Mittwoch, 26. März 2014

Es regelt sich alles von selbst...



Ich hatte gestern Spätschicht im Bioladen, Bäckerei, und dann klingelte das Telefon und die Kriminalpolizei war dran. Jetzt weiß der Geier warum die ausgerechnet im Bioladen anriefen, da meine Freunde ihnen meine Handynummer hinterlassen haben und ich Visitenkarten vom Shop im Portemonnaie hatte und zudem einen Studentenausweis, der besagt, dass ich studiere. Es war aber auch eine Denns Mitarbeiterkarte drin, doch die sieht für alle Filialen gleich aus. Die Polizei wird also wohl die deutschlandweite Denns-Zentrale angerufen haben um in Erfahrung zu bringen, in welcher Filiale ich arbeite um mich dann rein zufällig, als 400 €-Kraft dort zu erwischen. Sie hatten es tatsächlich nicht auf dem Handy versucht...Sehr seltsamen....Oder die NSA hat mich gefunden!;-)

Jedenfalls ist meine Handtasche aufgetaucht. Da ich niemals, jemals damit gerechnet habe, dass die Polizei die findet sondern gedacht habe, dass der Dieb die wahrscheinlich in den Rhein oder den Müll wirft um seine Fingerabdrücke von meinem Portemonnaie zu beseitigen habe ich gefragt: “Wie haben sie das denn geschafft?” - Kripobeamtin: “Ein Passant hat sie einem Kollegen in die Hand gedrückt” - Die Polizei hat also nicht mal was dafür getan, außer mich in gewahrsahm zu nehmen. Sie hofft einfach auf die Mithilfe redlicher Bürger! Ey, ich werd nicht mehr...

Ihr seht also, ich habe seit gestern völlig versagt darin, meine Einstellung zur Polizei zu verändern. Ich versuche es weiter...Versprochen...und jetzt bin ich gespannt, was in der Tasche noch drin ist! 50 € sicher nicht mehr, aber wenn die Denns-Mitarbeiterkarte noch drin ist, ist der Perso und vielleicht sogar die Bankkarten noch drin. Führerschein und Sozialversicherungsausweis, sowie Studentenausweis auch. Dabei muss ich nicht nur der Polizei, sondern auch dem Dieb totale Dummheit unterstellen, denn viel mehr Wert, als die 50 € ist sowohl meine Mitarbeiterkarte, mit der es Rabatt bei Denns gibt, als auch mein Perso im Zusammenhang mit dem Studentenausweis mit dem man in ganz NRW Bahn fahren kann! - Dass die Leute immer so ein Gewese um Geld machen! Mit Geld kann man echt nix kaufen, was im Leben wichtig ist und toll: Sonne, zum Beispiel, oder Liebe und Freundschaft, sinnvolle Beschäftigung, Synchronizität.
Geld beruhigt die Nerven, aber das war es auch schon....

Menu des Tages am 25. März

Haferbrei von Rosengarten mit Banane, Nüsse, Granatapfel, Sunwarrior und Zimt


2 Tassen weißer Tee

4 Chi Kugeln
Zimt-Möhren-Muffin


1 Banane
1  Rawmeo Schoko

Bunter Salat mit Avocado (heute im Newsletter)


1 Banane

Genascht in der Bäckerei an der Verkostung – nicht vegan

Rest Salat vom Mittagessen mit Duftreis

Und jetzt hoffe ich, dass wieder andere Themen relevant werden als Ärger über unseren Rechtsstaat.  Für mich, hoffe ich das und für euch auch. Dummerweise kann ich mich hier aber immer nur mit dem beschäftigen, was mich gerade umtreibt und leider ist das gerade das. Also, nehmt's mir nicht übel.

Alles Liebe,

Silke

Schnäppchen des Monats März 2014:

Arganöl nativ, 250 ml - 20,90 € statt 23,90 €
Ombar Goji. 38 g - 2,49 € statt 2,89 €

Lovechock Ananas/Inkaberry - 2,59 € statt 2,99 €


Rohe bio Macadamianüsse, 200 g - 6,40 € statt 7,90 €




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen