Mittwoch, 8. Juni 2011

Top!




Hallo Liebes,

Tag 795: Es ist mal wieder 5 Uhr morgens und ich bin nicht völlig fertig. Es scheint mit der Müdigkeit zu Ende zu gehen, obwohl ich gar nicht so unendlich viel Schlaf nachgeholt habe. Vielleicht hatte die Müdigkeit doch nur damit zu tun, dass der Körper Muskeln und Nägel aufgebaut hat? Vielleicht war es auch psychosomatisch weil mein Unterbewusstsein vor Mathe fliehen wollte!;-)

Ich kann leider schon wieder keine Nährstoffbilanz abgeben, weil ich gestern Abend mit meinem Joggingfreund Fußball geguckt habe, was so eigentlich gar nicht geplant war. Wir wollten eigentlich nur ein Getränk einnehmen, aber dann machte er den Vorschlag was einkaufen und bei ihm kochen zu gehen und dann Fußball zu gucken. Meine Mitschülerin mit der Wohnung hatte mir für gestern Abend abgesagt, da sie am Vorabend zu viel getrunken hatte.;-) Wir treffen uns jetzt am Donnerstag. Also hatte ich Zeit.

Es kam dann aber doch anders, denn Fußball in Aserbaidschan fängt früher an wegen der Zeitverschiebung und so blieb keine Zeit zum Kochen, sondern wir haben während unsere Getränks feststellen müssen, dass das Spiel schon angefangen hatte und sind in das nächstbeste Restaurant in welchem es Fernseher gab.

Ich weiß nicht was mir lieber gewesen wäre, denn er hätte sich auf jeden Fall geweigert irgendwas roh zu essen aus Angst vor ehec und im Restaurant konnte ich einen Salat bestellen, während er sich Pizza bestellt hat. Aber auch das war wieder ein Kompromiss, den irgendwie hatte ich überlesen, dass auch Käse in dem Salat war, ich glaube das Dressing war ziemlich fettig und ich hatte eine Folienkartoffel dazu bestellt, weil ich beim ersten Durchrechnen meiner Nährstoffbilanz sehr wenig Kohlenhydrate gegessen hat. Und diese Folienkartoffel war gefüllt mit, Sour Cream, die mir auch relativ fettig erschien.

Vielleicht sollte ich aber vorher noch erwähnen, dass ich bis 15 Uhr überhaupt keinen Hunger hatte, was vielleicht mit Sektentgiftung vom Vortag zusammen hing. Um 15 Uhr gab‘s dann Chinakohl, Linsenkeime und eine halbe, zu Dressing pürierte Avocado, die ich damit gestreckt habe. Und ich war schockiert darüber wie wenig Eiweiß Linsenkeime enthalten: 100 g haben nur 4 g. 250 g Chinakohl 2,5 g. Also habe ich danach noch einen Spirulinapudding gegessen und kam so bis zu dem Treffen mit meinem Joggingfreund auf 19,7 g Eiweiß, 49 g Kohlenhydrate, 19,8 g Fett und auf insgesamt 461 Kalorien. So habe ich zumindest nicht zu viel gegessen was die Kalorienmenge betrifft, beim Makronährstoffverhältnis bin ich mir unsicher.

Aber mal ehrlich: Man kann doch eh nicht jeden Tag diese komplette Rechnung anstellen? Ich versuche mir hier nur einen Überblick zu verschaffen und eben solche Dinge zu lernen wie, dass 100 g Linsenkeime nur 4 g Eiweiß enthalten. Ich habe zuvor immer gedacht, dass 100 g Linsenkeime den Tagesbedarf an Eiweiß decken würden!!!! 100 g gekochte Linsen haben übrigens 23,3 g Eiweiß!

Und zum Thema Eiweiß fällt mir dann auch wieder folgendes ein. Ich bin Donnerstag früh mit einem Ziehen am Lippenrand aufgewacht und wusste, dass wird ein Herpes. Also habe ich sofort Aloe Vera geerntet, drauf getan und außerdem Kokosöl – beides in regelmäßigen Abständen. Jetzt ist Mittwoch und der Herpes ist so gut wie verheilt! So schnell ging das noch nie!!! Meistens dauert es 14 Tage bis alles wieder weg ist. Und während ich gestern darüber staunte, ist mir auch wieder eingefallen, dass ich letztes Jahr eine relativ schlechte Wundheilung an mir beobachtet habe. Schlechter als zuvor und auch das habe ich auf B12 geschoben. Wahrscheinlich war aber auch das das Eiweiß, denn der Körper besteht nun mal daraus.

Und daher wage ich zu behaupten, dass der Weisheit letzter Schluss nicht notwendigerweise ist 100% roh zu essen, zumal das, zumindest bei mir, gefühlsmäßig keinen großen Unterschied zu 80% roh macht. Ich halte große Mengen Rohkost immer noch für sehr erstrebenswert, aber zu wenig Nährstoffe eben nicht.

Lissa hat gestern in ihrem Post geschrieben, dass es nachweislich keine Eiweißmangelerkrankungen gibt, worin ich ihr zustimme. Es gibt aber durchaus Eiweißmangel-Schönheitsfehler, wie Haarausfall (nicht der von Männern, die frühzeitig kahl werden), brüchige Nägel, schlechte Wundheilung und Leistungsdefizite im Sport. Das habe ich mir nicht nur angelesen sondern an mir selber beobachtet. Sollte man diese Symptome an sich beobachten würde ich persönlich als allererstes den Eiweißanteil in der Ernährung überprüfen und ggf. korrigieren.

Außerdem herrscht offensichtlich immer noch die Diskussion ob tierisches oder pflanzliches Eiweiß für den Körper leichter aufzunehmen sei und soweit ich das beobachte, scheiden sich da die Geister. Kevin Gianni hat kürzlich ein Interview mit jemandem gepostet, der erklärte, warum Veganer und Vegtarier mehr Eiweiß bräuchten. Laut Lissa behauptet die China-Study aber das Gegenteil.

Rohkost-Buch

Und so komme ich zu dem Schluss, dass 100% roh wohl nicht alles ist und dass einfach nur zu behaupten solange man roh esse, automatisch alles in Butter sei, ist wahrscheinlich fahrlässig.

Und dennoch will ich immer noch zusehen, dass ich es mal einen Tag hinkriege das Nährstoffverhältnis ausgewogen zu halten, dazu müsste ich vor allem das Fett runter schrauben und Eiweiß und Kohlehydrate anheben. Und die beste Eiweißquelle überhaupt scheint immer noch gekeimtes Getreide zu sein. Abgesehen natürlich von Spirulina, denn so ein Spirulinapudding bringt mich sowohl bei Eiweiß als auch bei Kohlehydraten recht schnell sehr hoch und hat 0 g Fett. Und ich finde ihn auch immer noch köstlich, wenn auch nicht besonders hübsch.

Ach so, ich sollte vielleicht auch noch erwähnen, dass ich gestern Mittag bei der Probenprobe war und alles gut lief. Sehr gut sogar. Von der anderen Schauspielerin dort habe ich erfahren, dass noch 2 Darstellerinnen für die Rolle im Rennen sind. Ich und einer andere. Typisch mal wieder. Genau wie dir 4 letzten Male als ich eine Rolle nicht bekommen habe. Es gibt aber keinen 2. Platz, wenn es um eine Rolle geht. Der Regisseur will sich heute melden.

Und außerdem habe ich selber eine Wohnungssuchannonce geschaltet was mehr oder weniger „Zufall“ war. Ich habe mich auf wg-gesucht.de verklickt und bin bei „Inserat aufgeben“ gelandet – was ich dann auch getan habe. Ich nehme an, dass das ein Wink des Schicksals war. Schlauer als gestern bin ich aber was die Wohnungssuche betrifft immer noch nicht. Ich habe noch ein weiteres Inserat gefunden, was auf meine Bedürfnisse passt und werde da heute mal anrufen. Gestern war das Büro leider nicht besetzt.

Was gab’s zu essen?:

3 Schwarztee mit Steviosid

15:15 Uhr: Salat aus 250 g Chinakohl, 100 g Linsenkeime und 80 g Avocado sowie Frühlingszwiebel, Salz, Chili, Dill, Stevia und Zitronensaft
8,1 g Eiweiß, 5 g Khd, 18,8 g Fett















15:45: Spirulinapudding aus 250 g Bananen und 15 g Spirulina
11,6 g Eiweiß, 52,7 g Khd, O g Fett




18:15 Uhr: 1 Becks
19 Uhr: Bauernsalat und eine Folienkartoffel mit Sour Cream
2 Becks

Natürlich war ich auch wieder joggen und ich staune darüber, dass mir die Disziplin regelmäßig laufen zu gehen, so leicht von der Hand geht. Es lief wieder alles super, 40 Minuten war ich unterwegs und es hat Spaß gemacht. Wahrscheinlich weil es auch einfach nicht so heiß war. Für heute bin ich dann zum Joggen wieder mit meinem Joggingfreund verabredet, ach und übrigens: Er hat mir gesagt, ich hätte abgenommen. Scheint was dran zu sein an weniger Fett und mehr Sport.

Aber vorher muss ich ja erst mal arbeiten und das, obwohl ich meinen Schwarzteekosum von gestern leider damit begründen muss, dass mein Gehalt noch nicht gekommen ist. Letzten Monat war es am 5. da und heute ist schon der 8. Natürlich kommt es gerade auch nicht, weil ich darauf warte und den ganzen Tag nachschaue ob es schon gekommen ist, also die Angst in mir schwingt, dass es nicht kommt und das tut es dann auch. Nun, meine Erfahrung sagt mir, dass ich so oder so überlebe, aber ich habe keine Bananen mehr und auch keinen grünen Tee. Noch ein wenig Chinakohl und Avocados und reichlich Hirse. Aber zum Frühstück fällt mir da nur Chiapudding ein. Alles andere geht leider nicht. Also drückt mir die Daumen, dass möglichst bald Geld da ist.

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Wege ausdrücken möchtest, kannst du dies hier gerne tun:


Kommentare:

  1. Danke Silke,
    bin jetzt schlauer. Es geht ja wirklich um die DTH-Reduktion, befürchte aber, ob Pilze und andere natürliche Stoffe dies schaffen. Werde es aber mal ausprobieren.
    Was Petra geschrieben hatte - dass ihr Mann mit Finasterid gut fährt - ist nicht überraschend, ist es ja DAS Mittel bei "Männer”-Haarausfall.
    Aber genau ds wollte ich halt nicht nehmen. Naja, vielleicht noch nicht..
    LG
    Hannes

    AntwortenLöschen
  2. Hi Silke,

    Herpes entsteht aus Lysinmangel heraus. Lysin ist für die Abwehr zuständig - eine essentielle, hitzeempfindliche Aminosäure. Komischerweise solltest Du davon ja genug aufnehmen... auch gerade Hülsenfrüchte enthalten es.

    Ich falle lieber nicht auf sowas wie die Chinastudie herein, schau doch mal hier:
    http://www.urgeschmack.de/die-veblueffende-biegsamkeit-von-fakten-the-china-study/

    Grüße
    C.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hannes,

    mein Mann hat das Mittel wieder abgesetzt, es hatte leider Auswirkungen auf die Potenz. LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caitanja,

    danke für den Link! Hochinteressant und mit Sicherheit noch kontoverser zu diskutieren.

    Ich glaube, ich blogge das morgen!

    LG Silke

    AntwortenLöschen