Montag, 12. Oktober 2009

Besser, besser, besser...



Sonderangebot bei Holzfarm.de - jetzt zugreifen und sparen!



Hallo Liebes,

Tag 206: War wieder schwer aus dem Bett zu kommen, vor allem nach den letzten Tagen, an denen ich relativ lang geschlafen habe. Ich bin aber ansonsten wieder da. Habe gestern das erste mal wieder Rohelust.com bearbeitet und ein neues Rezept hinzugefügt. Meinen Lieblingsgreensmoothie.

Sich auf Rohkost zu konzentrieren funktioniert im allgemeinen besser wenn man sich auch auf Rezepte konzentriert somit sollte ich das machen.

Gestern war wieder weitaus besser obwohl ich den ganzen Tag über das Theater nachgedacht habe, was meine Kräfte ein bisschen gelähmt hat. Immer wenn ich irgendeine Kritik oder ein Unwohlseinsgefühl mit mir rum trage, dauert es ca. 24 Stunden, bis sich das auflöst. So viel reflektieren darüber braucht es einfach – selbst mit positiven Affirmationen. Ist immer so. Ich hoffe aber, dass sich das heute bei der Probe alles in Wohlgefallen auflöst.

Ich war nicht 100% roh gestern, einfach aus dem Grund, weil ich mir Vorgestern von meinem Geburtstagsgutschein auch Bitterschokolade mit 90% Kakao gekauft hatte. Und die kann ich natürlich nicht links liegen lassen. Es wird Zeit, dass ich mir wieder rohen Kakao kaufe, dann krieg ich auch so Schokojieper in den Griff. Aber das ist leider momentan nicht drin, finanziell.

Aber wir wollen uns ja auf Wohlstand konzentrieren.

Wenn ich mich auf die Website konzentriere und auf Rohkost, fühle ich mich auf jeden Fall produktiver als beim Theater und das liegt leider wieder daran, dass in Zusammenarbeit mit andern, die einen auch aufhalten. Das ist alles kein Thema, wenn man die Zeit auch bezahlt kriegt, aber kriegen wir ja nicht. Wir kriegen ja nur die Vorstellungen bezahlt.

Das ich gestern allein joggen war, war besser, so konnte ich über alles reflektieren, mich positiv affirmieren und mir sagen, dass das schon alles seinen Sinn hat.



Momentan lese ich Denken Sie sich reich. Tatsächlich lese ich viele positiv Denken Bücher parallel und es wirkt sich auf jeden Fall positiv auf das Gemüt aus. Es macht, egal wie es gerade um das eigene Leben bestellt ist, keinen Sinn, sich das Leben mit negativen Gedanken weiter zu vermiesen. Ich fühle mich also besser damit und ich habe die Auswirkungen auch schon am eigenen Leib gespürt. Glauben ist alles.

Ansonsten habe ich natürlich Durchfall von dem schlechten Essen vom Samstag und mir war auch gestern Abend wieder sehr kalt. Schiebe ich auch wieder auf eine Entgiftungreaktion des Körpers. Ich will wirklich hoffen, dass heute irgendwo Geld her kommt, denn ich habe nur noch 3 Euro in der Tasche. Man darf gespannt sein.

Was gab’s zu Essen?:

1 Banane
Banana-Papaya Pudding
2 handvoll Mandeln
2 kleine Möhren
1 Riegel Bitterschokolade
Lieblingsgreensmoothie
20 Haselnüsse
Super Duper Mangosalat
1 Riegel Bitterschokolade
12 Haselnüsse
1 Banane
gemischter Salat
1 Banane
handvoll Rosinen
1 Riegel Bitterschokolade

Ich muss mich jetzt leider auch sputen, da ich, wie gesagt zu spät aufgestanden bin. Wirklich ärgerlich – und ich stelle gerade fest, dass ich mich schon wieder die ganze Zeit schnäuzen muss. Es hört nie auf…besonders nicht wenn man wieder vergiftet, wie?

Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen