Samstag, 26. Dezember 2009

2. Fressfeiertag, rohes Nutella und ein kostenloses E-Book....



Hallo Liebes,

Tag 278: Ich fühle mich voll gestopft. Schon die letzten 24 Stunden, dabei schlage ich mich recht gut- nicht für meine Verhältnisse, aber im Vergleich zum Rest der Welt. Zumindest das gibt mir ein gutes Gefühl. Gestern war sogar mein Rohkostanteil noch höher als vorgestern.
Ich nehme an, dass das daran lag, dass ich vorgestern schon Ausnahmengemacht habe und die psychologische Komponente fehlt.

Worauf ich aber gestern ganz wild war, war Rosenkohl. Mein Vater hatte 3 Netze gekauft weil die im Angebot waren. Er hat gestern ein Netz voll gedünstet und sich dazu Putenbraten gemacht. Zusätzlich zu der von mir kredenzten Rohkost. Auf diese Art und Weise kriegt er pro Mahlzeit ca. 50% Rohkost intus.

Jedenfalls hat es mir irgendwas an dem Rosenkohl angetan. Ich fand den unglaublich lecker. Ich nehme an, dass er irgendwas enthält, was mir fehlt, ziemlich wahrscheinlich Eisen, könnte ich mir vorstellen. Vielleicht aber auch noch was anderes. Mir ist auf jeden Fall beim Riechen schon das Wasser im Munde zusammen gelaufen.

Mein Mandarinenkuchen mit Zitronenglasur kam auch sehr gut an und er ist so mächtig, dass man nicht besonders viel von essen kann. Besonders an Tagen, an denen man sowieso von morgens bis Abends isst. Es gibt ihn heute wieder und er wird evtl. sogar Gästen präsentiert.

Außerdem war ich gestern 20 Min. Laufen, auf glatter Straße, eisigem Wind und 0 Grad. Das hat keinen Spaß gemacht. Heute ist das Wetter besser und ich plane 25 Min. zu laufen. Muss mich langsam wieder an mehr ran tasten. Ich spüre nämlich meine Waden.

Außerdem hat mich die Inspiration gestern angefallen. Im Kühlschrank stand noch ein Glas Haselnussmuss, welches meine Mutter hier zurück gelassen hat. Ich wusste nie was ich damit anstellen sollte und gestern kam mir die rettende Idee: Nutella.

Das Haselnussmus war nicht roh, aber aus dem Bioladen und natürlich gibt es auch rohes Haselnussmus zu kaufen. Vielleicht geht auch Haselnussmehl, bestimt sogar. Ich bin vor ein paar Tagen auf ein Rezept für rohes Nutella gestoßen und es schmeckt wirklich genauso. Oder besser, es schmeckt wie Nuss-Nugat-Creme. Also, leider habe ich keine konkreten Mengenangaben aber man rührt Haselnussmus, Honig, Kakaopulver, ein Hauch Vanille und eine Prise Salz zusammen. Fertig. Ich hab alles schon weggeschleckt…Schade…:-(

Ich bin auch gestern auf folgendes Video gestoßen. 3 Gründe warum es Sinn machen kann, nicht 100% roh zu sein. Ka Sundance wendet sich hier an Menschen welche in nördlichen Gegenden der Welt und nicht in den Tropen leben.



Er sagt man müsse evtl. um 100% roh zu sein, viele Superfoods in seine Ernährung integrieren. So richtig Sinn macht das für mich nicht, da der Mangel in kalten Regionen ja Vitamin D ist. Das ist in Superfoods auch nicht drin. Da würde ich eher zu rohen tierischen Produkten raten, aber jeder muss für sich experimentieren.

Bei mir gab es gestern wieder rohen Lachs und auch Rohmilchkäse. Und zu viel Alkohol.

Zum Spanien-Gewinnspiel bitte hier klicken

Die Liste von allem was ich gegessen habe ist auch schon wieder so schrecklich lang, dass ich bei einem Blick darauf völlig klar erkennen kann warum ich mich so voll gestopft fühle. Hatte auch wieder Blähungen gestern Abend und natürlich fühle ich mich auch fett. Ich rede mir aber ein, dass es durch Laufen besser wird.;-)

Gestern Abend hatten wir dann noch Besuch vom Bruder meines Vaters und seine Frau und da musste dann auch Alkohol getrunken werden. Irgendwie geht es nicht ohne, was vielleicht aber auch daran liegt, dass ich und mein Vater zwei einsame Seelen sind, sie sich aneinander festhalten um die Tage zu überstehen ;-) Ich dramatisiere ein wenig...

Die gute Angela Stokes hat für all ihre Fans ein Weihnachtsgeschenk vorbereitet und zwar ein kostenloses E-Book mit dem Titel „Profoundly raw“. Man kann es hier runter laden. Es besteht aus einzelnen Kapiteln aus Büchern von Rohkostautoren, welche sie Angela gratis zur Verfügung gestellt haben. Mit dabei sind Gabriel Cousens, Paul Nison, Kevin Gianni, Matt und Angela selbst, Shazzi, Kate Magic und noch ein paar die mir gerade nicht einfallen.

Eine ganz großartige Idee. Ich habs runter geladen aber noch nicht gelesen. Hab zu viel Hausarbeit zu erledigen in diesem großen Männerhaushalt in dem ich mich hier aufhalte.

Was gab’s also zu essen:

Tee
1 Multivitamintablette
2 Stück Shazzie’s Schoko
1 Papaya
3 Mandarinen
3 handvoll Studentenfutter
2 St. Shazzies’s Schoko
1 Keks
1 Dattel
1 Riegel rohe Lifefoods Schoko
1 Khaki
3 getrocknete Feigen
Yogi Tee
2 St. Shazzie’s Schoko
5 Sahnelikör
2 St. Shazzie's Schoko
4 Cashews
gemischter Salat
marinierte Pilze
Rosenkohl, gedünstet
rohe Süßkartoffeln und rohen Blumenkohl mit spanischer Mandelsauce
5 rohe Oliven
ca. 3 EL Stacciatellaeis
5 Gumibärchen
1 Keks
2 St. Mandarinenkuchen mit Zitronenglasur
1 Walnuss
Yogitee
1 Sahnelikör
15 Gummibärchen
8 Weintrauben
5 Cashews
1 Sahnelikör
1 alkoholfreies Erdinger
1 Sahnelikör
4 getrocknete Feigen
ca. 4 TL Rawtella
wieder gemischter Salat, rohes Gemüse mit Spanischer Mandelsauce, 2 Scheiben Räucherlachs, ca. 50 g Rohmilchkäse, rohe Oliven
1 Pils
1 Jagdlikör
4 Kekse
1 Dominostein
1 Sahnelikör

Ich sag ja, die Liste ist unglaublich lang.

Ich habe meinem Vater zu Weihnachten ein Sprossenglas von DM mit entsprechender Keimsaat geschenkt und musste ihm gestern erstmal zeigen wie das funktioniert.

Gärtnern ist sein Hobby und Sparen auch und so dachte ich das sei vielleicht das Richtige. Es ist ihm noch ein wenig befremdlich aber er wird es schon kennen lernen.

Außerdem erzählte er mir gestern plötzlich: „Man kann in dem Ofen auch dörren. Guck, steht hier in der Anleitung.“

Somit plane ich ihm rohes Roggenbrot zu machen. Steht auch in Fresh: The Ultimate Live-Food Cookbook von den Boutenko-Kids.

So, frohe Restweihnachten und alles Liebe,

Silke

Ich bin auf Wohnungssuche in oder um Köln zum 1. März 2010.
Gerne 2 Zimmer bis 400 € Warmmiete für mich und meine Katze: Bin aber auch für andere Angebote wie kleinere Wohnungen oder WGs offen. Meldungen bitte per Mail an silke@rohelust.com.
Lieben Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen