Mittwoch, 29. Mai 2013

Was uns wirklich nährt....

-->

Ich hab heute nur wenig Zeit, weil ich recht früh zu Dreharbeiten muss.

Daher nur folgendes: Ich habe mörder-Muskelkater vom Ballenlaufen gestern und Sonntag, was mir zeigt wie faul ich eigentlich herrkömmlicherweise beim Laufen bin. Da muss ich unbedingt dran bleiben.

Das andere, was ich mitzuteieln habe ist dieser Link, den mir gestern eine Leserin geschickt hat:

Was und wirklich nährt

Er entstammt einer Fernsehsendung und steht jetzt noch in der ARD-Mediathek zur Verfügung. Und hier ist es zur Abwechslung mal ein deutscher Beitrag, der zu einer weitestgehend pflanzlichen Ernährung rät und dabei kommen einige Ärzte der berliner Charité zu Wort, eine der besten deutschen medizinischen Einrichtungen überhaupt. Must see!!!

Menü des Tages am 28. Mai 2013

Hafer, 6-Korn-Mischung, Banane, Kakao, Sojajoghurt, Orange, Zimt, Stevia, getrocknete Himbeeren


1 Riegel Ombar Goji
1 Grüntee

Vollkornbrot mit Rohtella

Salat in der Mensa mit Essig-Öl-Dressing (1 TL Öl)

Schoko-anti-Oxi-Riegel

Bananeneis!!!! mit Ombar Goji






Fruchtiger Chinakohlsalat aus Chinakohl, Orange, Paprika, Zwiebel, Sojajoghurt, Salz, Pfeffer, Balsamico und Stevia



Das Bananeneis ging so:

2 gefrorene Bananan
100 g Sojajoghurt
Stevia

Alles in den Bianco Puro 4 Blender geben und ca. 1 Minute pürieren.
Mit 1 Rippe Ombar Goji bestreuen.

War so geil, ich hoffe es wird jetzt Sommer!!!


Ich hab leider keine genauen Werte, da ich in der Mensa essen war...

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Weg ausdrücken möchtest, kannst du das hier gerne tun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen