Sonntag, 4. November 2012

Menu vom 3. November 2012

--> Ich habe meinen Computer geschrottet, was absolut grauenvoll ist, da das Leben ohne Computer einfach nicht mehr funktioniert. Alles, aber auch absolut alles mache ich mit Computer! - Ich habe meinen alten, eine Ersatzkrücke, wieder aus dem Keller geholt und der ist so wahnsinnig langsam, dass alles was ich mache 4 Mal so lange dauert, auch das lernen und das bloggen, daher bin ich totunglücklich weil alles drunter und drüber geht.

Dummerweise befinde ich mich dadurch auch seit gestern in einer Abwärtsspiralen und alles fängt an schief zu gehen und das ist ganz und gar nicht gut. so kenne ich mich gar nicht mehr. Früher als ich dauernd pleite war, war es immer so, aber jetzt habe ich doch Geld! - Aber da sieht man mal wieder: Die wirklich wichtigen Dinge kann man nicht kaufen. Zeit zum Beispeil.

Menu des Tages 3. November 2012

1 kleine Kochbanane
2 Grüntee mit Stevia
Frischkornbrei aus Quinoa, Nackthafer, Buchweizen, 1 Banane, 1 Paranuss, etwas Hanf
1 Banane
20 g Om-Bar
1 Maismuffin

Greensmoothie aus Ruccola, Banane und Mandarine
Möhrenschnitze, roh
Vollkorn-Linguini mit Rohkost-Pesto-Sauce


2 Rohkostkekse

Salat aus Ruccola, Linsenkeimen, Paprika, Gurke, Sonnenknuspis, Zwiebel Dressing aus Öl, Stevia, Salz, Zitronensaft, Dill und etwas Wasser


Möhrenschnitze


100 ml Rotwein

Ich hatte unglaublichen Hunger gestern beim Frühstück und weiß echt nicht was da in mich gefahren ist. Der Muffin war gekocht und auch die Linguini zu mittag, was ca. 600 kcal ausmacht daher habe ich dann abends nichts Gekochtes mehr gegessen und lande auch so wieder bei 70-80% Rohkost.

 Heute geht's nach Mülheim zur Rohvolution. Gestern musste ich leider arbeiten. Wobei schlussendlich glaube ich eh nicht, dass es dort viel Neues gibt. Schön istimm nur die selben vertrauten Gesichter wiederzusehen.  

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Wege ausdrücken möchtest, kannst du dies hier gerne tun:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen