Samstag, 13. Juni 2009

Mittwoch, 15. April 2009

Hallo Liebes,

Tag 30 Erstaunlicher Weise ist es schwerer roh zu bleiben, wenn Mann mit Carina unterwegs ist als wenn man in Glandorf Ostern feiert. Ich habe ein Eis gegessen und eine Mini-Packung Gummibärchen. Und ein Kölsch und ich hatte ein schlechtes Gewissen, was ich mir versprochen hatte nicht zu haben. Gestern ist die skurilste Sache der Welt passiert. Carina und ich sind Jörg über den Weg gelaufen, der wohl unter Schock stand oder völlig apathisch war. Der hat gar nicht reagiert. Er stand vor uns in etwa einem Meter Entfernung. Carina sagte: „Da ist Jörg!“ und ich „Tatsächlich da ist Jörg“ natürlich auch unter Schock stehend. Der hat uns aber nicht gehört also haben wir uns langsam in sein Gesichtsfeld geschoben und auch da hat er nicht reagiert. Darauf hab ich gesagt: „Musst du gar nicht arbeiten?“ Bis zu diesem Zeitpunkt hat er nicht mal gelächelt, eigentlich gar nicht. Darauf er: „Ich muss ja nicht immer arbeiten“ Dann sagte ein Kumpel von ihm: „So, wir sind wieder vollzählig.“ Da waren irgendwie noch 2 Tussen die sich abgespaltet hatten, er und seine Freundin wenn ich das richtig gesehen habe. Die waren zu fünft. Keine der Frauen sonderlich attraktiv. Dann hab ich gesagt: „Ihr seid vollzählig und wir gehen jetzt essen“ Dann der Kumpel: „Ihr könnt uns ja einladen zum Essen.“ Dann ich: „Ihr seid aber die Männer“ dann er: „Aber Ihr seid emanzipiert.“ Dann ich: „Nein, sind wir nicht.“ So geht ein Flirt….Vollidiot! Dann sind wir gegangen und ich habe mein Fahrrad vergessen, vor lauter Schreck, musste noch mal zurück laufen und Carina hat die dann noch beobachtet. Der Typ hat wohl gefragt wer wir sind und Jörg hat erklärt. Das war die bescheuertste Reaktion die ich jemals beobachten konnte. Im Endeffekt hat er so getan als würde er uns gar nicht kennen. Auch Carina nicht, dabei ist die die Mitbewohnerin seiner Schwester. So eine Reaktion, ich weiß nicht ob ich die mal in irgendeinem Film gesehen habe. Gibt mir ja fast das Gefühl der steht tatsächlich auf mich, und zwar massiv, wenn der so unfähig ist zu reagieren. Aber auch das bringt mich nicht weiter. Der stand da wie ein Reh im Scheinwerferlicht, ohne Schutz durch CP oder Alkohol. Vielleicht hat André recht und das ist voll eine Psychose. Das ist auf jeden Fall nicht normal. Wobei, Carina hat mir auch gestern was erzählt, ein Typ, der dauernd bei ihr in die Kneipe kam, von dem sie dachte der wäre schwul, der aber total auf sie steht, der hat auch ewig gebraucht. Der kam nur wegen ihr immer in die Kneipe. Männer sind echt so totale Psychos. Ich hab Jörg geholfen wo ich konnte. Der muss schon auch irgendwas alleine bewerkstelligen. Aber das ist ihm nicht wichtig genug. Hab übrigens gerade beschlossen bis zum Marathon nicht mehr zu laufen und zu hoffen, dass das Knie anständig heilt. Vielleicht schaffe ich es viel zu Fuß zu gehen. Aber mal schauen. Ich glaube ja ich schaffe den Marathon nicht aber schauen wir mal. Ich esse einfach viele Bananen und ich glaube schon, dass ich grundsätzlich einer Ausdauerleistung gewachsen bin. Bin schließlich letztens noch 5 Stunden Fahrrad gefahren. Grundsätzlich kann das wahrscheinlich jeder. Die Kunst ist sich nicht zu übernehmen. Ich habe unheimlich lange geschlafen letzte Nacht. Bin so um 11 ins Bett und habe bis 8:30 gepennt. Ob das jetzt daran lag dass ich in Glandorf so schleckt geschlafen habe oder ob ich entgifte, keine Ahnung. Aber ich hab ja noch gar nicht von dem anderen Typen erzählt, der aus dem Internet. Der hat mir zurück geschrieben, aber auch der hat nicht groß Anstalten gemacht näher auf mich einzugehen. Er hat geschrieben „Bis bald“ also bleiben wir wohl in Kontakt. Ich glaube aber nicht, dass er viele Rohkost-Interessierte in Köln kennt. Und die sind auch nicht alle so attraktiv wie ich. Ich glaube ich mache heute Eis und Erdbeershake. Ich hab das Gefühl ich brauche schon wieder Ei. Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Rohkost mir eventuell Kraft geraubt hat oder ich Nahrungsergänzung brauche. Auch das hatte ich letztes Jahr. Ich teste ja nur. Erdbeermilchshake mit Ei klingt toll. Und Eis, könnte ich eigentlich auch Erdbeer machen, dann hab ich die Früchte genutzt. So, alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen