Mittwoch, 7. November 2012

Rohvolution im Mülheim 2012

--> Also, wie gesagt, die Rohvolution war echt schön. Wahrscheinlich deshalb, weil es nicht so waaaaaahnsinnig voll war und womöglich deshalb für die Aussteller Zeit für das Quatschen mit mir blieb.:-)))

Wer schon mal auf einer Rohvolution war kennt das. Es sind fast immer die selben Aussteller, ein paar haben gefehlt und zwei oder 3 waren neu. Wobei ich auch wieder was gelernt habe, was ich euch nicht vorenthalten will:

Glaubt nichts, was euch an einem Messestand erzählt wird. Leider….

Also ein neues Produkt waren die Grünen Smoothies in würfelform. Finde ich ist eine brilliante Geschäftsidee, denn Grüne Smoothies sind ja mittlerweile auch über die Rohkostszene hinaus bekannt. Die Erfinderin der Smoothiewürfel hat Trockenfrüchte mit Moringapulver oder Blättern gemischt und daraus Würfel geformt. Die kann man angeblich in Wasser auflösen oder einfach so pur essen.

Was sie mir erzählte war, dass da aktives B12 drin sei und außerdem könne man damit Diabetes und Bluthochdruck heilen.

Meine Reaktion darauf: „Blödsinn!!!“

Mag sein, dass jemand der solche Würfel isst, im Zuge dessen seine Ernährung verbessert und dadurch seinen Blutzucker und seinen Bluthochdruck verbessert, aber nur durch die Würfel!? Absoluter Schwachsinn! Medikamente gibt es dafür sowieso nicht wirklich, also nicht für die Heilung, sondern nur für die Symptombekämpfung. Heilen kann nur eine Umstellung der Lebensweise.

Dass aktives B12 drin ist glaube ich auch nicht, denn wo soll es her kommen? Ist ja in Algen und Gerstengras auch nicht drin, es sei denn man verarbeitet Dreck mit.;-)

Aber was, wenn ich jetzt keine Ahnung von Bluthochdruck und Diabetes hätte? Ich hätte da gestanden und den Schwachsinn geglaubt!

Ein weiteres neues Produkt war Boabab-Pulver, was ich schon kenne, weil Lifefood es auch im Sortiment hat, was ich aber selber noch nie gekauft habe, sondern nur mal bei einem Potluckteilnehmer gekostet habe. Auch im Boabab-Pulver sind viele tolle Nährstoffe drin und es ist sicherlich nichts falsch daran es als Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden. Brauchen tut man es hingegen nicht.

Am Boabab-Stand wurde mir also auch erzählt, dass da ganz viele tolle Nährstoffe drin seien vor allem Kalzium und Eisen in supergroßen Mengen. Das sagt man dort offensichtlich, weil viele Veganer rumlaufen, die leicht Probleme mit Eisen und Kalzium kriegen könnten.

Also habe ich mal nachgefragt wie viel genau denn "viel" sei und wurde auf eine Tabelle verwiesen aus der hervor ging, dass in 100 g Baobab-Pulver ca. 300 mg Kalzium drin sind und 2,5 mg Eisen. Heißt umgekehrt, dass ich 300 g Baobab verzehren müsste um meinen Tagsbedarf an Kalzium zu decken (DGE-Kriterien, nicht WHO. Die WHO sagt 450 mg reichen aus. Zum Vergleich: 750 g Brokkoli enthalten ca. 700 mg Kalzium) oder gar 400 g Boabab um meinen Eisenbedarf zu decken.

Damit habe ich die Standbetreiber konfrontiert, die ziemlich entgeistert wirkten. Sie wussten ja selber nicht wie hoch der Tagesbedarf nach den offiziellen Richtlinien sind.

Klar hat Baobab pro 100 g mehr Kalzium als Brokkoli aber 100 g Brokkoli sind leichter zu essen! Das muss man auch beachten!

Zur Verkostung wurden Dips für rohes Gemüse angeboten. Pro Dip war ca. 1 TL Boabab-Pulver drin was ca. 5 g wiegt. Dafür war der Dip auf Ölbasis und enthielt ca. 10 EL Öl!!!!

So geht das nicht! Das ist falsch! Gesund geht anders…!!!!

Naja, ich wurde dann gefragt, warum ich mich denn überhaupt so sehr damit auskenne. Ich hab gesagt, ich studiere Medizin und beschäftige mich seit fast 10 Jahren mit Rohkost.

Aber Scheiße, andere Leute nicht, die kaufen dann das Zeug, essen es und wundern sich warum sie trotz Ausgeben vielen Geldes Mangelerscheinungen bekommen. Und dann ist die böse Rohkost schuld.

Wobei, ganz von der Hand zu weisen ist das nicht. 100% Rohkost ist echt nicht gut. Aus gesellschaftlichen und gesundheitlichen Gründen. Es ist möglich, wenn man echt höllisch aufpasst und alles weiß, aber das macht eigentlich mehr Stress als Lust und wer will das denn schon. Ich nicht.

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Wege ausdrücken möchtest, kannst du dies hier gerne tun:


Kommentare:

  1. Hi Silke,

    danke für diesen Bericht, weisst Du was mit der Homepage von Rohvolution los ist?

    Alles Liebe,
    Nate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nate,

    äh, nö, das ist denn damit? Letzte Woche ging sie noch, als ich die Adresse der Stadthalle rausgesucht habe.

    Keine Ahnung! Tut mir leid...

    LG Silke

    AntwortenLöschen