Donnerstag, 31. Dezember 2009

Auf ein Neues...Jahr!

bringmirbio  der Online-Lieferservice für Bioprodukte

Hallo Liebes,

Tag 283: Ich fass' es nicht, was jetzt passiert: Nachdem ich 5 Tage oder so Schindluder mit meinem Körper getrieben habe, geht es jetzt wieder los mit den üblichen Entgiftungserscheinungen und das gibt mir mal wieder Recht, dass es tatsächlich Entgiftungserscheinungen sind und nichts mit Krankheit zu tun hat.

Wie gestern schon gesagt, habe ich mich wieder auf 80/10/10 berufen und habe zumindest bis Mittags Nur Obst gegessen und das hatte offensichtlich zur Folge, dass der Körper in der Lage war, Reinigungsarbeiten vorzunehmen. Ich hatte tierischen Durst, Anfälle von plötzlicher Müdigkeit, Kribbeln in den Gliedern und ich war gereizt. Meinem Vater fiel das auf, der gefragt hat: „Was ist los, du bist so gereizt?“ Ich hab geantwortet ich hätte wohl zu wenig Fett gegessen. Das fand er seltsam und auch mit dem Fett hatte das, glaube ich, gar nicht so viel zu tun. Es war einfach Zeit, auch mal wieder sauber zu machen.

Ich glaube aber auch, dass ich so gereizt war, weil ich am Tag zuvor so viel Kakao gegessen habe. Ich glaube, zumindest mir, tut roher Kakao nicht gut. Ich hab mich dann auf das Himmlische Schokoladen Rezept besonnen, da das Carob enthält, und das gemacht, weil ich natürlich trotzdem einen Schokojieper hatte und meine erste Reaktion darin bestand diese Genervtheit mit Lebkuchen zu bekämpfen.

Gleichzeitig fühle ich mich aufgebläht und einfach nicht wohl.

Was es so schön macht, dass heute Silvester ist und man gute Vorsätze fassen kann. Das kann man natürlich immer, aber an Silvester ist so was hoffentlich nachhaltiger. Ich werde das machen, was von Dr. Joseph Murphy in seinen Büchern vorgeschlagen wird, nämlich alles, was ich mir für das neue Jahr wünsche, auf einen Zettel schreiben und ihn das ganze Jahr beiseite legen. Das Wünschen muss natürlich im affirmativen Sinne passieren und mit Glauben. Dann, nächstes Jahr Silvester, kann man ihn wieder rausholen und wie es aus Erfahrung heißt, sollen fast alle Wünsche dann in Erfüllung gegangen sein. Es ist eine gute Gelegenheit das mal aus zu probieren.

E-Book: Wie Mann Frauen anspricht - hier klicken

Ich freue ich auf die Silvesterfeier bei meiner Schwester und tatsächlich sitze ich gerade im Bus auf dem Weg zu ihr. Mobiles Internet ist echt toll. Das ist Freiheit!!! Ich glaube mein Akku hat ca. 2 Stunden Kapazität. Die Reise dauert zwar 4 Stunden, aber ich habe auch noch was zu lesen.

Ich würde meine Vorsätze fürs neue Jahr mitteilen, aber meiner Erfahrung nach funktionieren Wünsche nicht mehr, wenn man sie mitteilt. Aber es ist so das Übliche, worüber ich ja auch sonst dauernd schreibe. Das ändert sich ja nicht groß, nur weil Silvester ist.

So, was gab’s zu essen?:

Grünkohlsmoothie
Tee
4 Datteln
2 Mandarinen
1 Banane
½ Papaya
2 Bananen
handvoll Mandeln
10 St. gedünsteten Rosenkohl
15 Cashews
Salat mit Cremigem Tomatendressing
1 Magnum (fuck)
¾ Ananas (zur Kaffeezeit)
16 Paranüsse
6 Lebkuchen
15 Cashews
ca. 4 TL Teig von Himmlischer Schokolade
Guacamole
Gemischter Salat
2 Scheiben Räucherlachs
3 TL Teig von Himmlischer Schokolade
½ Roggenbrot (muss ich noch posten)

Ich hab Roggenbrot gemacht und es hat unglaublich lange gedauert, bis es trocken war. Mein Vater hat tatsächlich 1 St. gefrühstückt davon. Den Rest hab ich ihm da gelassen. Die Mandeln in Curry hab ich für Hannover eingepackt, mal sehen, was die Freunde meiner Schwester dazu sagen.

Das Roggenbrot erinnerte meinen Vater an Wurstebrot. Ich hab keine Ahnung, was genau darin ist, aber ich glaube Fleisch oder Blut und Getreide. Irgendwie so. Ich bin mal gespannt, ob er es isst die nächsten paar Tage.

So, alles Liebe, einen guten Rutsch, viele tolle Vorsätze und ein frohes Neues!

Silke

Ich bin auf Wohnungssuche in oder um Köln zum 1. März 2010.
Gerne 2 Zimmer bis 400 € Warmmiete für mich und meine Katze: Bin aber auch für andere Angebote wie kleinere Wohnungen oder WGs offen. Meldungen bitte per Mail an silke@rohelust.com.
Lieben Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen