Donnerstag, 26. November 2009

Grünkohlsucht und Kekse....



Hallo Liebes,

Tag 250: Ich überlege immer noch, was der Käse mit mir macht. Irgendwie nicht so viel; ich scheine aber immer nicht übermäßig davon zu essen, was mich freut. Auch wird mein Verlangen nach Obst nicht weniger und dann hab ich mich gefragt, ob man regelrecht eine Grünkohlsucht entwickeln kann ;-) Nur Spaß…

Ich hab einen Smoothie aus Grünkohl, Bananen und Zitrone gemacht und war nach einer Portion noch nicht satt. Das heißt, ich hab eine zweite gemacht und habe somit 5 Bananen in ca. 10 Minuten verdrückt. Plus viel Grünkohl. Der Smoothie war so richtig schön dunkel und soooo lecker.

Heute wollte ich eigentlich um 6 Uhr aufstehen aber das hat nicht geklappt. Ich war um 11 Uhr im Bett und wir sind heute vom Theater verabredet um einen Trailer für das Stück zu drehen. Ich habe keine Lust. Ich möchte immer noch rumgammeln und mich um meinen Scheiß kümmern. Das ausschlafen der letzten Tag hat aber sehr gut getan. Meine Haut ist so toll wie nie. Schön weich und erfrischt. Ich frage mich, ob ich wegen der Milchprodukte nicht aus dem Bett kam, wie meine beste Freundin erzählt hat. Wie kommt es eigentlich immer wieder dazu, dass man den Körper zu sehr beansprucht. Ich bin ja immer noch der Auffassung, dass es die Möglichkeit geben muss ausschließlich nach dem Lustprinzip zu leben und trotzdem genug materielle Güter anhäufen zu können. Umsetzen konnte ich es bisher nur noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass es Leute gibt, die das können. Ich musste mir über Lust und Leid in Bezug auf den Philosophieunterricht Gedanken machen und morgen steht eine Klausur an. Utilitarismus. Wie kommt man zum größten allgemeinem Glück. Sehr interessant.

Dann hab ich weiter meine Katze beobachtet, die neuerdings wieder Lust auf rohe Hühnerherzen hat. Ich hab mal versucht sie ausschließlich roh zu ernähren, aber da lag sie mir dauernd in den Ohren und hat gemeckert und da hab ich es erstmal wieder gelassen und herkömmliches Katzenfutter gekauft. Jetzt, nach ein paar Monaten wieder ein Versuch mit Herzen und jetzt sind die wieder ganz toll. Ich gehe auch bei meiner Katze davon aus, das der Nahrungsinstinkt grundsätzlich funktioniert. Natürlich versuchen auch viele Katzenfutterhersteller den zu manipulieren, indem sie Zucker in das Futter tun. Dem gehe ich aber nach Möglichkeit aus dem Weg. Meine Katze wird hyperaktiv wenn sie Zucker bekommt. Aber sie findet auch meinen Rohmilchkäse ganz toll und auch die Edelhefeflocken. Irgendwas wird dran sein



Ich bin gestern auch, durch einen Freund von mir, auf einen Rohkostenthusiasten in Berlin gestoßen. Wieder mal über Facebook, und da ich vorgestern Werbung gemacht habe für ein Rohkostworkshop in Köln möchte ich hier mal aufmerksam darauf machen, was in Berlin alles so abgeht . Mehr als in Köln, muss ich zu meinem Leidwesen gestehen.

Für alles im Berliner Raum, schaut mal hier auf Alex Herrmann’s Seite thebestever.de. Da gibt es alles von Schokoladenkursen über Gesprächskreise zu Wildkräuterwanderungen, Yoga und, und, und. Schade, dass ich soweit weg wohne….Vielleicht mal irgendwann….Toll ist auch Heike's Seite rohspirit.de

Nun, es gibt eine neues Rezept: Cranberry-Pistazien-Kekse und ehrlich gesagt, war das gar nicht so leicht. Ich hab nämlich noch nie von rohen pistazienkernen gehört. Nich mal bei Keimling. Das heißt: Warum gibt’s die in den USA? Warum hat Keimling die nicht. Gibt es die bei Orkos? Keinen Schimmer. Jennifer Cornbleet verwende sie in ihrem Rezept und schreib extra dabei „rohe“ Pistazienkerne. Ich hab also normale genommen. Es brauchte nur einen viertel Tasse und das wird mich wohl nicht umbringen. Ich hab aber auch das Salz im Rezept weggelassen.

Ich poste jedes neue Rezept auch immer sofort bei Facebook, und erstaunlicher Weise kommentierten nur meine nicht rohen Freunde darauf. Komisch, oder? Übrigen, sie kommentieren positiv;-)

Also kommt zu Facebook, werdet meine Freund und ihr seid immer auf dem Laufenden. Social Media Marketing ist wirklich eine tolle Sache.

Was gab’s zu essen:

1 Birne
1 Khaki
1 Multivitamintablette
1 Tasse Rejuvelac
2 handvoll eingeweichte Mandeln
1 Banane
5 Scheiben „Le gruyère“ Rohmilchkäse
ca. 15g Rohmilch-Weichkäse
1 Khaki
2 handvoll eingeweichte Mandeln mit Himalayasalz
2 Portionen Grünkohl-Greensmoothie
ca. 30 g Rohmilch-Weichkäse
ca. 200 g Weintrauben
Plätzchenteig genascht…
3 Cranberry-Pistazien-Kekse
Blumenkohl mit spanischer Mandelsauce
4 Caranberry-Pistazien-Kekse
1 Banane
ca. 200 g Trauben

Inklusive heute, sind dann alles Kekse schon wieder weg. Seufz…

Ich war gestern Joggen und hatte wieder keine Kraft. Noch weniger als vorgestern. Ich könnte mir vorstellen, dass das immer noch Nachwirkungen meiner Erkältung sind aber ehrlich gesagt hatte ich am meisten Kraft als ich auch Getreide und Fisch gegessen habe. Oder ich verkläre das rückblickend. Ich habe nicht vor dahin zurück zu gehen. Auch nicht fürs Joggen. Lieber probiere ich dann noch mal Dr. Grahams weg. Vielleicht bin ich auch noch nicht ausgeruht genug. Was weiß ich.

Alles Liebe,

Silke

Kommentare:

  1. Hallo Silke,

    ich bin immer wieder erstaunt, wie viele interessante Links Du zum Thema Rohkost postest, die ich alle noch nicht kannte.
    Ich seh` schon, da hat sich Einiges getan im Internet, seitdem ich mich das letzte Mal richtig dazu informiert habe.
    Ich lese interessiert weiter Deinen Blog ;-)

    Liebe Grüße

    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Grünkohl mit wenig Banane und dafür noch ein bis zwei Äpfel ist auch super lecker!! Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,

    ehrlich, ich bin selbst immer wieder erstaunt!!!

    In den USA komme ich überhaupt garnicht mehr hinterher...

    Alles Liebe,

    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,

    ich mach bei mir auf der Seite demnächst eine Linkliste mit all den Sachen.

    Was sich in den USA tut, ist echt der Wahnsinn, gerade im Smoothie/"Supperfoods" - Bereich.

    Ich glaub, ich mach aber bald wieder die reine klassische Rohkost mit wenig Smoothies. So eine Art Trennkost, die hatte damals auch gut funktioniert.

    Heute hab ich leider einen "Rückfall", der war aber vorbestimmt erstmal. Fange ja grad erst wieder neu an..

    Viele liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin.
    Bei mir dauert es noch bisschen.

    Markus

    AntwortenLöschen