Freitag, 30. Oktober 2009

Es ist Grünkohlsaison...



Hallo Liebes,

Tag 224: Ich bin jetzt offiziell ein Scheidungskind. Mein Vater hat gestern einen Brief vom Gericht erhalten, dass er seit Montag geschieden ist – und er lebt noch. Er erzählte mir er sei wieder Single. Die Gründe, warum die Ehe überhaupt so lange gehalten hat, hab ich vor ein paar Tagen geschildert.

Desweiteren hab ich wohl heute morgen einen Quantensprung gemacht. Ich bin eine ganze Stunde früher aufgestanden als am Vortag. Die Probe ist heut' eine ganze Stunde früher als am Vortag und so kam ich nicht drum rum. Sowas hab ich noch nie gemacht ohne irgendwelche Stimulantien. Normalerweise hätte ich jetzt grünen Tee, Maca oder Kakao zu mir genommen. Es geht offensichtlich aber auch ohne.

Es ist wieder Grünkohlsaison und obwohl der hier im Supermarkt nur in riesigen Packungen für Eintopf verkauft wird, hab' ich gestern ein Packet gekauft und das war das erst Mal in meinem Leben. Ich hatte bisher immer Angst, dass ich es nicht schaffe das alles zu verbrauchen, hab mir jetzt aber vorgenommen, dann eben die nächsten paar Tage nur noch Grünkohl zu essen. Ich werde jedes Rezept machen, was ich sonst überblättern muss weil gerade mal keine Grünkohlsaison ist und davon gibt es viele. Da ich die meisten Rezepte aus den USA hab und dort scheinbar das ganze Jahr über Grünkohl erworben werden kann, hab ich echt viele Rezepte. Angefangen habe ich heute früh mit einem Green Smoothie aus Grünkohl, 2 Bananen und dem Saft einer halben Zitrone. Ist eine Eigenkreation war aber sehr lecker. Grünkohl ist offensichtlich keinesfalls bitter, einfach nur sehr hart. Im Smoothie macht das dann keine Probleme, weil ja alles püriert ist.

Der Tag lief im Großen und Ganzen ganz in meinem Sinne. Ich habe mein Fahrradlicht reparieren lassen (hab jetzt wieder Durchblick ;-)) und habe mir affirmiert, dass die Reparatur maximal 15 € kostet. Sie hat mich schließlich 10 € gekostet. Es funktioniert weiter. Nur eins ist komisch. Mein Mitbewohner unterschreibt meine Kündigung nicht. Aus irgendeinem Grund. Somit kann ich nicht zum 1.02.10 ausziehen sondern frühestens zum 1.03.10. Das ist jemand, der mich mit Hasstiraden überschüttet hat und sich jeder Beleidigung bedient hat, die er kriegen konnte und jetzt will er nicht dass ich ausziehe???? Er erklärt sich auch nicht, also weiß ich nicht wieso.



Ich hab den Eindruck, meine Haut ist in den letzten paar Tagen besonders weich geworden und ich kann nicht genau sagen woran das liegt. Ich nehme an, an der guten Versorgung mit Wasser von innen.

Ich habe die letzten 6 Monate als Pflegeprodukte für die Haut statt Cremes
Kokos- und Olivenöl verwendet. Immer Phasenweise, je nachdem, was ich gerade da hatte und obwohl ich finde, dass Kokosöl von der Haut leichter aufgenommen wird, habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass davon die Fingernägel sehr weich werden, was dann dazu führt, dass sie leichter brechen. Deshalb nehme ich für die Hände jetzt nur noch Olivenöl. Es hat bei mir aber auch eine ganze Weile gedauert, bis der Körper sich überhaupt an so spartanische Pflege gewöhnt hatte. Cremes und Lotionen benutze ich gar nicht mehr. Nur noch Oliven- und Kokosöl.

Was gab’s zu essen?:

1 Banane
2 Möhren
1 Banane
Greensmoothie aus Feldsalat, Orange und Banane
10 eingeweichte Mandeln
Multivitamintablette
1 frische Datteln
1 Banane
1 Möhre
gemischter Salat mit 2 EL Dressing des herbstlichen Rucola-Granatapfel-Salat
8 Paranüsse
1 Khaki
1 Banane
10 Haselnüsse, selbst gesammelt und geknackt
250g Datteltomaten
1 Banane
2 Möhren
10 Paranüsse

Ich weiß schon wieder nicht, was in mich gefahren ist die Datteltomaten pur zu essen. Ich hatte einen regelrechten Heißhunger darauf und bin extra in den Supermarkt um welche zu holen. So bin ich eigentlich nicht. Ist die Reinigung jetzt so weit fortgeschritten, dass ich einen natürlichen Nahrungsinstinkt entwickle?

Hmmmm, konnte gestern Abend nicht an mich halten und habe noch die 10 Paranüsse essen müssen. Rational betrachtet war es wohl vorher schon genug Fett. Ich wollte aber auch sehr genau auf meinen Körper hören. Der Magen hat geknurrt und sich nur durch die Paranüsse beruhigen lassen.

Ich bin gestern darauf hingewiesen worden, dass Dulse-Algen im Bioladen nicht roh sind, das stimmt natürlich. Trotzdem enthalten sie natürlich immer noch viele Nährstoffe aber an Algen scheiden sich auch die Geister. Graham ist dagegen, weil der Mensch nicht im Meer lebt. Cousens ist sehr dafür. Ich weiß nicht was ich bin. Einige Leute behaupten sogar, es sei B12 in ihnen enthalten, andere sagen, da der Mensch ganz ursprünglich aus dem Meer kommt ist er auch daran angepasst. Macht euch ein eigenes Bild. Keiner von uns isst Unmengen davon, denke ich.

Alles Liebe,

Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen