Dienstag, 29. Dezember 2009

Schokolade zum Frühstück...

Bärbel Drexel - Nahrungsergänzung

Hallo Liebes,

Tag 281: Oh ja, ich fühl mich besser, ich fühl mich nicht mehr voll gestopft und ich hab auch das Gefühl, dass ich mich halbwegs wieder bewegen kann. Das Feiertagsessen wird langweilig und es muss was Neues her.

Ich glaube ja, dass mein Stoffwechsel von dem dreimaligen Fasten dieses Jahr ganz schön runter gefahren wurde und ich deshalb so schnell zunehmen kann was mir logischerweise mehr Angst vor Fett macht. Ich glaube auch, dass das das ist, was Victoria Boutenko passiert ist. Meines Erachtens ist die einzige Lösung für einen langsamen Stoffwechsel Sport. Rauchen ginge auch, aber das wollen wir nicht ;-)

Also über ich mich in regelmäßiger Jogging Disziplin und analysiere mich selbst weiter. Ich glaube ja auch, dass das Joggen viel mit dem psychischen Wohlbefinden zu tun hat, durch Sonne und Serotoninausschüttung im Gehirn. Außerdem habe ich früher schon mal festgestellt und auch in einem Sport-Ernährungsbuch gelesen, dass Bewegung den Appetit reguliert. Man also wirklich so viel isst wie man verbraucht und nicht mehr.

Ich habe gestern erstmals einen negativen Erfahrungsbericht in Bezug auf 80/10/10 gelesen. Facebook sei Dank. Die Person ist leider nicht zu sehr ins Detail gegangen und hat nur gesagt, dass sie festgestellt hat, dass ihr so viel Zucker nicht gut tue und hat irgendwas über Candida erwähnt. Soweit ich weiß, hab ich keine Probleme mit Candida und auch noch nie gehabt. Ich glaube auch, dass häufig mit Candida übertrieben wird, dass unglaublich viele Leute der Auffassung sind, die hätten Candida obwohl das gar nicht stimmt. Und das betrifft auch Leute, die zumindest behaupten keine Antibiotika zu nehmen.

Naja, bin gestern auf eine tolle Renegade Health Show gestoßen. Kevin und Annmarie Gianni haben ihre Blutwerte nehmen lassen und das ist sehr interessant. Die Eisenwerte sind im grünen Bereich, obwohl Kevin früher immer zu viel Eisen hatte und Annmarie zu wenig. Bei Vitamin D und B12 sind sie ein wenig zu niedrig, was nicht verwundern dürfte. So geht es jedem. Es scheint Fakt zu sein, dass vegane Rohkost nicht geht ohne Nahrungsergänzung. Der Einzige, der was anderes verbreitet, ist Dr. Graham.

Jetzt machen die Giannis auch kein 80/10/10 aber sie achten auf Fett, auf Salz und auf viel Grünzeug. Kevins Buch „High Raw“ kann man sich kostenlos runterladen. Ich hab es gelesen und es ist sehr empfehlenswert. Er sagt aber auch in diesem Video ganz konkret, dass er einige Blutwerte korrigiert hat indem er die Menge an gekochtem Essen erhöht hat.

Hier ist das Video:





Ich hab gestern noch weiter gesucht, nach einem Rezept, dass tatsächlich wie Vollmilchschokolade ist und nicht gefroren dabei und bin auf was gestoßen, was wie Storck Riesen schmeckt. Hätte ich Carob genommen, wäre es wohlmöglich vollmilchiger geworden, aber das kann ich jetzt nicht mehr ausprobieren, da ich keine Kakaobutter mehr habe. Das war mein letzter Rest. Macht aber nichts, denn das war auch unglaublich lecker. Nur konnte ich gestern Abend wieder nicht ins Bett, da der Kakao mich wach gehalten hat. Das macht aber nichts, denn so konnte ich gestern Abend schon 2 Rezepte posten und brauch es heute nicht mehr zu machen.

Und weil dieses Schokoriesen mit Cashews Rezept so lecker war, hab ich es auch direkt heute gefrühstückt. Das ist ein Leben wie im Schlaraffenland. Und da die Koryphäen sich nicht einig sind, ob rohe Schokolade gesund oder ungesund ist, hilft nur ausprobieren.

Was gab’s also zu essen?:

3 Mandarinen
2 Bananen
1 Apfel
2 Riegel Bitterschokolade
½ Scheibe nicht rohe Käse
ca 20 g rohe Parmesan
4 St. Himmlische Schokolade
1 Multivitamintablette
gemischter Salat
rohe Blumenkohl und Sellerie mit spanischer Mandelsauce
6 gedünstete Rosenkohl
2 rohe Oliven
1 EL Kartoffelbrei aus der Tüte (schmeckt nicht, hat kein Aroma)
4 St. Himmlische Schokolade
1 Riegel Bitterschokolade
4 Gummibärchen
2 handvoll Studentenfutter
1 Möhre
5 marinierte Pilze
1 Lebkuchenherz
1 Riegel Bitterschokolade
handvoll Cashews
2 Bananen
1 Mariacron
½ St. Mandarinenkuchen mit Zitronenglasur
2 Lebkuchen
gemischter Sprossensalat mit Cemigem Tomatendressing
Marinierte Pilze
Krautsalat aus der Dose
Blumenkohl, roh, mit Spanischer Mandelsauce
½ St. Brot
1 St. Schokoriesen mit Cashews
2 alkoholfreieErdinger
3 St. Schokoriesen mit Cashews
2 Sahnelikör

Ich könnte mich so über mich selbst ärgern, dass ich das Kabel für den Fotoapart vergessen habe, denn diese Schokoriesen sehen wirklich so unglaublich lecker aus. So wie Schokolade mit ganzen Nüssen halt. Und Cashewnüsse sind auch so weich, dass man sie leicht schneiden kann. Egal, ich trage es ja nach.

Ich habe gestern festgestellt, dass ich von meiner Schauspielschulkollegin wohl, in all der Aufregung und Nervosität bei „Barbara Salesch“, ne falsche Nummer notiert habe. Jetzt konnte ich sie nicht anrufen, war bei der Volksbank wo ihr Mann arbeiten soll und der ist mittlerweile wohl versetzt worden. Ich hab aber einen Namen in Erfahrung bringen können, nur steht der scheinbar nicht im Telefonbuch. Ich frage mich aber, wie man als Schauspielerin so schwer im Internet zu finden sein kann. Man hat doch zumindest eine Homepage oder eine Agentur oder ist in irgendeinem sozialen Netzwerk. Ich verstehs nicht. Also kein Kaffeeklatsch und verarbeiten von alten Zeiten. Ich hoffe nur, dass sie nicht denkt ich hätte mich absichtlich nicht gemeldet.

Alles Liebe

Silke


Ich bin auf Wohnungssuche in oder um Köln zum 1. März 2010.
Gerne 2 Zimmer bis 400 € Warmmiete für mich und meine Katze: Bin aber auch für andere Angebote wie kleinere Wohnungen oder WGs offen. Meldungen bitte per Mail an silke@rohelust.com.
Lieben Dank!

Apotheke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen