabeth Gilbert hat’s funktioniert. Aber habe ich die Zeit dazu mich damit auseinander zu setzen, wie das geht? Vielleicht leihe ich heute in der Stadtbibliothek: „Mediation für Dummies“ - ach, geht ja nicht, mein Ausweis ist abgelaufen…

Alles Liebe,

Silke

Kommentare:

  1. ... du könntest dem Rohkostversand anbieten für Sie als Einkäufer (und Produktefinder) zu arbeiten, Stundenlohn mind. 4 Mal so hoch wie jetzt, Arbeit von zu Hause aus, etc. ;o)
    Wäre vielleicht ein Versuch wert?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicola,

    ja, das wäre die einzige Möglichkeit...wenn sich nicht die Einkäuferin des Vesands an mich gewandt hätte!;-)

    Produktfinder ist so ultra-läppsch...;-))) Ist für mich ne viertel Stunde Arbeit!;-))) Macht immer noch 5,50 € ;-)))

    Vielleicht kommt ja noch ne Reaktion von dort...

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,

    dieses Video auf Youtube ist sehr süß gemacht, vielleicht animiert es dich ja hinterher auch, es einfach mal auszuprobieren:-)

    http://www.youtube.com/watch?v=e0rSmxsVHPE

    Alles Gute und viel Erfolg, wünsche ich Dir…

    with love&awareness,
    yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yvonne,

    danke für den Link.;-)))

    Morgen hab ich Zeit und schaue mal genauer rein!

    LG Silke

    AntwortenLöschen