Freitag, 6. März 2015

Challengetag 16



Hier ist das Video von gesten, von Challengetag 16:



 Alles Liebe,

 Silke

Kommentare:

  1. Hi Silke

    Du sagtest bei ca. min 13: "Es gibt keine Literatur über Menschen und Ausbleiben von Belohnungsbotenstoffen...."

    Das hältst Du von der Idee das was Du aktuell immer wieder reflektierst, deine Erfahrungen sowie das was die Literatur die Du anführst in Teilen dazu sagt - zusammenzuführen und ein Buchprojekt daraus zu machen?

    Ich denke, das Du da an etwas dran bist, was sehr vielen Menschen helfen könnte. Dazu kommt ja auch, das es - zumindest soweit ich weiss - kaum Bücher gibt die die High-Carb/Low-Fat Ernährung in Deutsch besprechen und das auch konkret erklären.

    Du könntest dann sogar das was McDougal, Barnard & Co. postulieren mit Deinen eigenen Erfahrungen und Recherchen kombinieren - also eher ein Spektrum an verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, das flexibler ist als das was McDougal empfiehlt (oder die komischen und sehr Ami-Geprägten Pancake-Ersatzrezepte von Barnard ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich dran. Muss ich leider, da viele der Leute, die jetzt zum ersten Mal challengen nichts von dem gelesen haben, was ich vorher darüber geschrieben hab und wenn ich kein buch darüber schreibe, werde ich auch das eine halbe Millionen Mal erzählen müssen!:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse!

      Ja, stöbern und Lesen hier in Deinem Blog sollte ist dann angesagt.... macht wahnsinnig Spass - weil Du hier wirklich tolle Sachen zusammenträgst und dann auch angemessen darüber reflektierst bzw. das in Kontext setzt/bringst :-)

      Denn ich brauche unbedingt was in Deutsch was ich mal weiter geben kann. Finde ja "Dr. Jacobs Weg" sehr gelungen - aber das ist für die meisten eine Nummer zu "Heftig", weil es u.a. viel wirklich alles sehr genau erklärt (was ich pers. gut finde) und dadurch eher abschreckende Ausmaße für die Leute erreicht welche sich überhaupt erst einmal orientieren wollen/müssen.

      Im Zusammenhang Ernährung kann ich auch noch auf ein aktuelles SR2-Interview aus der Reihe "Fragen an den Author" zum Thema aktuelles zu Darmbakterien/Mikrobiomforschung verweisen: http://pcast.sr-online.de/play/fragen/2015-01-26_zschocke_darmbakterien_25_1_15.mp3 (Das Buch ist auch gut - ließt sich aber etwas zäh - das Interview fand ich hingegen absolut klasse!).

      Löschen