Sonntag, 18. Januar 2015

Ultitimate Weight Loss und Entwöhnungs-Challenge Tag 16



Ob ihr's glaubt oder nicht, ich hab gestern absolut nichts gelernt, absolut keine Erfahrungen gemacht und hab nichts, was ich euch mitteilen kann.

Außer vielleicht, dass man Kichererbsen für alles verwenden kann, besonders in Rohkostrezepten wo Nüsse verwendet werden. In der HighCarb Szene werden für derartige Rezepte immer gerne weiße Bohnen verwendet, aber ich finde Kichererbsen noch viel besser dafür. Habe gestern eine Art Pat Thai gemacht und dabei Erdnusssauce mit Kichererbsensauce ersetzt, die genau so gewürzt war.  Leider habe ich das Gericht ein wenig zerkocht, weil ich zu viel Wasser rein getan hatte, daher sah es nicht sonderlich hübsch aus. Muss ich wohl nochmal machen...

Ich bin immer noch lätschig und unmotiviert. Habe viel Durst und ein großes Schlafbedürfnis. Da das aber jetzt schon 4 Tage geht, kann es wirklich nicht mehr lange dauern....Bin gespannt, wie das Joggen heute läuft.

Essverhalten war gestern auch seltsam. Zweitweise hatte ich gar keinen Hunger und dann kam plötzlich doch welcher auf. Total seltsam, alles in allem. Aber wenn ich daran denke, wie großartig man sich immer fühlt, wenn man aus diese „Entgiftungsphasen“ raus kommt und wie toll die Energie dann fließt und wahrscheinlich noch besser als beim letzten Mal, dann fiebere ich regelrecht dem Moment entgegen wenn das vorbei ist!

Andererseits, ich habe gerade das erste Mal Urlaub von allem, von Uni und Bioladen, seit ich überhaupt studiere, warum sollte ich das auch nicht mal für Schlafen und Nichtstun nutzen. Machen doch alle Leute ein Mal im Jahr, oder?

Menü des Tages am 17. Januar 2015

Brokkoli mit Tomate


und Haferflocken wie immer


14 Uhr: Thai Gemüse mit Reis


1 Banane
1 Mandarine

16:30 Uhr: 2 Bananen

19 Uhr: Rest Thai Gemüse mit Reis


1 Banane

Darüber hinaus habe ich natürlich noch ein Video für euch von Tag 16:



Alles Liebe und einen schönen Sonntag,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen