Montag, 5. August 2013

Gewicht, LowCarb und Gesetz der Anziehung...(wie komme ich nur auf diese Mischung?!)

Ich wollte nur mal kurz festhalte, dass ich erstmals zwei Tage hintereinander in der Lage war ein Gewicht von unter 58 kg auf die Waage zu bringen. Das ist ziemlich faszinierend, dass ich auch bei 2150 kcal immernoch in der Lage bin abzunehmen. Wer hätte denn das gedacht? Warum quält man sich 3 Wochen lang mit 1000-kcal Diäten  nur um dann alles wieder zuzunehmen??? Das ist so dämlich!

Und warum behaupten die Erfinder von Schlank im Schlaf: Die revolutionäre Formel: So nutzen Sie Ihre Bio-Uhr zum Abnehmen (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung), dass man bei ihrem Programm abnähme, weil man Insulin-Trennkost betreibt und man den Körper austrickse und abends durch Eiweiß-Verzehr die Fetteinlagerung unterbinde - wenn man gleichzeitig auch da nur 1850 kcal verzehrt und zudem Sport machen soll. Klar funktioniert Insulin-Trennkost dann auch!!!

Alles funktioniert wobei man mehr Kalorien verbrennt als man konsumiert. Es ist echt so popelig einfach, dass ich nicht verstehe, warum sich Leute noch andere Diäten ausdenken und sich sogar durch LowCarb 30 Jahre zu früh ins Grab essen, nur weil sie meinen, man dürften seinen Insulinspiegel nicht hoch kriegen, weil man dann fett wird. Tatsächlich nimmt man bei LowCarb aus 2 Gründen ab: 1.Kohlenhydrate binden Wasser und wenn man keine Kohlenhydrate mehr isst, verliert man das Wasser. 2. Man nimmt weniger Kalorien zu sich. Aber mit Insulin hat das nix zu tun.

Wisst ihr was laut Biochemie-Buch übrigens auch den Insulinspiegel steigen läßt???:
z.B. Aminosäuren
kurzkettige Fettsäuren und
Ketonkörper.

Jawoll. Also Eiweiß, deren geliebtes Kokosöl und das, was sie statt Glucose als Energie nutzen wollen. Es gibt absolut nichts dümmeres als LowCarb!!! Also wirklich gar nichts!!!

Schlussendlich kann man bei jeder Kost abnehmen, man kann alles verzehren was man will, so lange man weniger Kalorien isst als man verbraucht. Dann geht der Körper an die Fettreserven und verbrennt sie. Alles andere ist Bullshit. Es ist so profan und kommt mir so vor, als käme es aus den Diätbüchern meiner Mutter, aber es ist so.

Wobei ich diese Woche auch folgendes gemacht habe: Ich habe 20 Minuten mehr gejoggt, weil ich keine Lust habe meine Kalorien runter zu schrauben und auch glaube, dass ich vielleicht noch 1-2 kg verlieren könnte, damit man meine Bauchmuskeln auch optimal sieht und ich noch etwas weniger Fett an den Oberschenkeln habe. Aber das eilt alles nicht. Schlussenlich find ich meine Körper fantastisch so wie er ist. Das wäre jetzt nur noch Perfektionismus.

Wobei es aber auch Tage gibt, gestern war z.B. so einer, wo ich echt tierisch Hunger habe und weitaus mehr als 2150 kcal essen könnte. Z.B. komme ich vom Joggen und habe halt einfach Hunger, weil ich in 1 Stunde Laufen auch 500 kcal verbrannt habe. Das hängt mir dann den ganzen Tag an. - Das ist aber auch nicht immer so. Hängt vielleicht auch davon ab, wie groß die Glucogenreserven oder der Nährstoffbedarf ist und so. Aber gestern war echt hart.

Vielleicht war es auch so hart, weil ich Schokolade gegessen habe, die ich geschenkt bekommen habe und Schokolade ist einfach voll mit leeren Kalorien. Dafür was für die Seele.:-) Ich hab nicht von allen Nährstoffen ausreichend zu mir genommen, so fehlte Eisen, Kalium, Vitamin E, Selen und auch Lysin. Andererseits habe ich 2 fertig-Frühlingsrollen gegessen und was da an Nährstoffen drin ist, weiß ja auch der Cronometer nicht. Der kann auch nur das zählen was er kennt!.

So läuft also alles wieder darauf hinaus, dass ich für heute Besserung gelobe, aber die Schokolade ist jetzt eh schon fast weg ;-)

Menu des Tages am 4. August

4 Grüntee
3 g Spirulina
Apfel-Zimt-Frischkornbrei
Pfirsich-Sojajoghurt von Sojade
15 g Schokolade


Schoko-Himbeer-Törtchen (Mittwoch im Newsletter)


1 Kochbanane

2 Frühlingsrollen


Salat aus Blattsalat, Paprika, Radieschen, Apfel, Petersilie, Kokosöl, Salz, Pfeffer, Knolbauch
Schokolade

Brot mit Apfel-Zwiebel-Brotaufstrich von Zwergenwiese + Radieschen
Schokolade

100 g Pfirsich-Sojajoghurt
5 g Sunwarrior
Möhrenfritten mit Barbequesauce


Jetzt wo ich's schreibe sieht es ganz schön industriell aus. Die Sache ist halt die, und da jammere ich jetzt echt auf hohem Niveau: Ich hab so viel geiles Essen geschenkt bekommen!!! Wenn ich denke, dass ich vor 3 Jahren noch am Hungertuch nagte und häufig bereits am 20. nicht mehr wusste, wovon ich mich bis Ende des Monats ernähren sollte, dann muss ich einfach sagen: Die totale Überfülle hat es endlich zu mir geschafft!- Ich kriege derzeit regelmäßig Essen geschenkt. Ich habe Kontakte...

Zudem gibt der Staat mir Geld, damit ich meiner Leidenschaft folgen kann, ich kriege Unmengen Essen geschenkt, mehr als in meinen Kühlschrank passt und mehr als mein Kalorienpensum her gibt, der Job im Bioladen macht so viel Spaß, dass ich mich jeden Monat wundere, dass ich da auch noch Geld für kriege. Und das alles, weil ich daran geareitet habe. Ich wünschte wirklich, ich hätte das von Natur aus, aber vielleicht kann ich meine eigenen Kinder ja so prägen, dass die das von Natur aus können...

Ihr könnt zurückblättern zu meinen The Law of Attraction -Einträgen. Wie sich mir das Prinzip nach und nach erschlossen hat. Und auch dahin wie sich Leute drüber lustig gemacht haben, der Meinung waren ich müsste ihren Weg gehen und nicht diesen.

Rückblickend muss ich sagen: Lasst euch von niemandem etwas sagen, nur von eurer inneren Stimme. Und rückblickend muss ich auch sagen, diese Leute hatten echt nichts gecheckt! Und das einzige was ich gecheckt hatte war, dass sie projizieren, aber noch lange nicht, wie ich mich von der Verunsicherung, die das auslöste, frei machen konnte.

Irgendwie neigen wir doch alle dazu etwas zu glauben, was jemand der älter ist als wir und der sehr selbstbewußt auftritt uns erzählt. Das MUSS aber überhaupt gar nicht stimmen!!!

Ich habe gestern zum ersten Mal in meinem Leben beim projizieren erwischt. Hat auch 3 Stunden gedauert, bis ich da hinter kam, dass das schlechte Gefühl, was er in mir ausgelöst hat, gar nicht durch mich und meine Minderwertigkeit kam, sondern durch seine eigene.

Ja, ich pack mir auch an den Kopf!!! Ich habe auch erst vor 2 Wochen rausgefunden, dass meine Mutter projiziert! Wie kann einem sowas wichtiges entgehen???
Das war mir irgendwie innerhalb des Erziehungsprozesses entgangen...

Worauf ich hinaus wollte: Das Gesetzt der Anziehung funktioniert sowie alles was Abraham Hicks sagen. Es funktioniert aber auch alles was Rüdiger Dahlkes sagt, der mich bekannt gemacht hat mit dem Worst-Case-Szenario. Was Byron Katie in Wer wäre ich ohne mein Drama? Konfliktlösungen mit "The Work" alles sagt ist auch absolut korrekt und auf den Punkt. Und folgendes Buch ist ganz groß: Aufwachen - Dein Leben wartet: Die erstaunliche Macht der Gefühle - Es ist wirklich wahr, man kann echt alles haben. Und der Teufel scheißt immer auf den höchsten Berg! - sprich, es wächst dann exponentiell. Leider aber nicht von heute auf morgen.

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Weg ausdrücken möchtest, kannst du das hier gerne tun

Kommentare:

  1. Huhu Silke, also ich hab zu bestimmten Zeiten im Zyklus einfach mehr Hunger :)Viel mehr Hunger! Dafür zu anderen Zeiten wieder extrem wenig. Vielleicht wäre das mal interessant bei dir zu beobachten ;)
    Liebe Grüße,
    Silberfischchen

    AntwortenLöschen
  2. Hast Recht! - Gestern war Eisprung!:-)))

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ey, Silke heute den Shitstorm mitbekommen gegen die Grünen, weil die einen "Veggie-Day" in der Woche fordern?? Genial Idee, oder? Von mir aus ruhig auch eine Veggie-Woche im Monat.
    Mach doch morgen ein Blogthema draus. Ich hoffe, du wählst nächsten Monat dann die Grünen und nicht CDU, wenn das hartnäckige Gerücht denn stimmt, dass du eine Hardliner-Schwarze bist?!?
    Das passt doch gar nicht zu deinem Weltbild..

    LG
    Tamina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tamina,

    Politik interessiert mich nicht mehr...;-)

    Ich hab es mitbekommen, aber nur peripher. Nicht genug um darüber einen Blogeintrag zu schreiben. Deutschland ist immer gleich, egal was man wählt.

    Kennst du die Geschichte warum Barbara Rütting bei den Grünen ausgetreten ist? Weil Renate Künast auf nen Fisch draufgehauen hat und gesagt hast: "Hauptsache es schmeckt" - Es ist nicht alles grün was vegetarisch ist...oder so....;-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehst aber hoffentlich noch wählen.
      Besser auf den Fisch hauen, als ständig in die Bratwurst beißen, oder?!
      Ausserdem hatten die Grünen immer schon recht, was die Atomenergie betrifft.
      Also, immer schön daran denken, ohne rot-grün hättest du jetzt auch Studiengebühren.
      Und CDU ist gegen Homo-Ehe...wie gestrig...

      Ach, können wir nicht Angelina Jolie als Bundeskanzlerin haben... ;--)

      LG
      Tamina

      Löschen
    2. Klar gehe ich wählen. Aber nicht in der Hoffnung, dass jemand in meinem Auftrag die Welt verändert, weil ich selbst zu faul bin den Arsch hoch zu kriegen.

      Mal völlig abgesehen davon, dass man eh nicht die Welt sondern nur sich selbst.

      Leute, die über Politiker schimpfen und jammern sind nur arme Schweine ohne Selbstbewußtsein, die den Fehler immer da draußen und bei anderen suchen statt in ihrer Einstellung. Sowas ist mir zu langweilig...

      LG Silke

      Löschen