Samstag, 14. November 2009

Entgiftungserscheinungen...wen wundert's?



Hallo Liebes,

Tag 238: Ich habe Entgiftungserscheinungen und fühle mich nicht gut. Das übliche: Drücken im Kopf, viel Durst, fühle mich niedergeschlagen. Es ist schwer ein Zufriedenheitslevel zu erreichen, wie ich es normalerweise habe, bzw. es ist gar nicht möglich. Das passt mir nicht, da ich doch versuche eine tolle Wohnung in mein Leben zu ziehen. Außerdem habe ich gestern bei der Bank ein Geschäftskonto eröffnet und ich brauche dieses Gefühl der ständigen, positiven Ausrichtung auf meine Zukunft. Zweifel zulassen geht gar nicht, denn das würde sich ja auch manifestieren und so muss ich da jetzt durch.

Muss auch Husten, vom elenden Rauchen und hab mir die Verdauung ruiniert.

Vielleicht hab ich ja endlich gelernt, dass mir so ein Verhalten nicht gut tut, obwohl es schon Spaß gemacht hat. Aber mit dreitägigen Nachwehen??? Ist es das wert?

Ich wollte heute eigentlich mit meinem Vater zu meiner Schwester fahren, die in der Nähe von Hannover wohnt. Gestern haben wir aber erfahren, dass sie und mein Schwager sich mit der Schweingrippe angesteckt haben. Mein Schwager ist allerdings wohl schon fast wieder drüber weg. Der Krankheitsverlauf scheint nur 3 Tage zu dauern.

Weshalb jetzt dieser ganze Wirbel? Ne Erkältung ist da ja schlimmer. Diese Panikmache in den Medien kotzt mich an. Natürlich ist es auch so, dass meine Schwester und ihr Mann nicht unbedingt Gesundheitsenthusiasten sind. Sie ist zwar Vegetarierin aber er ist ein Otto Normalverbraucher. Wie viel besser muss dann mein Immunsystem sein, die ich mich noch nicht mal mir Erkältungen anstecke, geschweige denn Grippe. Abgesehen davon sind Krankheiten ja auch nur Reinigungsprozesse des Körpers.

Nichts desto trotz fahre ich heute meinen Vater besuchen, der mich aufgrund meines Geldmangels auch die letzten 2 Monate nicht mehr gesehen hat.




Das wird wieder eine Rohkostherausforderung und ein Bekehrungsversuch. Ich bin ja froh, dass er zumindest alles isst, was ich ihm auftische – aber wenn ich nicht da bin lässt er sich schon auch gehen und macht sich Fertigfutter und so. Meist aber auch Salat dazu.

Ich werde auch ihm die Dattel-Mandel Kugel auftischen. Das Rezept habe ich gestern Abend gepostet und es ist auch sehr leicht zu machen. Man braucht nur eine Küchenmaschine, 2 Hände und 10 Minuten Zeit. Die Kugeln sind natürlich auch leichter verdaulich als ein Rohkostkuchen auf dem auch Obst ist. Irgendwo habe ich sogar noch ein Rohkostrezept für Christstollen. Muss ich mal raussuchen und die Tage mal zubereiten.

Viele Nüsse machen mir dann auch die Entgiftung leichter…;-) Nein, ernsthaft, mehr Fett schraubt wirklich die Symptome zurück. Ich kam gestern Abend aus der Schule und war ziemlich fertig, hatte aber auch Lust auf was Herzhaftes und hab, weil es schon so spät Abends war, einen Fertigsalat im Rewe gekauft. Dazu habe ich noch Sellerie, Linsenkeime und Paprika gegeben und mit Cocktail-Avocado-Dressing genossen. Da war dann eine ganze Avocado drin und danach ging es mir besser. Ich fühlte mich quasi gestärkt, aber eigentlich war es eine Unterbrechung der Entgiftung. Ich hoffe ich komme jetzt zur Ruhe.

Was gab’s sonst zu essen?:

1 junge Kokosnuss
3 Bananen
1 Multivitamintablette
1 Möhre
4 EL Dattelpaste
Möhre mit Mandel-Linsen Dip
Ca 5. Mandel-Dattel Kugeln NEU
1 Mandarine
100 g getrocknete Aprikosen
1 Gurke
Salat mit Cocktail-Avocado Dressing
3 Mandel Dattel Kugeln

Weil es so praktisch war, hab ich eine ganze Gurke mit in die Schule genommen und sie dort gegessen. Ich habe einen Kommentar ab bekommen: „Ich hab noch nie jemanden gesehen, der so komische Sachen isst wie du.“ Der kam von einer Person, die mich auch schon mal einen Greensmoothie hat essen sehen. Was ist komisch an einer Gurke? So weit ist es mit der Welt gekommen, dabei esse ich sonst in der Schule immer Möhren und Bananen.

Schönes Wochenende und alles Liebe,

Silke

In eigener Sache:
Ich bin auf Wohnungssuche in oder um Köln zum 1. März 2010.
Gerne 2 Zimmer bis 400 € Warmmiete für mich und meine Katze: Bin aber auch für andere Angebote wie kleinere Wohnungen oder WGs offen. Meldungen bitte per Mail an silke@rohelust.com.
Lieben Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen