Mittwoch, 19. Dezember 2012

Acai-Trüffel...

--> Also, ich weiß nicht, ohne Internet, so muss ich feststellen, bin ich nur ein halber Mensch!

In fast allen Lebensbereichen bin ich abhängig: Über die Uni, für Bahnverbindungen, für soziale Kontakte, für die Arbeit....

Das Internet und das Telefon sind seit ich gestern aus der Uni kam tot. Wenn man versucht irgendwo anzurufen kommt nur ein Besetzzeichen. Ein Nachbar klingelte gestern Abend um zu fragen, ob bei mir auch das Fernsehen nicht funktionierte. Da ich kein Fernsehen gucke, wußte ich das nicht, hab ihm nur gesagt, dass bei mir Intenet und Telefon nicht gingen. 30 Minuten habe ich ich in der Hotline von NetCologne verbracht und dann aufgelegt, weil niemand ran ging.

Meine Hoffnung ruhte darauf, dass die Störung über Nacht wohl behoben sein würde, aber ist sie nicht. Bezeichnenderweise passiert das ausgerechnet in dem Monat wo ich die Telefonrechnung erstmals pünktlich bezahlt habe! Rache des Schicksals???;-)))

Naja, gleichzeitig ertappe ich mich dabei, wie ich mich freue eine Ausrede zu haben keine Kalorien zu überprüfen, denn der Cronometer ist ja auch online...;-) - Denn gestern bekam ich schon wieder Süßigkeiten zu Weihnachten geschenkt, dabei habe ich die meisten anderen noch gar nicht angerührt!

Ich nehm sie an Weihnachten mit zu meinem Vater...Aber weil ich gestern von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr abends mit nur einer halben Stunde Pause durchgearbeitet habe, hatte ich keine Kraft mich gegen die Versuchung dreier geschenkter Weihnachtskugeln zu wehren.

Menu des Tages am 17. 12. 2012

Frischkronbrei
1 Grüntee mit Stevia
2 weiße Schokoladenherzen, roh

186 g Möhrenschnitze
1 Bonbon

Süßkartoffelsuppe

1 Acaitrüffel, roh


2 Acaitrüffelherzen
Möhrenschnitze
1 Banane

Salat aus Roman, Tofu, Tomate, Avocado, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Apfelessig, Stevia

80% roh, 1800 kcal

Habe mich sehr energiegeladen gefühlt

Menu des Tages am 18.12.2012

Frischkornbrei aus Gerste, Quinoa, Nackthafer, Paranuss, Kochbanane, Zimt
2 Grüntee mit Stevia

1 Tafel Ombar kokos

Lauchgemüse mit Reis - aus dem wunderbaren Buch Die vegane Küche: 150 vegetarische Rezepte für alle, die ganz auf tierische Produkte verzichten wollen von Ingrid Newkirk
125 g Räuchertofu

3 Weihnachtskugeln

1 weißes Acaiherz



Salat aus Spinat, Avocado, Tomate, Gurke, Paprika, Olivenöl, Vita Verde Oliven, Salz, Pfeffer, Apfelessig und Stevia

Nichts gezählt, weil sich auch der Cronometer im Internet befindet, aber es waren weniger als 80% roh. 65-70% in etwa.

Ich hatte am Montag etwas Zeit und habe die Acaitrüffel gemacht, weil ich noch Acaipulver im Schrank hatte. Habe meine Schokoherzen eingeschmolzen und dann mit Trüffelfüllung neu ausgegossen. Teilweise habe ich die Füllung in dunkle Schokolade gegeben, teilweise in eine Mischung aus weiße und dunkle, und teilweise habe ich sie einfach nur zu Kugeln gerollt und mit Schoko überzogen, was nicht wirklich gut funktionierte weil nicht gleichmäßig möglich. Dazu müsste man das Procedere mehrfach wiederholen.

Die Füllung besteht aus Acaipulver, Agave, Kokosnuss und Kakaobutter. Rezept gibt's nächste Woche im Newsletter. Ich denke jetzt habe ich genug Weihnachtssüßigkeiten sowohl rohe als auch gekochte!:-)

So und jetzt, liebes Internet, komm bald zurück! Ich brauch dich doch!!!

Alles Liebe,

Silke

Wenn du deine Wertschätzung für dieses Blog auf materiellem Wege ausdrücken möchtest, kannst du das hier gerne tun:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen