Sonntag, 28. Juli 2013

Erektile Dysfunktion...

...oder für die Nicht-Lateiner unter euch: "Keinen mehr hoch kriegen".

Ist grundsätzlich ein Problem was mich nicht betrifft, deshalb hab ich wahrscheinlich noch die wirklich ausführlich drüber geschrieben. Auch Barnard erwähnt es immer nur beiläufig und in Gabel statt Skalpell - Gesünder leben ohne Fleisch, wird es auch nur im benenbei angesprochen.

Rip Esselstyn hingegen, als knallharter Kerl, der Triathlet und Feuerwehrmann war, widmet der erektilen Dysfunktion in seinem Buch My Beef with Meat ein ganzes Kapitel. Und ich habe es verschlungen! Hauptsächlich, weil nur wenige Männer Angst vor einem Herzinfakt haben, aber ne Menge Angst davor im Bett zu versagen.

Und hier kommt die Begründung, warum man als Fleischesser früher oder später keinen mehr hoch bekommt:

Die gesättigten Fette und das Cholesterin aus Fleisch führen zu Arteriosklerose, welche die Blutgefäße verstopft und das Endothel, also die obere Schicht der Blutgefäße, schädigt. Das hat, mal völlig abgesehen davon, dass das Gefäß durch die Plaques immer enger wird, zur Folge, dass das Endothel kein Stickstoffmonoxid mehr produzieren kann, was den Gefäßen normalerweise dazu dient, sich erweitern zu können.

Ich nehme mal an jedem ist klar, dass es im gesamten Körper Arterien gibt und damit natürlich auch im Penis. Der Penis ist aber, und da haben die Herren der Schöpfung Recht, etwas ganz Besonderes:-)

Wenn ein Mann erregt ist, produziert sein Körper Stickstoffmonoxid, was dazu führt, dass sich die Arterien im Penis erweitern und so richtig viel Blut rein fließen kann, damit er seine Größe verdoppeln kann. Zudem hat der Penis auf die Fläche des Enthols berechnet, viel mehr Endothelzellen als jedes andere Organ des Körpers. Somit ist alles, was schlecht für das Endothel ist, auch schlecht für den Penis und ganz besonders für seine Erregbarkeit. Wer ein mit Plaque zugekleistertes Penisendothel hat, macht es seinem kleinen Freund unmöglich seine Gefäße zu erweitern und damit auch um das 2fache zu wachsen! - Und, kommt meine Herren, ihr wollt doch alle, dass er doppelt so groß ist, oder?;-)))

Hinzu kommt folgendes: Also, einen Herzinfarkt kriegt man, wenn man "verplaquete" Herzkranzgefäße hat. Wenn die zusitzen und nicht mehr zu retten sind, legt man einen Bypass. Bei manchen Menschen auch 5. Bei Bill Clinton z.B., bevor er zu Dr. Esselstyn kam.

Wisst ihr, was für einen Durchmesser die Herzkranzgefäße haben? - Sage und schreibe 5 mm.
Und jetzt dürft ihr mal raten, welchen Durchmesser die Arterien des Penis haben. Ach, nur 1 mm.
Ich nehme an, dass jedem klar ist, dass etwas Dünneres leichter verstopft, als etwas Dickers, oder?

Und jetzt die gute Nachricht: Erektile Dysfunktion ist ein wesentlich angenehmeres erstes Symptom für Herz-Kreislauferkrankungen als der plötzliche Herztod, der in 25% aller Fälle das erste und einzige Symptom ist.

Es wäre eine Schande, wenn ich den Betroffenen jetzt nicht sagen würde, was man gegen erektile Dysfunktion machen kann. Was also soll man tun, wenn man darunter leidet?:

Vegan und vollwertig essen.

Das war's. Ganz einfach.

Und dann kann Mann seinen kleinen Freund auch bis ins hohe Alter bei Laune halten und ihm Genuss verschaffen. Und das wollt ihr doch, oder?

2007 veröffentlichte das New England Journal of Medicine einen Artikel über die größte Sexstudie unter Senioren jemals. Sie habe gezeigt, dass gesunde Senioren exakt die gleiche Lust verspürten, wie jeder andere auch und nicht nach einer kleinen blauen Pille namens Viagra reifen müssten.

Ich bin 37. Ich will doch nicht jetzt mit einem Mann zusammen kommen, der in 10 Jahren nicht mehr "kann" nur weil er gerne Fleisch isst! Und 20-30 Jahre später dann tot ist. Nein, Danke!

Menu des Tages am 28. Juli

rohes Müsli mit Erdbeer-Sojamilch, Sunwarrior, Traubenkernmehl, Leinsamen, Apfel
2 Grüntee
3 g Spirulina

1 Blaubeermuffin

Macaroni al Forno


1 Blaubeerrkuchentrüffel, roh-vegan


Bananeneis


Salat aus Kopfsalat, Möhre, Paprika, Gurke, Tomate, Cashewvinaigrette


Erdinger Alkoholfrei

Ich hatte Frühschicht im Bioladen und hab den Rest der Maccaroni vom Vortag mitgenommen, was so weit gut funktionierte. Abends dann, bekam ich einen Anruf von einem alten Freund, der wissen wollte ob ich Zeit hätte. Er würde mich auf ein Bier einladen. Ich hatte keine Zeit. Also, zumindest da noch nicht, weil ich erstmal das Lernen hinter mich bringen wollte.

Im Allgemeinen ist das so, dass ich irgendwann ab ca. 20 Uhr einfach keine "Lernkraft" mehr habe. Sprich, mich nicht mehr konzentrieren kann und ich glaube nicht, dass es was bringt dann immer noch sitzen zu bleiben und zu versuchen was in sich rein zu stopfen. Das geht vielleicht mir Aufputschnahrungsmitteln, aber ich frage mich auch, wie viel dann davon noch hängen bleibt. Also habe ich diesem Freund gesagt, dass ich so gegen 20-20:30 Uhr Zeit hätte.Und dann gab es ein Hin und Her, weil er nicht wusste ob er dann noch könne und schlussendlich musste ich einfach nur folgendes überlegen: Passt ein Bier in mein Kalorienpensum? - Das ist das größte Problem an Treffen mit Freunden am Abend. Wenn ich morgens zu viel esse, kein Thema, kann man später wieder ausgleichen, aber abends?

Naja, ich hab's dann offiziell eingeplant, Salat gegessen, der wenig Kalorien hat und dann kam mir die Ironie des Schicksals zuvor, mein alter Freund hatte doch keine Zeit, aber weil ich schon mental auf Bier eingestellt war, bin ich zum Kiosk gestapft und habe eines gekauft.

Gott, ich liebe alkoholfreies Erdinger! Ich könnte drin baaaden! Und ein halber Liter hat nur 125 kcal und deckt 27% des Tagesbedarfs an B12! Und bei diesen Temperaturen ist es einfach optimal!

2118 kcal, habe extra etwas weniger gegessen, weil ich im Bioladen an der Verkostung genascht habe. Unvegan übrigens. Dafür waren es nur 17,3% Fett dank des fettfreien Maccaronirezept, des Bananeneis und des Erdingers. Aber ich finde bis zu 30% Fett aus Nüssen und Samen und so völlig ok. Immerhin habt ihr mich ja schon Monate lang nicht mehr über Pickel jammern hören. Das hängt damit zusammen. Völlig eindeutig und glasklar. Zu wenig Nüsse und Samen und ich kriege Pickel. Was auch immer der genaue Stoff darin sein mag. Ach ja, auch meine Regel war lange nicht mehr so leicht wie jetzt. Ich hab dauernd vergessen Tampons mit zu nehmen, weil ich sie ewig vergessen habe. So soll das sein!

Ach ja, kleines Gewichtsupdate: 58,5 kg heute morgen!:-)

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Weg ausdrücken möchtest, kannst du das hier gerne tun

Kommentare:

  1. Hi Silke,

    was ist denn aus deinem netten Arbeitskollegen geworden, mit dem du eine Date hattest? Habt ihr euch wieder gesehen? Geht da was?;-)

    Ich bin so neugierig, und würde mich freuen, mal solch eine Neuigkeit von dir zu hören, anstatt immer nur über Krankheiten usw..;)

    Halt dich ran!

    LG
    Luisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luisa,

    wir haben uns auf der Arbeit wiedergesehen.:-)

    Gut Ding braucht Weile...
    Willst du gelten mach dich selten...

    "Halt dich ran", funktioniert bei den meisten Männern nicht.
    Ich arbeite daran, dass er Sehnsucht entwickelt, dann schauen wir weiter.:-)

    Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden, aber ich bin kein Freund davon, so etwas zu zerreden/zerschreiben. Dann wird es meistens nix!;-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,

    wie ist das eigentlich: Du schreibst, dass Du rohes Müsli isst - sind das selbst gequetschte Flocken oder kann man roh hergestellte Flocken irgendwo kaufen? Ich wäre Dir dankbar für eine Rückmeldung :)
    Und eine zweite Frage habe ich auch noch: ich benutze auch den Cronometer - Danke für die Inspiration - wie gibst Du denn das Traubenkernmehl ein?
    Vielen Dank und viele liebe Grüße!
    Rohsalie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rohsalie,

    das Müsli ist nach einem Rezept, was ich kürzlich im Newsletter veröffentlich habe. Es besteht aus gekeimtem Hafer, Buchweizen, Mandeln und ein paar Trockenfrüchten im Dörrgerät zubereitet.

    Was den Cronometer betrifft: Da kannst du ja selber deine Lebensmittel unter "Foods" eingeben oder eben auch Rezepte. Das ist eine ganz tolle Funktion! Da habe ich die Nährwerte, die auf der Packung angegeben sind einfach eingegeben. Wenn du die Onlineversion verwendest kannst, du auch einfach "Traubenkernmehl" eingeben und müsstest den Eintrag finden, den ICH dort hinterlegt habe.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    vielen Dank! Diese Funktion des Cronometers kannte ich noch nicht, werd' ich gleich mal ausprobieren!
    Und zum Thema Müsli werd' ich auch aktiv. Danke Dir! Du bist mir übrigens schon seit 3 Jahren Inspiration - Du machst einen super Job :)
    Liebe Grüsse - Rohsalie

    AntwortenLöschen
  6. Ich danke dir für das Lob!:-)))

    LG Silke

    AntwortenLöschen