Samstag, 3. Oktober 2009

Geburtstag....:-)))))))))



Naturkosmetik - violey Naturprodukte-Shop



Hallo Liebes,

Tag 197: So, ich habe Geburtstag und tatsächlich bekomme ich etwas, was ich mir die letzten 4 Jahre gewünscht habe und nicht bekommen habe: Ich bin mit M. verabredet. Der Blödkopp hat gestern Nachmittag angerufen und gefragt ob ich Lust hätte joggen zu gehen. Ich war aber schon vormittags gelaufen und total froh, dass ich es überhaupt geschafft habe und hab ihm abgesagt und heute als Alternative angeboten. Auch das ist aber völlig bescheuert, weil ja morgen der Kölnmarathon ist. M. ist aber eh nicht besonders fit und es nicht gewöhnt lange am Stück zu laufen. Er behauptet er wolle lernen wie das geht, am Rhein zu laufen, dabei kann man das doch schon lernen indem man sich einfach auf der Rheinpromenade aufhält. Mir kommt die ganze Sache komisch vor, aber ich kann nicht umhin mich über diese Tatsache zu freuen und gespannt zu sein. Aber ich hab auch nicht mehr die Gefühle von früher, würde sie mir auch wohl nicht mehr gestatten. Ist sicherer…

Die Theaternacht, wie auch die Klausur lief super, denke ich. Gut, bei der Klausur kann ich mich natürlich verschätzen aber was die Theaternacht betrifft, da gab’s natürlich Reaktionen des Publikums, die sehr positiv waren. Es wurde viel gelacht und es gab auch viel Applaus und es hat sehr gut getan wieder mal auf einer Bühne zu stehen. Ich habe das vermisst. Nur Film- und Fernsehen gemacht die letzten Jahre, oder auch im Callcenter gesessen. Außerdem waren die Kollegen auch richtig gut. Mit Publikum ist das immer noch etwas anderes zu spielen, man bezieht die Menschen mit in die Atmosphäre des Stücks ein. Für all die unter euch, die sich in der Nähe von Köln aufhalten oder Köln besuchen möchten: Premiere ist am 11.11.09, weitere Informationen gibt es unter www.germaniacgroup.de (sehe gerade Tom hat da auch noch nichts gepostet)oder Termine auch auf silke-rosenbusch.de (muss ich noch posten).

Und dann standen alle nicht-rauchenden Kollegen plötzlich mit einer Zigarette da. Was ist das mit diesen Künstlern, dass sie beim Feiern oder zur Ablenkung/Entspannung, dann doch gelegentlich Rauchen lässt. Und vor allem frag ich mich, warum sie davon nicht süchtig werden. Bin ich als Einzige so labil? Doch trotz Stress, trotz Alkoholeinfluss und obwohl mir sogar eine Zigarette angeboten wurde, bin ich nicht schwach geworden. Toll! (Klopf auf die Schulter)

Beim Essen war das dann etwas anders, ich bekam unter Alkoholeinfluss nämlich Hunger und weil ich Geburtstag habe und es die Aufführung zu feiern gab, hab ich mir beim Türken eine Salattasche gekauft. War auch sehr lecker. Kann mir einer mal erklären warum man unter Alkoholeinfluss überhaupt Hunger bekommt? Liegt das daran, dass der Körper eine Grundlage für die langsamere Aufnahme des Gifts schaffen will oder woran?



StayFriends





Der Rest des Tages war aber gut was das Essen betrifft. Vielleicht etwas zu viel Fett. Aber viel Grünzeug und ein Rezept hab ich auch wieder gemacht. Es ist aus Renée Loux Underkofflers Buch Living Cuisine: The Art of Spirit of Raw Foods: The Art and Spirit of Raw Foods (Avery Health Guides)
und das war das erste Rezept, was ich jemals aus dem Buch gemacht habe und war sehr lecker. Rucola mit Sommermelone heißt es und obwohl man Melone ja immer für sich und auch auf leeren Magen essen sollte, der Verdauung wegen, hatte ich keinerlei Verdauungsschwierigkeiten. Liegt wahrscheinlich daran, dass Melone mit Grünzeug geht. Geht ja in Greensmoothies auch.

A propos Green-Smoothies, es hat mich jemand bei veggiecommunity.de gefunden und mir geraten mich mit Green-Smoothies körperlich auf den Kölnmarathon vorzubereiten. Versuche ich, aber man weiß ja nie…Was lustig ist, der junge Mann kommt auch aus Köln. Liebe Grüße an dieser Stelle.
Man muss nur die Kanäle öffnen und plötzlich gibt es viel mehr Rohköstler als man dachte.

Und wisst ihr was? Ich hab mich schon voll daran gewöhnt keinen Strom zu haben. Komisch oder? Wie schnell man sich an Sachen gewöhnen kann. Das ist wie mit dem gekochten Essen, da gewöhnt man sich auch immer wieder sehr schnell dran.

Ich plane für heute den Mango-Pie zu machen, weil er das einfachste Kuchenrezept überhaupt ist und am wenigsten Zutaten enthält. Und ich kann ihn mit der Küchenmaschine im Keller machen. Wahnsinn diese Umstände aber ich sage mir, dass einem als Schauspielerin jeder Erfahrung nützlich ist ;-), als Mensch natürlich auch.

So, was gab’s zu essen?:

Einfacher Green Smoothie
5 Datteln
10 Pecannüsse
5 Datteln
8 Pecannüsse
Rucola und Sommermelone (muss ich noch posten)
4 Datteln
8 Pecannüsse
1 Möhre
Trauben
3 Bananen
1 Möhre
1,4 l Kölsch
Salattasche
Handvoll Pecans
Handvoll Mandeln

Ich werde jetzt mal noch ein bisschen Ordnung schaffen und mich umziehen und um 10 Uhr will der Herr dann hier sein. Er hat noch nicht abgesagt oder verschoben, was ich eigentlich erwartet habe…War wirklich eine dumme Idee diese Uhrzeit, da ich um 2 erst im Bett war. Es widersprich eigentlich absolut allen Regeln und aller Vernunft, dass ich zugesagt habe. Welch ein Schwachsinn. Ich hab zugesagt, weil ich die nächsten 2 Wochen nicht werde laufen können. Kölnmarathon Nachwehen…

Alles Liebe,

Silke



Edelsteine.de - Schmuck und Esoterik


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen