Donnerstag, 24. Dezember 2009

Der Heilige Abend...

LCD TV-Gewinnspiel

Hallo Liebes,

Tag 276: Es ist Heilig Abend und zum ersten Mal, seit ich mich erinnern kann liegt Schnee. Sehr hübsch anzusehen. Hier auf dem Dorf liegt sogar noch auf den Straßen Schnee, wohingegen in Köln schon wieder alles weggetaut ist.

Ich hab es ohne Probleme geschafft den Kater einzupacken und hab ihn dann in seinem Körbchen transportiert. Zuerst hat er ein wenig gemeckert, hatte auch große Angst, aber als wir angekommen waren war er selig. Er hat schon mal für etwa 2 Jahre im Haus meines Vaters gelebt und kannte direkt sein ganzes Revier wieder.

Ich hab gestern Abend schon festgestellt, dass ich, was das Essen betrifft, werde Kompromisse machen müssen. 2 Tage meinem Vater nur Rohes präsentieren ist eine Sache, aber für 2 Wochen?

Er hat gestern Abend vorgeschlagen Pizza zu machen und ich haben mich bereit erklärt, dass wir uns eine Pizza teilen und es ansonsten Salat gibt. Das war ihm dann tatsächlich auch lieber, oder er hat es einfach nur gesagt. Ich weiß auch nicht. Ich hab ihm dann noch gesagt, dass er vor der Pizza etwas Salat essen solle weil sonst die Verdauungsleukozytose einsetzt. Für die unter euch die noch nichts davon gehört haben:

Es ist so, dass der Körper sobald man ihm gekochtes Essen zuführt vermehrt anfängt weiße Blutkörperchen, die Leukozyten, zu produzieren weil er das Essen als einen Feind für den Körper ansieht. Das passiert wenn man gekochtes Essen für sich isst. Wenn man aber vorher etwas Rohes isst, passiert das nicht. Meine Erfahrung ist, dass wenn man etwas Rohes parallel zu etwas Gekochtem isst, funktioniert die Verdauung viel leichter. Tatsächlich habe ich persönlich keinerlei Beschwerden was ich bei Pizza pur hätte. Und diesen Vorgang nennt man Verdauungsleukozytose.

Also gab’s dann für jeden eine halbe Pizza und einen Salat in dem ein ganzer Salatkopf war. Auf Fettmengen werde ich dieses Weihnachten auch keine Rücksicht nehmen können. Ich stelle an mich den Anspruch so gesund wie möglich zu essen. Mehr kann ich nicht anbieten.

Wir kamen aber auch nicht umhin gestern zur Pizza auch noch Wein zu trinken. Vielleicht probier ich die Tage mal eine rohe Pizza zu machen, was ich noch nie gemacht habe. Es gab noch nie einen Anlass und so lange war ich auch noch nie hier, als dass ich die Zeit gefunden hätte extra einen Boden zu machen und ihn zu trocknen. Vielleicht finde ich jetzt mal die Zeit.

Wir sind auch schon kurz davor zum gemütlichen Teil über zu gehen. Der Baum steht, er muss jetzt nur noch geschmückt werden.

Jetzt bei Meinungsstudie anmelden

Ich hab mich übrigens im Lauf des Tages gestern wieder gut regeneriert. Es war keine Verkühlung sondern tatsächlich Vergiftung. Nikotinvergiftung. Ich war gestern den ganzen Tag über gegenüber Gerüchen sehr empfindlich. Besonders gegenüber dem abgestandenen Rauchgeruch meines Mitbewohners. Gestern Abend ging dann schon wieder Rotwein und auch 1 Nikotinkaugummi. Eigentlich Schwachsinn, weil hier sowieso keiner raucht, aber es kam so ein Verlangen danach auf.

Erschreckender Weise habe ich festgestellt, dass ich das Kabel fürs Handy zum Laptop wohl vergessen habe, dass heißt, ich kann zwar Rezepte veröffentlichen, aber noch nicht die Fotos einfügen. Es gibt Schlimmeres.

Was gab’s zu essen, gestern?:

3 Tee
2 Bananen
1 Multivitamintablette
1 Banane
mein neuer Lieblingssalat aus Romana und Granatapfel (siehe Vortag, muss ich noch posten)
ca. 2 Tassen Sonnenblumenkeime
3 Bananen
½ Pizza vegetarisch
gemischter Salat mit Grünzeug, Paprika, Gurke Möhre Öl und Zitronensaft, Salz und Tabasco mit einem Hauch Curry als Dressing
wenige Cracker und 2 Kekse (lagen so rum…Mist!)
und wahrscheinlich auch knapp einen Liter Rotwein, wir haben zu zweit 2 Flaschen leer gemacht. Also vielleicht waren es auch 0,75 l

Für die nächsten 3 Tage habe ich Obst, Gemüse, Trockenfrüchte und Nüsse gekauft und weiß auch schon 2 Leckereien, die es geben wird. Ich bin gespannt und kriege tatsächlich auch langsam Hunger. Wahrscheinlich muss ich aber auch etwas kochen. Richtig kochen, nicht nur kredenzen.

Und natürlich darf ich dann heute auch endlich Shazzi’s Schokolade essen, die ich bei Roh & Vital gekauft habe. Lecker!!!!

Ich wünsche euch einen frohen und gesegneten Heiligen Abend!

Alles Liebe,

Silke


Ich bin auf Wohnungssuche in oder um Köln zum 1. März 2010.
Gerne 2 Zimmer bis 400 € Warmmiete für mich und meine Katze: Bin aber auch für andere Angebote wie kleinere Wohnungen oder WGs offen. Meldungen bitte per Mail an silke@rohelust.com.
Lieben Dank!

Michael Jackson Fanpaket

1 Kommentar:

  1. Ich wünsch Dir schöne Weihnachten und eine angenehme erholsame Zeit bei Deinem Vater. Bin gerade auch nicht mehr so ganz roh. War für eine Woche in Lettland bei minus 16 Grad, da ging es einfach nur teilweise - und nur dann, wenn zur Belohnung und zur Erwärmung hinterher eine Suppe in Sicht war. Außerdem bin ich seit dem Trip wieder ganz schön ansprechbar auf Wein und Sekt und ähnliches. Zu viel lettischer Glühwein... Rauchen gott-sei-dank null Verlangen. Alles gerade etwas schwierig durchzuhalten. Alles läuft nur auf Schadensbegrenzung raus. Bin nächste Woche in Portugal und für diese geile Einladung habe ich mich bereit erklärt, Fisch zu essen, und der ist bestimmt auch nicht vegan *grins* oder roh.... Was soll`s. Immer noch weitaus besser, als der Durchschnitt (meine das natürlich nur ernährungstechnisch)!!! Also, wenn schon sündigen, dann geniessen mit allen Sinnen und aus vollem Herzen. Neues Jahr, neuer Wind. Eine Fremde umarmt Dich und freut sich darauf, Deine Notizen weiter zu studieren... Ganz liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen