Donnerstag, 30. Juni 2011

Umzugsstress...




Hallo Liebes,

Tag 817: Nun, ich bin heute im Umzugststress. Da ich normalerweise morgens blogge, heute früh aber 3 Übernachtungsgäste hatte, halte ich mich heute kurz und erzähle alles Weitere dann morgen. Nachmittags ist überhaupt gar nicht meine Bloggingzeit!

Was gab’s zu essen?:

3 Grüntee mit Steviosid

2 Café au lait mit Steviosid
2 Bananen
10 Tockenpflaumen

2 Scheiben Vollkornbrot mit Gurke, Salz und Dill belegt

Bananeneis (ich habe wieder ein Gefriergach!:-) Rohkost

Salat mit 1 gekochten Ei und Putenbrust

4 Kölsch 0,2

So eine Art Wegzehrung und gestern Abend hat mein Vater uns alle zum Essen eingeladen.

Die meisten Restaurants sind wirklich reichlich mies in der Salatzubereitung und dieses war besonders schlecht. Man kann Salat nicht einfach in Essig tränken und dann servieren! Womöglich war er sogar aus dem Glas, aber da ich in dieser Gegend neu bin, wusste ich auch nicht ob der Laden taugt. Jetzt weiß ich, dass er nicht taugt.

Ich hatte keinerlei Verdauunsbeschwerden. Irgendwas ist an Linseneintopf definitiv richtig faul und ich weiß nicht was es ist. Mir wurde gesagt, dass Henning Müller-Burzler empfiehlt Linsen 3 Stunden zu kochen, damit sie leichter verdaut werden können. Ich habe keine Lust das auszuprobieren, da keime ich sie doch lieber, was ich auch gerade wieder tue!

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Wege ausdrücken möchtest, kannst du dies hier gerne tun:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen