Samstag, 10. Juli 2010

Trennkost und Malve...




Hallo Liebes,

Tag 474: Also, die Schufterei der letzten Wochen hat sich gelohnt. Ich werde ein Zeugnis bekommen mit 4 Einsen und 2 Zweien. Das übertrifft noch das Zeugnis vom Vorjahr und wenn es so weiter geht, kann ich von einem Einser-Abi ausgehen und dann auch wirklich studieren was ich will. Auch nicht schlecht. Ich glaube so leicht ist da auch gar nicht dran zu kommen und so weit ich informiert bin haben auch nur sehr wenig Leute entsprechende Zensuren. Ich habe aber auch immer noch Erholungsbedarf....

Habe gestern, Gott sei Dank, auch nicht besonders viel gemacht. Das Wirsingchipsrezept habe ich getippt und gepostet und mal so nebenbei in Erfahrung gebracht, was Cheezy Kale Chips so kosten wenn man sie im Internet bestellt. Die Raw Food World verkauft 100 g für 7,95 $. Etwa 100 g kann man aus 1/2 Kopf Wirsing herstellen, welcher 1,50 € kostet. Das sind schon Relationen. Somit mache ich meine Chips dann doch lieber selber, abgesehen davon, dass ich eh nie in den USA bestellen würde – es sei denn ich gewinne im Lotto. Aber ich spiele ja gar nicht.

Dafür habe ich aber wirklich aufgepasst was ich verzehre und siehe da, keinerlei Bläherscheinungen. Es war reine Trennkost und vor 12 und nach 20 Uhr nur Obst und grüne Blätter, was ja leicht verdaulich ist. Dazwischen gab’s auch Wirsingchips und Nüsse und trotzdem keine negativen Reaktionen. Ich war der Trennkost gegenüber immer sehr skeptisch, aber da ist offensichtlich doch was dran. Auf die Kombination Nüsse/Salz zu achten ergab sich noch nicht und Rohkostkuchenteig auch noch nicht. Gestern Abend war Schule, somit blieb die Ernährung Abends eh schlichter. Meistens nehme ich da einfach nur ein paar Bananen mit und damit hat sich die Sache. Das setzt natürlich voraus, dass die letzte Mahlzeit von den Bananen ein paar Stunden her sein muss. So habe ich gegen 16.30 2 handvoll Mandeln gegessen und um 19 Uhr dann die Bananen.

Moment, da fällt mir aber was ein.... Wir waren Eis essen von der Schule aus und auch ich habe ein Eis gekauft. Ein Nogger – ich nehme an dass das eher fett- als proteinhaltig ist. Das Nogger hatte ich direkt vor den Bananen gegessen und es gab keinerlei Störungen. Muss so sein. Nüsse sind aber auch eher fett. als proteinhaltig. Vielleicht geht es bei schlechter Kombination wirklich nur um wasserhaltiges Obst....

Naja, jedenfalls keine Verdauungsstörungen…Mal sehen was heute passiert. Heute ist wieder Fußball und heute werde ich das Bier, also das alkoholfreie Bier, testen und wenn das Blähungen verursacht fliegt das raus. Ganz klar. Dann setzte ich mich lieber mit Rotwein auseinander, der zwar Alkohol enthält aber auch gut gegen Krebs ist – und natürlich gar nicht zu Fußball passt. Aber Fußball ist jetzt für’s Erste auch vorbei….




Ich habe noch ein bisschen Toothsoap recherchiert und die Seite durchstöbert. Es gibt dort auch die Möglichkeit sich den Text von Google übersetzten zu lassen und das habe ich mit der Seite mit den Bewertungen einfach mal gemacht. Hier ist der Link. Es gibt Leute die äußern, dass durch das Benutzen der Toothsoap sogar Karies wieder verschwunden ist. Das soll eben gerade dadurch möglich sein, dass ohne die Glycerinschicht auf den Zähnen, sich die Zähne remineralisieren können und auch der Karies wieder beseitigt wird,.bisher bin ich immer noch zufrieden damit und der Tooth Brightener scheint die Zähne wirklich sofort weißer zu machen. Und wenn man sich die US Rohköstler mal anschaut in ihren Videos: Die haben Zähne so weiß wie die von Hollywoodstars - und ich nehme mal an ohne sie zu Bleichen...Der Tooth Brightener besteht aber wohl hauptsächlich aus Himalayasalz, Magnesium und Kalzium. Sehr spannend das ganze Thema, Ich bin immer noch sehr froh, dass ich mir damit die Zähne putzen darf ;-)

Was gab’s zu essen?:

Schokosmoothie aus 3 Bananen, 2 TL Kakao, ½ EL Maca


















1 Banane
1 Mandel
1 Banane
3Pfirsiche
Greensmoothie aus 4 Bananen, handvoll Malve, 1 Pfirsich, 1 Aprikose, Erdbeeren und Wasser
Before...



















...and after!!!















3 Bananen
4 Wirsingchips
2 handvoll Mandeln
1 Nogger
2 Bananen
Pfirsich-Bananen-Eis aus 3 gefrorenen Bananen und 1 Pfirsich














3 Miniromana pur.

Meine Mandeln hatte ich diesmal eingeweicht und im Dörrgerät getrocknet und ich entwickle so einen weitaus größeren Respekt vor ihnen. Ich stopfe sie nicht einfach so zwischendurch rein. Das sind 24 Stunden Vorbereitung die da rein gesteckt werden. Ansonsten gab es wahnsinnig viele Bananen, bestimmt insgesamt 10 und dieser Greensmoothie war köstlich, was weniger an der Malve lag, sondern an der Kombination von Früchten. Die kriegt man auch nicht alle Tag, echt nur im Hochsommer.

Malve wuchs vorm Aldi und ließ bei dieser Hitze die Köpfe fast schon hängen, dass ich kurz davor war sie gießen zu wollen. Stellt euch den Anblick vor: Jemand stellt sich mit einer Gießkanne an den Aldizaun und gießt das Unkraut…Oh, weh…ich glaub, die würden mich einsperren…;-)))

Alles Liebe und ein schönes Wochenende,

Silke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen