Freitag, 3. Februar 2017

Q&A #1 - Warum nicht Heilpraktikerausbildung, YouTuber, die ich schaue u...

Kommentare:

  1. Das mit dem Heilpraktiker ist wieder so eine Medienbehauptung und eine Lüge wird durch Wiederholung nicht wahrer:
    Da wo ich es gelernt habe:2 Jahre Theorie und mindestens ein Jahr Kollegausbildung.Einem heutigen Hauptschüler würde ich diese Medizinerlatein-Paukerei nicht empfehlen,er wird es nie schaffen.
    Das Gesetz schreibt Heilpraktikern klare Kompetenzen und Grenzen zu,kann man alles im Internet nachlesen.Kein geistig gesunder HP hält sich für oder vergleicht sich mit einem Arzt.Klar,Skandale,Geschädigte und Geldmacherei sind ein MoGo.Aber Schulmedizin+Pharma sollten da doch vllt ein bisschen leise sein,oder?*ggg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß nicht. Deine Zeichensetzung in diesem Kommentar ist eine Katastrophe. Und es heißt NoGo und nicht MoGo.😉 Das unterstütz meine Behauptung von schlecht ausgebildeten Heilpraktikern eigentlich. - Lügenbehauptungen über Schulmedizin + Pharma werden durch wiederholen übrigens auch nicht wahrer!😉

      Löschen